Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Zierstiche, welches Garn, welche Stärke?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.05.2009, 22:53
Benutzerbild von Spook
Spook Spook ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Insel Sylt
Beiträge: 15.016
Downloads: 73
Uploads: 0
Frage Zierstiche, welches Garn, welche Stärke?

Moin Moin,

bevor Ihr mich auf die Suchenfunktion verweist, die habe ich schon genutzt und bin nun noch verwirrter als zuvor. Ich brauche mal eine erfahrene Hobbyschneiderin, die mich mal an die Hand nimmt und es mir gaaaanz langsam erklärt...ich bin nämlich blond...

Also: Ich bekomme eine neue Nähma, natürlich hängt sie in der Post fest, und ich kann schon seid zwei Nächten nicht schlafen... Übrings eine Janome 5200, ich hoffe die Wahl war richtig (Ich mache Teddybären, Patchwork, Kleinkram wie Tilda & Sofakissen, Tischdecken son' Kram und leichte Bekleidungssachen (Einfache Röcke, Shirts)??...Nun ja, sie ist auf jedenfall auf dem Weg zu mir... und diese Nähma *freu hüpf hibbel* hat auch Zierstiche...ich habe nur eine alte Husqvarna bisher, oder eine super alte Vicki, und beide können nur geradeaus und eine Hand voll ganz einfacher Nutzstiche, klar sind teilweise eben schon sehr betagte Maschinchen...aber die Neue, übrings die erste Nähma die ich kaufe die jünger als 5 Jahr ist, sie ist sogar funkelnagelneu *freu hüpf hibbel* kann ja so viel mehr und natürlich reizen mich die Zierstiche besonders. Nun stellt sich die Frage welches Garn ist für Zierstiche besonders geeignert. Leider kann ich hier in kein Geschäft gehen, den auf unserer Insel gibt es keins. Kann mir also auch nix anschauen...Nun habeich hier in einigen Themen von 30er und 50er Garnen gelesen..ich dachte normale Nähmas dürfen allerhöchstens und schrecklich ungern nur 50er Garn "futtern". Was stimmt also? Ich würde mir ja gern 3-4 Rollen cooles Garn kaufen, denn Einzelrollen machen mit Versandkosten ja wenig Sinn. Ich glaube man nimmt sogar speziellen Unterfaden?

Und ech ich es vergesse...was für Nadel nimmt man denn dafür? Meine Ollen haben immer nur Jersynadel, Jeansnadel oder Universalnadeln, meist Stärke 90 bekommen...das sollte ich vielleicht mal ändern....

Bitte helft mir, ich möchte nix falsch machen und bin durch die Flut von Beiträgen fast schon etwas verunsichert .... das ist geschwindelt..ich bin verunsichert, sogar sehr....

Ich danke Euch jetzt schon mal fürs an die Handnehmen!
__________________
Grüße von der Nordsee

Spook

No outfit is complete without scottie hair!

Mein Reste-WIP: Pullipuzzel - Hobbyschneiderin 24 - Forum

Geändert von Spook (28.05.2009 um 22:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.05.2009, 00:10
Hansi Hansi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Ort: Am Nord-Ostseekanal, wo die Schiffe nachts tuten
Beiträge: 14.870
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zierstiche, welches Garn, welche Stärke?

Hallo Spook,

für Ziernähte kannst Du normales Nähgarn nehmen und wenn es etwas feiner sein sollte Stickgarn. Stickgarn ist 40, hat eine schöne glänzende Farbe. Diese Garne werden von verschiedenen Hersteller fabriziert, ich benutze Sulky. Schau mal oben in der Leiste Wissen und dann unter Links, da findest Du viele Infos über Bezugsquellen. Für Stickgarne nehme ich Sticknadeln.
Viel Spass mit der "Neuen".
LG Anne
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.05.2009, 13:43
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Zierstiche, welches Garn, welche Stärke?

Stickgarn ist genauso 30er und 50er Garn. Und verwenden kannst Du alles, was durch's jeweilige Nadelöhr passt. Das kann vom Material her Seide sein, Allesnäher, Baumwollgarn, alles in den gängigen Fadenstärken. Unterfaden normales Nähgarn. Bei Metallicgarnen solltest Du auf glattes Filament achten, das läuft im allgemeinen bei entsprechender Maschineneinstellung sauber durch ohne spleißen oder reißen. Die gröber verzwirnten sind eher zum aufnähen gedacht (der dritte Faden zusätzlich zu Ober- und Untergarn) und werden separat geführt.

Wenn Du auf der linken Stoffseite arbeitest, kannst Du auch dünnes Handstickperlgarn und feines Kunststrickgarn verwenden. Solange es durch den Spannungsschlitz der Spulenkapsel paßt. Hier nimmst Du normales Nähgarn als Oberfaden. Hier ist aber auch eine zweite Spulenkapsel von Vorteil, die Du ausschließlich für dickere Garne verwendest. Denn auf die richtige Unterfadenspannung zum nähen wieder zurückstellen, ist meistens grässliche Fuzzelarbeit im Millimeterbereich oder darunter.

Du wirst bei beiden Techniken die Fadenspannung anpassen müssen, wenn Ober- und Unterfaden unterschiedlich sind. Wenn Du gewöhnliches Nähgarn als Ober- und Unterfaden verwendest, brauchst Du das im allgemeinen nicht. Manche Zierstiche könnten dann aber eine Nachjustierung über die Balance vertragen.

Nimm Dir einen glatt gewebten Baumwolllappen und probiere die unterschiedlichen Möglichkeiten aus. Gleiche Stichwahl mit verschiedenen Garnstärken, mach dazu Notizen und tacker den Zettel auf den Lappen. Dann kannst Du immer nachschauen, welche Einstellungen Du wozu am besten hernimmst.

Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.05.2009, 16:12
Jacob Grimm Jacob Grimm ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.11.2008
Beiträge: 70
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Zierstiche, welches Garn, welche Stärke?

Hallo Zuckerpuppe,
ich habe zwar nicht gefragt, aber auch für mich war Deine Antwort sehr interessant, denn Zierstiche sind wirklich Fummelkram.

Gruß Jacob
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.05.2009, 17:31
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.184
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Zierstiche, welches Garn, welche Stärke?

Stickgarne und Nähgarne werden oft mit verschiedenen "Nummerierungsystemen" angeboten. Bei Nähgarnen ist ein 50er häufig ein recht dickes Seil, das liegt aber nur daran, daß es sozusagen zwei verschiedene "Einheiten" gibt (irgendwo in den Tiefen des Forums hat das auch schon mal jemand erklärt), wo unterschiedliche Zahlen das gleiche bedeuten.

Für meine Zierstiche nehme ich garne auch mal ganz normales Maschinenstickgarn, so wie es eben für die Stickmaschinen auch angeboten wird. Madeira mag meine Maschine nicht so gerne, ich habe meistens Mettler oder Coats. Auch mal Sulky. Gängig bekommt man sie aus Rayon (glänzt stärker), Polydingsbums (stabiler) und Baumwolle (dezenterer Glanz). Bevor du größere Mengen bestellst würde ich empfehlen zu testen, jede Maschine hat da andere Präferenzen.

Und dann benutze ich Maschinensticknadeln dazu, besonders gerne die Titannadeln von Organ. Für Jersey habe ich auch Jerseysticknadeln. Die Stärke natürlich passend zum Stoff, wie bei der Nähnadel halt auch. Bei mir eher die feineren Stärken, 90er brauche ich sehr selten.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Garn für dekorative Zierstiche? DorisL Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 4 09.06.2008 13:22
Welches Nähgarn für Zierstiche? belle_1982 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 21.03.2006 12:34
Baumwollnähgarn - welche Stärke? dadünä Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 0 28.01.2006 18:34
Welche Nadeln, welches Garn , welchen Stich.... maro Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 25.05.2005 22:25
Dessous-Stoffe:welche Nadel, welches Garn? zaubermaus02 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 26.03.2005 13:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09511 seconds with 13 queries