Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Fragen um meinen "Rebecca"

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 29.05.2009, 01:48
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.020
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Hallo Antje!

Also erstmal: Der BH ist wirklich sehr schön genäht!

Zitat:
Zitat von Antje J. Beitrag anzeigen
Ist der Cup zu klein?
[...]
Rückenteil ist definitiv zu groß - es rutscht hoch, obwohl ich schon eher knapp mit 85 UBW genäht habe, gemessen = 89cm. Cupgröße habe ich B genäht bei BU 105cm, aber ich glaube das ist zu klein da an den Seiten auf dem Foto noch was rausquillt und ich es zumindest mit locker eingeschobenen Bügeln noch nicht einsortiert bekomme.
Ja, der BH ist DEFINITIV viel zu klein!
Das kann man besonders an den Seiten sehen und daran, dass deine Brustwarzen trotz Einsortierens noch weit unter der Cupnaht liegen.
Auch die Zugfalten, die du beschreibst, rühren daher.

Nach deinen Maßen und bei fester Verarbeitung würdest du mit 89 UB und 105 BU = Differenz 16cm genau zwischen 90B und C liegen. Da der Rebecca eher klein ausfällt (bei fester Verarbeitung) würdest du dort also vermutlich bei 90C oder evtl. sogar 90D landen (weil Rebecca klein ausfällt und die Frage ist, wie genau du gemessen hast --> Busen darf dabei nicht hängen).
Genäht hast du 85B (=90A) und somit mindestens 2 Körbchengrößen zu klein.
Wenn du unbedingt ein 85er Unterbrustband willst, dann müsstest du bei den Maßen (richtiges Messen vorausgesetzt) und fester Verarbeitung schon in 85D nähen (evtl. auch E; siehe oben; aber ich würds erst mit D versuchen, da du am Anfang des Körbchens liegst, wenn die Messung stimmt).
Dein Bügel ist für deine Größe auch zu klein; ich würde es an deiner Stelle dann mal (mit entsprechend richtigem Körbchen) mit dem 7er Staby versuchen (8er, falls es das 85E-Körbchen werden sollte).
Erst wenn die Sachen stimmen, kann man dann mehr zum Rest der Passform sagen.

Wie hast du den BH verarbeitet (Materialien)?

Meine Empfehlung (wenn du 85er UB lieber magst) für den nächsten Versuch: 85D und Staby 7.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -

Geändert von FeeShion (29.05.2009 um 01:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 29.05.2009, 14:38
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.508
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Zitat:
Zitat von *+*Fee*+* Beitrag anzeigen
Hallo Antje!


Ja, der BH ist DEFINITIV viel zu klein!
Das kann man besonders an den Seiten sehen und daran, dass deine Brustwarzen trotz Einsortierens noch weit unter der Cupnaht liegen.
Hi Fee,

das verstehe ich nicht. Wieso ist der Cup zu klein, wenn die Brustwarzen UNTER der Quernaht liegen? Wenn sie ihn größer macht, liegen die doch noch weiter tiefer, weil es noch mehr Stoff ist unten, oder?

Ich meine, der Untercup müßte niedriger sein und das übrige Stoffstück an den Obercup dran beim nächsten BH, dann ist genauso viel Platz da, und die Naht läuft über die Brustwarze, wie es sich gehört. Außerdem habe ich gemerkt, daß auch bei undehnbarem Material nach ein paar Wäschen die BHs größer werden. Ich würde den dann erst mal eine Weile testen und schauen, wie sich der Stoff verhält.

In der Mitte liegt es doch schön an und oben auch, bei den Seiten weiß ich nicht, vielleicht beult sich das so aus, weil da noch kein Gummi drin ist?

Oder ist da Gummi drin unter dem Arm? Links sieht man eine Falte, also ich meine, wenn sie das unter dem Arm bißchen höher zieht und den Gummi beim Einnähen einhält, dann müßte es gut passen. Das sieht aus, als ob es unter dem Arm zu niedrig wäre, also deshalb hochziehen, dann ist die Falte weg, und mit Gummi einhalten, dann bleibt es auch so.

Wie wäre es auch mit Bildern von der Seite?

Ich finde es übrigens gut, daß die Bilder hier im Fred sind und nicht in der Galerie wie bei Deo, denn es ist schon mühsam, immer hin- und her zu springen und dann einen Kommentar zu schreiben hier im Fred.
__________________
Viele Grüße Moni

Geändert von nalpon (29.05.2009 um 14:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 29.05.2009, 14:59
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

hallo,
@nalpon: da hast du recht, ist umständlich, aber das sind Bilder, die möchte ich teilweise später wieder löschen und ich glaubte in der Galerie komme ich da leichter ran. Sie sind auch nur mit reichlich Überwindung eingestellt worden...zeigen zuviel von mir. Dafür stehen sie fein säuberlich sortiert nebeneinander...
Sobald es dann um Details geht wie bei dem akt. Fred über schmale Mittelstücke stell ich sie gern direkt ein.
Hab gestern auch fleißig fotografiert, aber nach 12-h Schicht auf Arbeit hatte ich nicht mehr die Kraft für Bildbearbeitung und Kommentare.
@Antje, bist mir gern willkommen mit "deinem" Rebecca", gefällt mir auch jetzt schon sehr gut! (o.T:...dein R..., mein R, Rebecca ist für alle daaa...)
@fee, glaube auch, dass du recht hast, bin auch gespannt auf die Erklärung, wie nun mit der Brustspitze bei Antje zu verfahren sei
lG deo

Geändert von deo (29.05.2009 um 15:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 29.05.2009, 15:23
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.020
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Zitat:
Zitat von nalpon Beitrag anzeigen
Hi Fee,

das verstehe ich nicht. Wieso ist der Cup zu klein, wenn die Brustwarzen UNTER der Quernaht liegen? Wenn sie ihn größer macht, liegen die doch noch weiter tiefer, weil es noch mehr Stoff ist unten, oder?
Normalerweise schon, Miri.
Aber das eben auch nur, wenn der BH so angezogen werden konnte, dass der komplette Unterkörbchenstoff auch bis zur unteren Brustfalte reicht.
Ist das Körbchen viel zu klein (was man hier wirklich an den Seiten und oben mehr als deutlich sehen kann), ist das gar nicht möglich, der Busen wird nach unten gezogen, an die Haut unter der Brust gedrückt und die Brustspitze liegt zu tief und guckt mehr nach unten. ^^
Die Seitenansicht würde das vermutlich zeigen.
Dass der Busen nach unten gedrückt wird (bzw. wo die Brustfalte sitzen würde) kann man sehr gut auf dem Bild rechts nebem dem Mittelstück sehen. Seht ihr diese Hautfalte? Die kann man auch noch ein kleines Stück lang selbst dort sehen, wo bereits beigebrauner (?) BH-Stoff ist.
Der Bügel liegt also nicht in der Brustfalte (könnte er vermutlich auch nicht, weil er zu klein ist) und somit ist auch noch ein ganzes Stück "Unterbrusthaut" nicht vom Stoff des Unterkörbchens bedeckt.
Kann das schlecht erklären.
Es hat dann beim Tragen (selbst, wenn der BH richtig angezogen wurde) den Effekt, dass der BH sich nach dem Anziehen so hinwurschtelt, als wäre er "nur übergezogen" worden (Brustunterseite liegt auf Oberbauch auf --> hängt), aber als wäre nix einsortiert worden sondern nur aufgeschnallt.

Das ist der Effekt, den ich bei meinen BHs vorher hatte.

Die Regel "Brustwarze unter dem Unterkörbchen --> Unterkörbchen zu groß" und "Brustwarze über dem Unterkörbchen --> Unterkörbchen zu klein" lässt sich nur dann ungefähr anwenden, wenn der BH insgesamt nur ein Körbchen von der richtigen Größe entfernt ist und sich prinzipiell doch gut und richtig ins Körbchen legen lässt.
Und auch dann ist es mit Vorsicht zu genießen. ^^ Also zumindest meine Haut ist da so weich, dass ich die Brustwarze hinsortieren könnte, wo ich sie haben will. *gg*
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 29.05.2009, 16:40
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Hallo Näherinnen von Rebeccas,

dankeschön für die schnellen und aufschlussreichen Kommentare. Zur Frage zum Material: ich habe die Cups aus Wäschelycra genäht, verstärkt in Dehnungsrichtung mit Klebecharmeuse - deshalb eine Cup Größe kleiner wie normal (C?) und das stand so in der Anleitung für die Verwendung von dehnbaren Material.(?) Erfahrungswerte bitte!!!! Das Mittelteil und Unterbrustteil sind auch mit Klebecharmeuse verstärkt, aber quer, also entgegen der Dehnungsrichtung.
@ nalpon: unter dem Arm ist schon Gummi, aber das hätte ich offensichtlich viel mehr einhalten müssen. UBW größer wie 85 schneide ich nur ungerne zu, da im Vergleich zu meinen beiden bestpassenden, bequemsten Kauf-BH's (die beider schon etwas älter und ausgeleiert sind) das Rückenteil schon recht lang ist. Siehe Foto. Diese beiden BH's sind 80C, andere Kauf-BH's sind auch teilweise 85C, je nach Hersteller und eigenem Gewicht zum Zeitpunkt des Kaufes. Ich denke, wie Fee schon sagt, dass die Cups einfach viel zu klein sind, werde jeweils eine Probecup aus Jersey in C und in D nähen, mal schauen was besser aussieht. Vergleich.jpg
Sollte ich die Probecups vielleicht unelastisch aus einfacher Baumwolle nähen, um somit, nach Deo's Theorie, die Passform nicht zu beschönigen?
Das Foto das ich von der Seite hatte war irgendwie kaputt und ließ sich nicht laden, momentan ist meine Tochter unterwegs und kann mich nicht seitlich fotografieren. Aber hier mal der Vergleich zum Rückenteil mit 80C.

Jedenfalls werde ich mich gleich mal ausziehen und nochmal gescheit messen, insoweit man das alleine hinbekommt.
liebe Grüße
Antje
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Bastelarbeit" für meinen Rücken.... Debora Basteln 9 03.04.2009 23:15
Nun starte ich "meinen" 1. Tauschring carolinschaetzchen Tauschringe 434 23.03.2009 14:16
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
ein paar Fragen zum Thema "Digitalisieren lassen" Schmuckstückchen Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 11 09.09.2007 13:57
anfänger hat ein paar "dumme" Fragen ... Nicole01 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 12.06.2005 22:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09754 seconds with 14 queries