Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Fragen um meinen "Rebecca"

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #141  
Alt 21.07.2009, 08:19
Benutzerbild von Computer-Fee
Computer-Fee Computer-Fee ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.12.2007
Ort: Oberbayern
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 21
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Zitat:
das könnte für mich allerdings vielleicht auch ein Super-Tip werden
Okay, dann schlag ich mal vor: geh bei nächster Gelegenheit ins Freibad oder an den nächsten Baggerseee und schau Dir an, wieviele Frauen bei genauer Betrachtung ziemlich unpassende Bikinis tragen (irgendwelche Schrägzüge noch gar nicht eingeschlossen) - danach bist Du bestimmt großzügiger mit Dir selbst

Aber grundsätzlich ist deine Hartnäckigkeit ja bewundernswert und inzwischen auch mit echten Erfolgen gekrönt , deshalb mach ruhig weiter, ich bin überzeugt, dass Du das perfekte Modell noch hinbekommst...
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 21.07.2009, 12:36
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.535
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Hi Deo,

ich bin auch Deiner Meinung, bin auch Perfektionist und verstehe, wenn Du mißmutig bist, obwohl diese BHs sicherlich besser sitzen als die gekauften.

Also hier ein Bild von dem blauen.

Erklärung
Da wo der pinkfarbene Pfeil ist, mußt Du vom Obercup vorn ein Stück wegnehmen, also den Rand schräger zeichnen, da wo es am Bügel angenäht ist.

Bei den grünen Pfeilen nimm unten in der Rundung Stoff weg bzw. streiche den doch mal UNTER den Bügel und zeichne dann den Rand ein, dann weißt Du, wieviel weg muß. Der Stoff dort ist meiner Ansicht nach zuviel.

Außerdem würde ich am Rückenteil noch unten bogiger zeichnen, damit das nicht so aufsitzt und faltig aufgeschoben wird, weißt Du, wie ich meine? Kannst das ja erst einmal umfalten, damit Du weißt, wann es gut sitzt.

Sitzt der Busen unten gut drin? Dann könntest Du auch unten den SToff, der faltig ist, unter den Bügel streichen, also auch minimal noch was wegnehmen.

Rebecco_klon2_mint1.jpg
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 21.07.2009, 12:51
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

@ nalpon, dachte mir schon sowas. Komisch, dass der rote aus dem entsprechenden Stoff gut saß, aber da war die Nahtführung auch anders: alle Nähte im Cup zeigten auf den Träger.
Ich werde ihn nochmal mit den Korrekturen einsetzen. Bzw. auch mal ringsum eine "breitere Nahtzugabe" annehmen. Es ist ja ein Klon eines Cups aus Laminat.

Das Rückenteil hatte ich schon nach deinen Hinweisen korrigiert, eher überkorrigiert, allerdings siehst du hier das alte UBB, immer dasselbe. Ich stelle später, von zu Haus aus nochmal aktuellere Rückfronten ein, glaub, habe inzwischen viel zu bogig gemalt oder den Fadenlauf nicht ausgeglichen, den hatte ich immer beibehalten, bis die Zugkräfte (fast) diagonal durch den Stoff hinten gingen.
Mit Foto lässt sich das besser diskutieren.

@all, mißmutig bin ich doch nicht, nur nach der ersten Anprobe wieeeder die Falten... da grübelte ich eben, wie das zu verbessern sei. Gsd stelle ich sowas inzwischen aber eben nicht mehr erst nach vollständiger Fertigung des BH fest, sondern schon nach Cupfertigung. Das geht schon. Die Heftnähte zum UBB sind sehr schnell wieder gelöst, das Cup in sich stimmt ja perfekt (dachte ich).
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 21.07.2009, 17:29
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

So, ehe ich es jetzt endgültig einsetze, habe ich das andere Cup ringsherum mit einer um ca 5mm verbreiterten NZ eingesetzt, zur VM aber auf 1cm Verbreiterung auslaufen lassen, d.h. da wird der Stoff nochmehr zur VM gezogen.
Erstmal von innen:
Rebecco_klon2_mint4.jpg

und
von außen:

Rebecco_klon2_mint5.jpgRebecco_klon2_mint6.jpg
Die beschriebenen Falten sind fast weg, dafür entstehen wieder die wohlbekannten Zugfalten vom unteren mittigen Rand zur mittleren Cupnaht und das Cup wirkt auch abgeflachter, die Bügelbänder fangen an, von der Körpermitte abzustehen. Dat Ding mausert sich zum Minimizer

Das Cup zu drehen, finde ich nicht so gut, es ist ja nicht verdreht eingesetzt, sondern die Schwerkraft wirkt nunmal exzentrisch...

Ich glaub, ich versuche mal ein Mittelding:
Das Cup rings mit einer um 3mm verbreiterten NZ einsetzen, bzw. diese um diese 3mm zurückzuschneiden und das Cup unten ein wenig einhalten, den oberen Rand des Cups kann ich ja mit dem Gummi am Armausschnitt zusätzlich beeinflussen und ganz oben auch am Gummi der VM etwas einrücken.
Im Wiederholungsfall das Gummi eben an der VM stärker einhalten als an der Achselseite...
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 21.07.2009, 20:28
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.535
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Wie wär es, wenn Du am Seitencup, wo der schwarze Strich ist, etwas wegnimmst, dann müßte die Pluderei neben dem Träger weggehen.

Ich denke auch nicht, daß da ansonsten ein Gummi helfen würde, weil das nur das optische Pludern wegnimmt, aber es soll ja auch was halten und nicht nur so aussehen.

Und irgendwie meine ich, ist da die Schwerkraft nicht ausgeglichen.

Rebecco_klon2_mint5.jpg

Und welche ALTEBEKANNTEN Falten Du unten meinst . . . . ich suche die????
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Bastelarbeit" für meinen Rücken.... Debora Basteln 9 03.04.2009 22:15
Nun starte ich "meinen" 1. Tauschring carolinschaetzchen Tauschringe 434 23.03.2009 13:16
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 14:37
ein paar Fragen zum Thema "Digitalisieren lassen" Schmuckstückchen Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 11 09.09.2007 12:57
anfänger hat ein paar "dumme" Fragen ... Nicole01 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 12.06.2005 21:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09766 seconds with 14 queries