Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Fragen um meinen "Rebecca"

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 03.06.2009, 01:42
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

nun habe ich noch herumexperimentiert:
Das zu verbreiternde Obercup muß vermutlich 2x auseinandergedreht werden, 1x von unten, 1x von oben. Das ergibt einen ganz anderen Bogen.
Ich trenne erst einmal. Morgen geht es weiter, mit kürzerem "Flicken".
Gute Nacht!
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 03.06.2009, 11:05
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.538
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Hi Deo,

hast Du den Seitencup mit Paßzeichen genau angenäht (wegen der Schrägzüge), oder kommt das vom Busen-Gewicht?

Ich glaub, den Obercup hättest Du oben nicht größer machen müssen. Schau mal auf dem einen Bild, da sieht es aus, als ob man da einen kleinen Abnäher wegstecken müßte. Das wäre dann genau das, was Du vergrößert hast. Die 1,5 cm an Ober- und Untercup sind ok. Nur das am oberen Cuprand wahrscheinlich nicht.

Dann auf jeden Fall über die Brustspitze das Tütige wegmachen, ich schätze 0,5 cm oder so. Dann gehen die Falten unten auch weg, zieh doch einmal daran, also steck es ab, wenn Du den BH anhast.

Und an den äußeren Seiten vom Ober- und Untercup kann - ich denke 0,5 cm - auch noch weg. Aber auf keinen Fall vom Seitenteil. Je kleiner das wird, desto weniger stützt es. Das ist ja extra abgetrennt zur Stütze.

Streich doch einfach mal dieses Faltige Richtung Seitencup weg, und steck es weg. Kannst ja dann mit einem Stift direkt auf die Brust zeichnen, damit Du die Kurve hast, wenn Du die Nadeln wieder rausmachst. Wenn alles sitzt, würde ich den Cup auseinanderschneiden, praktisch direkt auf den Nähten schneiden. Dann hast Du den Schnitt.

Dann das alles nochmal auf Papier legen und nachzeichnen und nochmal einen Probe-BH daraus nähen. Dann bist Du schon ziemlich nah dran und hast nur noch kleine Änderungen. Aber schau, daß Du lieber einen Millimeter oder so zuviel als zuwenig außen am Rand zeichnest, weil: Man schneidet unter Umständen nicht so genau, und wenn das zu klein wird ist es schlechter als zu groß. Zu groß kannst DU dann wieder leichter verändern finde ich.

Hast Du das schon verkleinert, also auch vom Seitenteil was weg gekniffen, was da vorher gepludert hat? Wenn ja, wäre es besser gewesen, alles wirklich nur von Ober- und Untercup an der Seite wegzunehmen.

Was ist das jetzt eigentlich für ein Stoff? Ist der irgendwie dehnbar? Dann mußt Du unbedingt auf die richtige Dehnungsrichtung achten. Also das Seitencupteil darf nicht senkrecht dehnbar sein, sondern nur quer.
__________________
Viele Grüße Moni

Geändert von nalpon (03.06.2009 um 11:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 03.06.2009, 11:18
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.538
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Was ich auch nicht verstehe:

Auf dem linken Bild ist der obere Rand vom Obercup ziemlich eng, auf dem rechten Bild pludert das. Sind das zwei verschiedene Cups oder wie?
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 03.06.2009, 12:05
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Hallo Miri,
Stoff: ein gar nicht dehnbarer feiner Batist, doppelt gelegt im Seitenteil, Untercup, Mittelstück. Den Schnitt habe ich fadengerade aufgelegt.
Das Seitenteil ist nicht weggekniffen, zu den Cups hin stimmig 75G, zur Achsel hat er aber die Höhe des 75H. Das fotografiere ich dann mal, wenn alles stimmt.
Alles genau nach Paßzeichen genäht. Blöd war, daß ich die 7mm NZ an den Schnitt gemalt hatte und dann mit Rollschneider ausgeschnitten, da läßt sich ggf. schlecht verbreitern, geht hier aber noch.
Der obere Cuprand pludert außen wenig, dort hat er aber die Höhe des 75G(!), ist aber zum Mittelstück zu straff, (Höhe 75H) fehlen immer noch 5mm, der Bügel konnte dort nicht richtig anliegen. Ich drehe den Schnitt dort nochmal weiter auf. Nein ich habe für die 3. Version nur 1/2 BH genäht, in der Mitte an den alten getackert , von innen und außen her fotografiert.
Weil ich neugierig bin: Der Kurvenverlauf sieht stark nach dem Ergebnis von Brustpunktverlagerung aus, wäre ja schön, dort einfacher hinzugelangen, wenn es stimmen sollte.
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 03.06.2009, 15:13
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

hier folgt die 4. Version, einfacher zu erkennen an den 4 Pünktchen, die ich einfach draufgemalt habe.
An der Brustspitze sind in Ober-und Untercup fast 5mm weggenommen wie abgesteckt, an der Stelle, an der zuvor die Delle war, die Rundung an Ober- und Untercup zugegeben. Ich glaub, beides kann nochmal feinjustiert werden.
Die Zugfalten zum Seitenteil hin sind wieder da, obwohl ich am Obercup ein bischen senkrechte Naht weggenommen hatte. Das liegt wohl wirklich am Eigengewicht an dieser Stelle, dann ich kann die Falten ausgleichen, wenn ich die Stelle von unten aushebe, Bild.
Und unten, wo ich mit dem dicken Pfeil hin weise, steht der Bügel wieder ab...
Nicht so sehr wie vorher, natürlich. Allerdings hatte ich hier auch gar nicht mehr eingereiht....
Rebecca4_re_vorn.jpg Rebecca4_re_mittig..jpg
Rebecca4_re_seitl..jpg Rebecca4_re_seitl._gehoben.jpg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Bastelarbeit" für meinen Rücken.... Debora Basteln 9 03.04.2009 23:15
Nun starte ich "meinen" 1. Tauschring carolinschaetzchen Tauschringe 434 23.03.2009 14:16
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
ein paar Fragen zum Thema "Digitalisieren lassen" Schmuckstückchen Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 11 09.09.2007 13:57
anfänger hat ein paar "dumme" Fragen ... Nicole01 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 12.06.2005 22:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09802 seconds with 14 queries