Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Fragen um meinen "Rebecca"

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 01.06.2009, 13:38
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.535
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Bei Deiner Skizze bezüglich "UB-Mittelteil enger gestellt" hast Du bei beiden Skizzen "enger gestellt" geschrieben, vielleicht könntest Du das noch ändern, damit es keine Mißverständnisse gibt für die anderen. Einmal muß es "weiter gestellt" heißen, dort wo der Bügel außen gerader steht, oder nicht?
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 01.06.2009, 14:22
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

ich habe bisher ingesamt 2: 75 G und H, das ist der letzte. Da das ganze äußere Teil jetzt schlappert, und auch das Untercup höher rutschen konnte und nun über die Brustspitze reicht, dachte ich mir, sieht ja jetzt ähnlich dem, was ich mit Brustpunktverlagerung und Verbreiterung an den Cupteilen zu VM hin mir schon aufgemalt hatte (nicht gezeigt). Die Seiten müsste ich aber bei 75 G nicht korrigieren (außer der Höhe )
Die Mitte unten aufzuschneiden brachte Erleichterung nicht wg. der Bügel, sondern weil das UBB insgesamt zu eng gewesen war. Da hast du mich ja auch schon mit Tips versorgt .
Die Unterbrustlinie der Cups würde ich schon noch ein wenig erweitern können, weil ich auch noch ein wenig einreihen könnte. Das war sehr zart bisher.
Die Skizze ist eine von vielen, die ich mir zur eigenen Verständigung vorbereitet hatte. Da hatte ich schon ein enger gestelltes Mittelteil, wie bei mir nötig verarbeitet, (war ein Stadium aus: was wäre wenn... man das Mittelteil fälschlicherweise enger stellen würde, klemmen da die Bügel?) hier noch die "Normalversion" eingestellt.
Ich gehe wieder basteln und dann gucken.
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 01.06.2009, 20:06
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.535
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Ja, dann mach mal. Vielleicht solltest Du wirklich nochmal mit 75 G probieren.

Ach ja, wenn Du hinten für den Verschluß das Teil verbreitern möchtest, setze den Zentimeter unten an und verbinde das dann, so daß sich die untere Linie leicht nach unten wölbt bis zum Verschluß. Du kannst das verlaufend ab der seitlichen Naht zeichnen, dann sitzt es besser, als wenn Du den Zentimeter oben ansetzt und dadurch den Bogen kleiner machst.

Es gibt sogar eine Schnittänderung, im Zweifel das Rückenteil leicht nach unten zu biegen, damit der Sitz und die Stütze besser wird.

Auf jeden Fall wird dem Hochrutschen so besser vorgebeugt, weil der BH hinten dann schon tiefer anfängt.

Jetzt wurschtele mal und kannst Dich ja wieder melden.
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 02.06.2009, 12:06
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Dass Du ein Loch geschnitten hast, um festzustellen, wieviel Platz fehlt ist super, aber wieso an dieser Stelle?

Ich habe damals bei einem Kauf-BH die Cup-Naht (2teiliges Körbchen) aufgetrennt, um zu sehen, 1. wieviel da raus will und 2. wieviel davon an das Oberkörbchen dran muss und wieviel an das Unterkörbchen. Für mich war das sehr hilfreich - aber ich frage mich, welche Erkenntnisse Du aus diesem Schnitt gewinnst ...

Deine Brüste klappen regelrecht nach außen weg - deshalb ist da "leerer" Stoff (logisch!). Ich hätte den Schnitt zum Brustpunkt hingemacht - evt. sogar von Brustpunkt aus gesehen mehr außen - damit die Brustspitze nach innen kann (will/soll).

Ich hoffe, Du verstehst, was ich meine. Denn Die Schnittänderung willst Du doch viel weiter außen machen - oder etwa nicht?

Als ich angefangen habe, gab es wenig BH mit dreiteiligem Körbchen - u.a. einen, den Ela selbst gezeichnet hat. Sie hat sich aber geweigert mir den zu verkaufen mit der Begründung, dass das Anpassen eines Schnittes mit zweiteiligem Körbchen schon aufwendig genug ist in schwierigen Fällen wie meinem. Bei einem dreiteiligen meinte sie, würde ich ihr den Buckel verfluchen. Und da ist was dran!
(Aus dem ungefähr passenden "2er" BH habe ich mir dann den "3er" selbst gezeichnet.)

Ich werde auch gleich noch mal ein bisschen messen und zeichnen gehen. Wünsch mir Glück!
Rita
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 02.06.2009, 18:49
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.535
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Fragen um meinen "Rebecca"

Hi Rita,

den Schnitt hat sie dort gemacht, weil ich ihr das geraten habe. Es ging darum, daß die Naht direkt über die Brust zu kurz ist, weil das Mittelstück nicht anliegt und der BH in der Mitte nicht bis zum Brustansatz geht. Ansonsten saß der BH ja nicht schlecht, sprich: Richtung außen saß er gut. Also wieso dort was ändern.

Ich hatte einen kleinen Schnitt dort an der Quernaht angedeutet und auch geschrieben, daß sie den evtl. verlängern soll, damit sie Ober- und Untercup aufspreizen kann und sieht wieviel ihr da in Zentimetern fehlt.

Klar hätte sie zum Punkt direkt unter dem Brustpunkt verbinden können, aber prinzipiell ist es egal, weil man das sowieso am Schnitt nachzeichnen muß. ES ging ja nur darum, wieviel es wohl sein muß.

Wenn man nur vorn das kleine Eck aufspreizt und den Drehpunkt auf der unteren Cupnaht hat, dann gibt es dort einen Knick im Schnitt, den man dann auszeichnen muß. Wenn man direkt mit dem PUnkt unter dem Brustpunkt verbindet und dort dreht, gibt es keinen Knick, aber schlußendlich sieht das Schnitt-Teil dann gleich aus, ob gleich die Schenkel ca. in der Mitte das Aufspreiz-V bilden oder weiter vorn und man dann die Verbindung zeichnet.

Es bringt auch nichts, quer aufzutrennen, wenn in der Länge der Quernaht was fehlt und nicht in der Höhe der Cups. Und ein Schnitt ganz außen nützt auch nichts, wenn die Masse, wo es spannt in der Mitte ist und dort Platz gebraucht wird.

Auch bei der Brustpunktverlagerung für jugendliches Aussehen wird mehr Platz in Richtung zwischen den Brüsten geschaffen und nicht außen,damit die Masse dort hingeht, wo sie Platz hat, sprich der Platz wird dort geschaffen, wo die Masse hin soll, und das ist nicht außen. Würde man außen mehr Platz geben, DANN kippen die Brüste nach außen. Bei Deo kippen die Brüste nicht nach außen, sondern füllen nach der Änderung den freien Platz Richtung Körpermitte aus, daher entsteht freier Platz rechts und links, der noch weggenommen werden muß.

Es ist praktisch eine Umverteilung des Stoffes notwendig, in der Mitte braucht sie mehr, außen weniger, also in der Mitte von Ober- und Untercup zugeben und am äußeren Rand von Ober- und Untercup wegnehmen. Seitenteil zunächst mal nicht verändern. Dadurch werden die Brüste Richtung Mitte gedrückt, aber erst, wenn nicht mehr zuviel Stoff außen ist, d.h. wenn der Stoff dann weg genommen ist, der jetzt noch pludert.

Das ist ja so noch nicht fertig. Aber Deo ist, so meine ich, auf dem richtigen Weg.
__________________
Viele Grüße Moni

Geändert von nalpon (02.06.2009 um 19:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Bastelarbeit" für meinen Rücken.... Debora Basteln 9 03.04.2009 23:15
Nun starte ich "meinen" 1. Tauschring carolinschaetzchen Tauschringe 434 23.03.2009 14:16
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
ein paar Fragen zum Thema "Digitalisieren lassen" Schmuckstückchen Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 11 09.09.2007 13:57
anfänger hat ein paar "dumme" Fragen ... Nicole01 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 12.06.2005 22:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,31267 seconds with 14 queries