Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Wie viel Stretch ist gut für den Stoff und mich?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.05.2009, 09:45
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
Wie viel Stretch ist gut für den Stoff und mich?

Hallo,

Ich lese ja immer sehr interessiert in diesem Bereich des Forums und speichere da auch die eine oder andere Aussage und Information ab.
Kürzlich war Thema, dass sowohl der BH-Stoff als auch die Gummis schnell ruiniert sind, wenn man sie übersehnt! Nur wann ich das der Fall?

Im Rahmen meines BH-Projekts brüte ich derzeit über dem Schnitt Elan 530 – einem mit kleinem Mittelteil. Wenn ich die Schnittteile unter Berücksichtigung der Nahtzugaben aneinander lege, dann ist die Unterkante 37cm lang *2 + 4cm Verschluss macht das 78cm in Größe 90 – und mit den Gummis (20% kürzer im Rücken) ist die Kante gar nur noch 69cm lang … und wenn man die Bügelreinschiebt, rundet sich die Kante noch …

Bei meiner Unterbrustweite von 87 bis 89cm müsste sich jedes Rückenteil um 10cm dehnen, sonst geht der BH nicht zu. Die fertigen Rücken-Teilchen sind aber nur je 18,5cm lang, müssten sich auf 28,5cm dehnen. Eigentlich nehme ich das breite Trägerband für die Unterkante, das lässt sich gar nicht so weit dehnen, bei 25cm ist Schluss, das schmalere ist bei 30cm am Ende, nur das als Unterbrust-Gummi ausgewiesene aus dem BH-Set schafft 35cm.
Ich frage mich jetzt, was ist für Gummiband noch „gesund“ - wie stark darf man es dehnen?

Gleiche Frage für Powernet und Mikrofaser-Jersey – beide lassen sich von 10 auf 15cm dehnen. Bei meinem Modell müssten die Rückenteile sich von 23cm auf 28,5cm dehnen – ist das gut oder zuviel?

Mein letzter Zauberkreuz-BH, der zugegebenermaßen nicht neu ist sondern schon oft getragen, ist 73,5cm lang und da ist die gesamte Kante dehnbar, nicht nur die Rückenteile! Und ich empfinde das als angenehm.

Verunsicherte Grüße
Rita
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.05.2009, 10:16
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wie viel Stretch ist gut für den Stoff und mich?

Sind die 66cm der Stoff oder das fertige Band mit "Gummi-Kräuselung"?

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.05.2009, 10:29
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wie viel Stretch ist gut für den Stoff und mich?

Danke, dann werde ich machher mal gucken was das für mich heißt.

Verrätst Du mir (evt. heute Abend) auch noch, wie kurz das fertige Teil ist, wenn Du es mit festem Träger-Gummi genäht hast? oder hälst Du Dich da immr an die Anleitungen? Elan schreibt für das Rückenteil -2o% und Sewy, meine ich, auch!

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.05.2009, 11:42
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.539
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wie viel Stretch ist gut für den Stoff und mich?

Rita,
obwohl Naehjunky Dir schon so gut geantwortet hat (vor diesen Kenntnissen kann ich nur den Hut ziehen. Sie weiß über BH's 150 % mehr als ich) gebe ich noch meinen Senf dazu.
bei mir achte ich auf die Festigkeit des Oberstoff und des Powernets. Beide haben manchmal unterschiedliche Dehnbarkeiten und werden zusammen verarbeitet. Bei großem Busen ist eine feste Qualität unabdingbar. Ich mache den BH soweit fertig. Und nach dieser "Gesamtdehnbarkeit" von Oberstoff und Powernet richte ich die Länge des Unterbrustbandes. Ich lege den BH mit der Mitte glatt auf die Schneidematte meße die ursprüngliche Länge und gebe dann Zug darauf. Ich habe UBU 97 cm. brauche also gezogen 48.5 minus 1.5 cm (für den Verschluß). Das klappt ganz gut so. Da mein Band für einen 3-er oder 4 er Verschluß gemacht wird, ist das Maß oben natürlich anders als das Maß unten (Umfang) Das muß man auch beachten werden.
Die Gummis werden je nach Festigkeit gezogen. Ein dünner vielleicht 15 % ein breiter vielleicht 10 %. Das alles ist vom Material abhängig und kann leider nicht pauschaliert werden. Eine Regel: Es darf nichts überdehnt werden, sonst hast Du schnell wieder eine Hängematte.
LG
heidi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.05.2009, 13:33
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wie viel Stretch ist gut für den Stoff und mich?

Bin gerade wieder eingetrudelt.

Wie die Rückenteile fertig genäht aussehen müssen, weiß ich von meiner Anprobe in Doppelpack - danach hatte ich den "alten" Bh aufgesteckt und das Bild in BH-Projekt gemacht und abgemalt habe ich es natürlich auch.

Heidi's Idee folgend werde ich Stoff und Powernet mal zusammen auf diese Malerei legen, auf die Länge dehnen und dann Markierungen machen. Am besten wohl mit Töchterchens Hilfe. Ich dehne, sie malt ...

Das Problem ist halt, dass ich die Rückenteile unten fertig machen muss, bevor sie an die Cups kommen.

Mein erster BH überhaupt war zu eng - ganz nach Schnittmuster zugeschnitten und laut Anleitung genäht - bekam ich dem Verschluss im Rücken nicht zu, war aber eben meine Probe-Mikrofaser. Deshalb meine Bedenken mit dem Elan-Schnitt (obwohl der schon 90 ist, der erste BH war 85 - was bei UBU 87cm ja korrekt wäre).

Vorhin habe ich noch überlegt, ob ich die unterschiedlichen Gummibänder mal nacheinander an den einen Cup stecke und dann hintenrum an den anderen, quasi, angezogen, um anzutesten, wie sich das anfühlt. Wenn ich mich jetzt beeile, schaffe ich das noch bevor die neugierigen Augen heimkommen.

Ich habe übrigens auch alles 3er Verschlüsse und rechne immer, den BH im letzten Loch zu schließen, deshalb 2* 2cm = 4cm für den Verschluss.

@ Naehjunky: also eher 10% statt 20% oder wie verstehe ich das ...

Danke für Eure Hilfe
Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bluse - wie zu viel Stoff zwischen den Schulterblättern loswerden Xanna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 14 11.05.2008 14:23
Welche Overlock ist gut für mich? xxkerstinxx Allgemeine Kaufberatung 15 19.09.2007 15:51
Wie gut sind Plastikspulen für den Unterfaden geeignet? Querflöte Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 25 01.07.2005 21:56
Wie viel Stoff für Rock? Bastelfrieda Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 09.05.2005 19:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11391 seconds with 13 queries