Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Reißverschluss bei Fleece

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.03.2005, 01:37
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
Reißverschluss bei Fleece

Hallo ihr Lieben!
Ich habe vor mehrere Fleecejacken zu nähen, ihr kennt sie ja, diese praktischen Übergangsjacken zum in-den-Supermarkt-fahren oder für laue Sommerabende an denen es trotz Lagerfeuer noch ein bisschen zu kühl ist.

Ich erinnere mich allerdings an meine letzte (gekaufte) Fleecejacke mit Schrecken zurück, da sich das Material nach einiger Zeit um den Reißverschluss ganz schrecklich wellte. Ich habe außerdem die Angst, dass es schon beim Einnähen zu diesen Wellen kommen könnte, da das Material ja dehnbar ist und.. naja ihr wisst ja was ich meine.
Wie kann ich das denn verhindern? Hilft es vielleicht, Vlieseline an den Kanten unterzubügeln, an denen der Reißverschluss eingesetzt wird?
Und stimmt es eigentlich, dass Fleece nicht mit Zickzack versäubert werden muss, da er (habe ich gehört) nicht ausfranst?
Ich wäre wirklich sehr sehr dankbar für brauchbare Hinweise.

Liebe Grüße,
Verena

Geändert von Schnittlos-glücklich (18.03.2005 um 01:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.03.2005, 08:19
kimini kimini ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.01.2005
Ort: Kessin bei Rostock
Beiträge: 14.868
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Reißverschluss bei Fleece

Ja, versäubern brauchst Du wirklich nicht. Da ist Fleece einfach Spitze! Aber auf die Antworten zum Reissverschluss bin ich auch schon gespannt. Hab es bisher nur einmal versucht...


und gleich wieder aufgetrennt. Wellen ohne Ende! Aber da ich meine Strickjacken immer auflasse, brauch ich auch keinen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.03.2005, 09:01
Benutzerbild von Knappkantig
Knappkantig Knappkantig ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2002
Beiträge: 2.039
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: Reißverschluss bei Fleece

Hallo,

wer mich kennt, weiss ja, dass ich immer Shortcuts suche und versuche, mir das Leben einfach zu machen.

Eine einfache aber untraditionelle Methode ist, den RV mit Wondertape direkt auf den Fleecerand aufzukleben und festzunähen. Wenn man sich gekaufte Fleecepullis ansieht, haben die ja meistens auch keinen Beleg. **

Da Fleece ja nicht franst und man auch nicht unbedingt einen dicken Rand haben will, schlage ich nichts ein, sondern klebe ihn wirklich direkt auf die 'nackte' Kante.

Beim Aufkleben des Wondertape auf jeden Fall den Stoff glatt auf den Tisch legen und ganz genau aufpassen, dass der Stoff weder gedehnt noch eingehalten wird. Dies erfordert etwas Fingerspitzengefühl, denn er muss 1:1 auf den RV aufgeklebt werden, aber ist das A und O des perfekten Einsetzens. Der RV muss mit grosser Stichlänge eingenäht werden, damit sich garantiert nichts dehnt. Evtl. Nähfussdruck reduzieren! Manchmal hilft es auch, statt RV-Fuss den normalen Fuss zu nehmen und die Nadel zu verstellen.

** Wem das nicht gefällt, der kann natürlich einen kleinen Rand einschlagen. Aber auf jeden Fall Wondertape zum Heften nehmen.

Generell: Plastik/Nylon-RV nicht vorm Einnähen kürzen, sondern überschüssige Weite oben überstehen lassen. Nach dem Festnähen kann man dann den überstehenden Teil mit einem Seitenschneider kürzen.

Zusätzlich noch ein kleiner Trick um den Pulli nach 'hochpreisigem' Modell aussehen zu lassen: Man schlägt um die Ränder des RV ein Band (Grosgrain, das ist ein gewebtes Band, was es in vielen Farben und Breiten gibt).

Ich nehme die 5/8" Breite, schneide davon 2 Stück in der Länge des RV zu, bügele sie auf die Hälfte der Breite. Dann stülpe ich sie über die beiden Seiten des RV und nähe sie ganz knapp vor den RV Zähnen fest. Danach den RV wie gewohnt in den Pulli einnähen.

Ein Vorteil ist, dass man durch die Farbe des Bandes einen Akzent setzen kann und gleichzeitig die Farbe des RV nicht unbedingt farblich auf den Pulli abgestimmt werden muss.

Hoffe, das war halbwegs verständlich. Viel Erfolg!
__________________
Liebe Grüsse,
Ellen

Seven days without sewing makes one weak
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.03.2005, 09:05
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.875
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Reißverschluss bei Fleece

hallo,

bei dünnem, weichem Fleece fasse ich meist alle Saum-Kanten mit einem Band ein - fortlaufend auch die Kanten in der vorderen Mitte - der Reißverschluss kommt dann hinter diese Einfassung.

schöne Grüße, Rosa.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.03.2005, 10:05
Benutzerbild von Sissy
Sissy Sissy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2004
Ort: Herne
Beiträge: 16.131
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Reißverschluss bei Fleece

Ich kenne das Wellen vom Reißverschluß bei Leder und Kunstleder, und dass man da auch mit Vlieseline die Kanten verstärkt (funktioniert!!!!). Also, warum sollte das bei Fleece nicht funktionieren -ich würde es so machen.
Die Sache mit dem Wondertape leuchtet mir nicht so ganz ein. Klar beim Einnähen ist es sicherlich eine Hilfe, aber wenn ich richtig informiert bin, löst es sich doch hinterher beim Waschen auf, oder? Und ich denke, der Fleece wird auch erst nach dem Waschen anfangen zu beulen. Das hatte ich früher oft bei gekauften Sachen, wenn sie neu waren, waren die Kanen mit dem Reißverschluß glatt, nach ein paar Wäschen wurden sie beulig.

Gruß
Vera
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08577 seconds with 13 queries