Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


dünnen Stretchstoff (Folienstoff) absteppen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.05.2009, 19:42
geistt geistt ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
dünnen Stretchstoff (Folienstoff) absteppen

Hallo alle zusammen,

bin noch relativ neu hier und wende mich verzweifelt an euch, da ich nicht mehr weiter weiß, wie ich meinen hauchdünnen sog. Folienstoff (ist so ne Art Metallic Lamee Stoff, sehr dehnbar und fast wie Microfaser, aber auch Jersey ähnlich) absteppen kann. Ich habe schon alle Maschinennadeln probiert, von Jersey über Stretch und sogar Microtex 60er (also ganz dünne für feine Stoffe), trotzdem kommt die Nadel nicht durch und überspringt Einstichlöcher. Sieht dann echt aus wie hinge.............Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine. Habe mal hier in der Suchmaschine geschaut, aber die Tipps, Zickzackstiche zu nehmen kommt natürlich fürs Absteppen nicht in Frage und mit den elastischen Stichen hab ich das gleiche Problem, dass der STich einfach nicht "greift". Liegts doch an der Nadel (hab doch schon beinahe alles versucht)? Hilft ein anderer Fuß? Was mach ich nur falsch?
Hoffe auf viele Tipps von euch. Danke schön schon mal vorab!!!
Tanja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.05.2009, 19:45
Benutzerbild von dago2812
dago2812 dago2812 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2005
Ort: Oldenburg in Oldenburg
Beiträge: 17.483
Blog-Einträge: 25
Downloads: 13
Uploads: 1
AW: dünnen Stretchstoff (Folienstoff) absteppen

Hallo, ich lege bei solch dünnen Stoffen meistens Seidenpapier drunter.
Man könnte es auch mit auswaschbarem Vlies versuchen.
__________________
Gruß Dago2812
(sie liebt Frösche)

"Wer sich das Zeug am Leibe flickt, der hat den ganzen Tag kein Glück."


:buegeln: :schneider: :
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.05.2009, 20:00
geistt geistt ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: dünnen Stretchstoff (Folienstoff) absteppen

danke für die Antwort,

werd es mal damit versuchen,.....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.01.2015, 13:33
anfängerSchneiderin anfängerSchneiderin ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2015
Beiträge: 3
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: dünnen Stretchstoff (Folienstoff) absteppen

Hallo zusammen.
Dieser thread ist schon etwas älter, ich hoffe es wird wieder nach oben gestellt.
Ich habe genau das problem, welches die te beschreibt. Habe jetzt schon verschiedene nadeln durch, es ist mir keine kaputtgegangen und die fäden sind auch nicht gerissen. Das scheint ja schonmal ganz positiv. Aber die nähte sehen aus wie hingekot... und hingesch...
Das mit dem papier funktioniert auch nur bedingt. Also es sieht besser aus als ohne, aber vielleicht hat ja noch jemand nen kniff, wie man solche stoffe gut vernähen kann.
Ich mache ein kostüm für meine tochter, die nähte sieht man kaum, also es ist keine optische sache, ich möchte aber, das es einfach hält und nicht sofort wieder auseinander fällt.
Danke.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2015, 08:26
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.836
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: dünnen Stretchstoff (Folienstoff) absteppen

Hm,

schwierig... Fangen wir mal ganz vorne an:

Welchen Stoff genau hast du da?

Welche Nadeln hast du schon probiert? Ich würde denken, dass eine Stretch-Nadel am besten geht, und dann eher eine dickere als eine dünnere, weil das Material dazu neigt, sich an Öffnungen zusammenzuziehen, und eine dickere Nadel helfen könnte, das Einstichloch groß genug zu machen, dass der Faden auch gut durchkommt und dann unten gegriffen werden kann (und das Nicht-Greifen führt ja dazu, dass kein Stich zustandekommt, glaube ich?).

Sind deine Nadeln neu? (Ich schmeiß die nach jedem zweiten Projekt höchstens weg. Alte Nadeln sind beschädigt, lange bevor sie brechen, und Kratzer und minimale Verbiegungen können eine Ursache von Fehlstichen sein.)

Welches Garn hast du? Polyester-Allesnäher sollte es sein; bzw. ein dünnes, glattes Garn, das gut durchläuft; kein fusseliges Baumwoll-Garn oder sowas...

Statt Papier verwende ich bei sowas lieber auswaschbares Stickvlies. Das ist etwas teurer (wobei man für eine Nahtbreite ja nicht viel braucht) und ist leichter zu entfernen.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
absteppen , probleme , stretchstoff , jersey verarbeitung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie bi-Stretchstoff zuschneiden gert Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 23.06.2008 15:40
Besonderes Garn für Stretchstoff Nähbunny Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 02.01.2008 15:41
Top ohne Stretchstoff? animaldream Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 03.07.2006 14:27
Guter/schlechter Stretchstoff Karla A. Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 17 09.03.2006 16:45
Stretchstoff von Ebay mali Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 10.04.2005 15:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10580 seconds with 13 queries