Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schrägband an Ärmelausschnitt

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.05.2009, 12:43
gatu gatu ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Krefeld
Beiträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
Schrägband an Ärmelausschnitt

Hallo zusammen,
ich nähe die Bluse 116 aus Burda 7/2008. eine Bluse mit Flügelärmeln,die unden nicht zusammengehen. Das verbleibende Stück Ärmelausschnitt muß mit einem Schrägstreifen versäubert werden. Und ab hier steh ich auf dem Schlauch.
"Die doppelten Schrägstreifen unterhalb der Ärmelso auf die Armausschnittkanten steppen,dassdie Bruchkante der Streifen 1 cm breit neben der Nahtlinie im Teil liegt (soweit ok)......Nahtzugabe zurückschneiden. Schrägstreifen über die Nahtzugaben in die Ärmelausschnitte legen und schmal neben der Naht auf den Nahtzugaben feststecken. Streifen nach innen wenden, Kanten bügeln. Kanten inen an den Nähten annähen(????)"
Bin für jede Hilfe dankbar.
Danke LG Ute
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.05.2009, 13:36
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.241
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Schrägband an Ärmelausschnitt

Zitat:
Zitat von gatu Beitrag anzeigen
Nahtzugabe zurückschneiden. Schrägstreifen über die Nahtzugaben in die Ärmelausschnitte legen und schmal neben der Naht auf den Nahtzugaben feststecken. Streifen nach innen wenden, Kanten bügeln. Kanten inen an den Nähten annähen(????)"
Was ist denn nicht klar? Mach einfach der Reihe nach, was da steht
Nach dem Zurückschneiden der NZG das Teil wieder so hinlegen, wie Du den Schrägstreifen aufgesteppt hast. Schrägstreifen (nur den!) in den Armausschnitt klappen, so dass er (nur!) auf der NZG zu liegen kommt.
Dann heisst es vermutlich "schmal neben der Naht auf den Nahtzugaben feststeppen"
Dann das Ganze nach innen klappen und gegen Zurückklappen sichern, indem man den Schrägstreifen an der NZG vermutlich der Oberteilseitennaht mit ein paar Stichen fixiert.

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.05.2009, 13:38
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.851
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schrägband an Ärmelausschnitt

Verwendest Du Schrägband oder Schrägstreifen?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.05.2009, 13:54
gatu gatu ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Krefeld
Beiträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schrägband an Ärmelausschnitt

@troy ich verwende einen einmal in der Mitte gefalteten Schrägstreifen

@lea ich verstehe nicht dass der Schrägstreiben 1mal in die Nahtzugabe und dann in die Naht gesteppt werden soll. Mir geht es ums Verstehen der Methode. Ich hätte den Schrägstreiben eben auch wie ein Binding angenäht, aber so gehts wohl nicht.

Danke LG Ute
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.05.2009, 13:57
gatu gatu ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Krefeld
Beiträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schrägband an Ärmelausschnitt

Ich glaub ich habs doch, die Kannte wird nicht eingefasst sindern erhält ein quasi Gegenstück auf der Innenseite. Ich glaub ich quilte zuviel v.w. Binding.
Falls ich doch wieder falsch liege lass ich mich gerne belehren.#
LG Ute
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ärmelausschnitt zu klein - wie vergrößern? FIA Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 13.04.2008 19:40
Hals- und Ärmelausschnitt neuling1975 Fragen zu Schnitten 0 22.08.2007 08:09
Schrägband Tinchen1970 private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 0 04.10.2006 14:28
Schrägband heike4 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 1 09.04.2005 21:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08370 seconds with 13 queries