Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Trägerkleid mit Alternative zum Verstürzen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.03.2005, 21:03
Benutzerbild von Sanna
Sanna Sanna ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
Trägerkleid mit Alternative zum Verstürzen?

Hallo,

ich habe gerade ein Trägerkleid aus doppelter Stofflage fertiggestellt und im Schnitt war das Verstürzen so angegeben, dass man die Schulternähte offenlassen sollte. Ok, nach viel Gefummel, habe ich tatsächlich diese Nähte nach dem Verstürzen zum Schluss schließen können. Das war allerdings eine Heidenarbeit, da der Oberstoff ein Chiffon ist und immer nur so wegrutschte.
Gibt es bei solchen Kleidern eine Alterntive zum Verstürzen über die Schultern?
Mal von Schrägband abgesehen - ich glaube, das wäre die einfachere Lösung gewesen.
Was ich mich noch frage: Dadurch, dass man das ganze Kleid ja nur durch eine Schulter verstürzt, hätte ich die andere Seite doch normal nähen können? Oder habe ich da jetzt einen Knick in meinen Überlegungen?

Die bisherigen Trägerkleider, die ich genäht habe, waren alle im Schulterbereich zum Knöpfen. Da ergab sich das Problem nie. *g

LG,
Sanna
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.03.2005, 22:06
gabiri gabiri ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 334
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Trägerkleid mit Alternative zum Verstürzen?

Hallo
Wenn eine Schulternaht zu ist, ist der Armausschnitt wie ein geschlossener Kreis. Das geht meiner Ansicht nach nicht zu verstürzen.
Gabi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.03.2005, 22:29
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Trägerkleid mit Alternative zum Verstürzen?

Ich kenn das nur von Westen - da kann man entweder die Schultern offen lassen oder die Seitennähte - wie war das noch? Aber ob das bei einem Trägerkleid funktioniert, dazu fehlt mir im Moment das räumliche Vorstellungsvermögen, käme auf einen Versuch an!

??? Rita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.03.2005, 22:34
Benutzerbild von maro
maro maro ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2001
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Trägerkleid mit Alternative zum Verstürzen?

Hallo Sanna!

Ich kenne da nur noch die Methode , die Träger jeweils an der Schulternaht ganz am Schluß zusammenzunähen, so gegeneinander, mit Hexenstich oder so.

Oder war es das, was Du gemacht hattest? So ganz hab ich das nicht verstanden....
__________________
Lieben Gruß, Maro


Bilder vom Henry
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.03.2005, 01:05
Benutzerbild von Sanna
Sanna Sanna ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Trägerkleid mit Alternative zum Verstürzen?

Hihi, ja Maro, genau das habe ich gemacht.

Die Variante mit den Seitennähten hört sich klasse an. Vor allem, weil es ein Schnitt war, indem Über- und Futterkleid anders gesäumt werden.
Was muss ich denn bei der Variante berücksichtigen? Ich kann es mir auch gerade so schlecht vorstellen.

LG,
Sanna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13873 seconds with 12 queries