Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Janome


Janome
...


Zwillingsnadel

Janome


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.11.2006, 09:07
catrin catrin ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Zwillingsnadel

Ich habe eine MC6600. Bin super zufrieden mit der Maschine. Die näht wirklich alles.
Leider habe ich nun doch ein Problem. DIE ZWILLINGSNAHT. Auf der Rückseite solle ja eigentlich eine Zick-Zack-Naht erscheinen. Bei mir nicht. Egal welche Zwilli-Nadel ich benutze, auch bei der ganz schmalen, sieht das ganz komisch aus. Als wenn der Unterfaden zu stramm ist. Bei normaler Fadenspannung ist der Unterfaden wie ein Strich und könnte einfach herausgezogen werden. Wenn ich die Oberfadenspannung anziehe, wird es nur unwesentlich besser, bzw. der Stoff zieht sich zusammen. Ich eigentlich nicht an der Spule rumfummeln.
Hat da jemand Erfahrung? Oder einen Trick? Eine bestimmte Einstellung?
Ich möchte gern meine T-Shirts und Pullover (die näche ich mit meiner Overlock) ordentlich säumen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.11.2006, 09:21
tuichdoch tuichdoch ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zwillingsnadel

Liebe Catrin,
bis gestern hatte ich auch dieses Problem, allerdings auf einer anderen Maschine (Brother).
Da ich mich auch nicht an die Unterfadenspannung rangetraut habe, habe ich mal die Oberfadenspannung ganz hoch eingestellt. Und auf der Rückseite der Probenaht erschien Zickzack!
Vielleicht kannst Du das mal ausprobieren.
Gruss
Regina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.11.2006, 09:48
catrin catrin ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zwillingsnadel

Hab ich schon. Ist leider immer noch ein unbefriedigendes Ergebnis. Gern rollt sich der Stoff dann zwischen den Nähten zu einer kleine Wurst zusammen. Dann hab ich Papier zur Stabilisierung untergelegt. Ging auch nicht. Seufz.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.11.2006, 10:02
Benutzerbild von annimaike
annimaike annimaike ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Emsland-Grenze Ostfriesland
Beiträge: 1.331
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zwillingsnadel

Hallo,

mit dieser Naht hat fast jeder sein "Problemchen" und jeder handhabt das etwas anders, weil es wohl auch maschinenbezogen ist.
Gib mal oben unter "suchen" Zwillingsnadel oder Zwillingsnaht ein, vielleicht kannst Du dort eine Lösung finden, aber es sind seeehr viele Beiträge, weil wiegesagt fast jeder damit Schwierigkeiten hat.
__________________
annimaike

** kannst du etwas nicht akzeptieren, musst du es ändern....
....kannst du es nicht ändern, musst du es akzeptieren **

--------------------------------------
-----------
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.11.2006, 10:17
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Zwillingsnadel

Probier doch einmal folgendes:
die Oberfadenspulen in entgegengesetzter Richtung ablaufen lassen. Also die eine von vorne nach vorne und die andre von hinten nach vorne. Auch sollten die Spulen "stehen" und die Fäden jeweils rechts (für die rechte Nadel) und links (für die linke Nadel) von der Spannungsscheibe.
Versuch macht kluch. Viel Erfolg.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21417 seconds with 14 queries