Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Hilfe bei der Schnittmustersuche für "gigantische" BH-Größe

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.03.2018, 11:39
GinnyGinger GinnyGinger ist offline
Schon etwas länger da
 
Registriert seit: 08.03.2018
Beiträge: 25
Downloads: 0
Uploads: 0
Hilfe bei der Schnittmustersuche für "gigantische" BH-Größe

Hallo an euch

Ich bin ein bissl in diesem ganzen Wir nähen zusammen dessous thread versunken und habe mich anstecken lassen
Naja auf jeden fall hab ich mal ein bissl hier im Forum und im Internet rumgeschaut...ein paar Fragen hab ich ( vor allem aber zum schnittmuster). Vielleicht könnt ihr mir da helfen!

Fangen wir mit dem schwierigsten an...meine Größe... ich darf von natur aus eine sehr sehr große Brust mit mir rumtragen. Mein aktueller und leider einziger BH hat die Größe 105 K und ist vom Cup ein bissl zu klein (1-2 Größen). Gibt es in der Größe überhaupt ein Schnittmuster was ich erwerben kann? Ich hab bei meiner Suche im Internet keins gefunden aber vielleicht hat ja noch jemand eine idee wo ich eins finden kann ?? Weil abändern werd ichs noch nicht können dafür müsste ich so ein teil mal gemäht haben und das auch richtig zu verstehen

Dann sind beim surfen noch ein paar andere Fragen aufgetreten vielleicht könnt ihr mir da auch helfen...
Zum einen lese ich immer wieder mit welchen stoffen die bhs von euch genäht werden...da ich mitunter unter der brust ein bissl schwitze denke ich wären natürliche stoffe für mich besser geeignet...welche könnte ich da für den bh am besten verwenden?
Zur verstärkung würde ich glaube ich powernet benutzen weil ich bei meiner größe schaumstoffcups ungemütlich finde. Da gibt es ja verschiedene stärken das kann man ja ausprobieren.
Breite träger und breiter verschluss sind natürlich ein muss...

Ich danke euch schonmal im voraus für eure Hilfe!
__________________
Liebe Grüße
GinnyGinger
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.03.2018, 11:54
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.990
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Hilfe bei der Schnittmustersuche für "gigantische" BH-Größe

Das hat vor einiger Zeit schon mal jemand gefragt - hast Du diesen Thread gelesen?
BH Schnitt für sehr große Größe gesucht - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.03.2018, 12:43
Benutzerbild von Sissy
Sissy Sissy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2004
Ort: Herne
Beiträge: 16.829
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hilfe bei der Schnittmustersuche für "gigantische" BH-Größe

Oh je, bei der Größe, kann ich Dir wohl nicht helfen, aber zu den Stoffen kann ich was sagen. Mit natürlichen Stoffen meinst du bestimmt Baumwolle, oder? Die modernen Mikrofaserstoffe sind viel besser geeignet, weil sie atmungsaktiv sind und viel schneller trocknen, als so ein Baumwollstoff. Schau Dir mal die heutigen Sportklamotten an, da wird kaum noch was aus Baumwolle gefertigt.

Bevor hier jetzt wieder endlose Diskussionen losgehen , klar gibt es beim Material Vorlieben und auch Allergien, die berücksichtigt werden müssen. Und das ist ja das Schöne, wenn man seine BHs selber näht, man kann das Material und die Farben nehmen, mit denen man sich am wohlsten fühlt.
__________________
Liebe Grüße
Sissy
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.03.2018, 13:02
Benutzerbild von Amalthea*
Amalthea* Amalthea* ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Liestal in der Schweiz
Beiträge: 17.997
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Hilfe bei der Schnittmustersuche für "gigantische" BH-Größe

Ich könnte dir nur einen Onlineshop nennen der bis K BHs aus Großbritannien nach DE verkauft. Habe dort selber bestellt und keine Probleme gehabt (ich bin eher ein D/E) zudem günstiger als in DE. Die typischen wie Freya, Panache, Curvy Kate...
Leider geht der Danglez DB3 auch nur bis I meine ich... Ansonsten- bist du Vlt nahe genug an Mainz dass du beim Spitzenparadies an einem WE dir einen Schnitt anpassen lassen könntest? In meinem Kurs war auch eine Dame die nach dem WE glücklich einen passenden Schnitt hatte und ein sehr großes Körbchen hatte.

LG Christiane
__________________
Mein Upcycling UWYH - sieben zu große Jeanshosen in eine Jacke
Hier entlang bitte

Ich bin auf Instagram:
nani_christiane_sews
______________________________
Nur um ihn nicht zu vergessen
Mein Brautkleid-WIP aus 2014
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.03.2018, 09:29
Benutzerbild von Amalthea*
Amalthea* Amalthea* ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Liestal in der Schweiz
Beiträge: 17.997
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Hilfe bei der Schnittmustersuche für "gigantische" BH-Größe

Liebe Ginny

Du hast mir keine Ruhe gelassen und ich habe nochmal gesucht für dich, damit du im Dessous Thread auch losstarten kannst.
Einerseits kann ich die Curvy Sewing Collective (Community) empfehlen. Dort sind immer wieder Schnittmusterbesprechungen für sehr große Größen (auch BH's) und für alle die halt die Schnitte für ihre Kurven ändern.

Es gibt dort auch einen Beitrag über BH's für große Größen. Ich bin über die Busenfreundinnen (da sind u.A. Bra Fitterinnen) darauf gestoßen, dass deine deutsche 105 K/L auf eine britische 46 GG/H sein wird. Oder 48...

So dann bin ich über die Curvy Sewing Collective Community auf diesen Thread gestoßen, wo große BH's besprochen werden:

Klick

Und da....

gibt es drei Schnittmuster mit denen du dich mal testen könntest. Die Schnitte selber sind leider etwas schwierig zu bekommen. Entweder über Etsy oder aber über einen schwedischen Vertrieb. Die Pin Up Girls Schnitte von Beverly Johnson (von ihr gibt es auf Craftsy auch BH Videos, die super sind!), gehen bis 48 H. Das dürfte reichen (ohne Garantie).

Folgende Schnitte habe ich gefunden von Pin Up Girls auf der CSC Seite:
- Shelley Bra
- Linda Partial Band


Und

-Needle Nook Fabrics (Anne St. Clair): Queen Bra Elite

Gehen alle bis 48 H. Okay, nun kommt die Sache mit Englisch. Da ich selber nach englischen Anleitungen nähe und du vlt. auch, mein BH-Schnitt der passt auch auf Englisch ist, ist es wirklich unproblematisch damit zu arbeiten. Meiner privat persönlichen Meinung nach. Bei Fragen ruhig fragen. Ansonsten würde ich mir von Sewy ein Schnittmuster bestellen - weil die Anleitungen wirklich einfach für Anfängerinnen sind und weil sie wunderschöne Sets haben damit man losstarten kann. Ich lege mir die Anleitung von Sewy immer zu jedem BH dazu auch wenn ich nicht Sewy nähe... Für die Pin Up Serie hat der schwedische Vertrieb übrigens auch Sets. Meine ich

So, vlt. konnte ich dich ja doch anfixen und bin gespannt, ob du mit uns los startest

LG Christiane

Edit: Bei Sewy gibt es auch sehr breite Trägerbänder und Kurzwarensets, beim Spitzenparadies übrigens auch. Ich empfinde es ohne Laminat nur mit Mikrofaser, Spitze und Futter nicht schwitzig. Mit Laminat eher, weswegen ich das eigentlich nicht mehr trage. Man sieht auch bei meiner D/E nicht, dass ich kein Laminat drin habe und die Brust wird schön gehoben und sieht auch so gut aus... Wegen den Bügeln würde ich dann mal an deiner Stelle schauen, ob du direkt aus Schweden mehrere bestellst zum Set (nach oben und unten ein bis zwei Größen zum Testen) oder mal bei Sewy oder dem Spitzenparadies schaust was passen kann. Dann müsstest du nur die Inches umrechnen. Musste ich für meinen Harriet Bra auch, bin aber bei Sewy trotzdem fündig geworden. Für den Verschluss in verschiedenen Breiten kannst du hinten den BH leicht anpassen. Das ist nicht wild und ich liebe dreifach Verschluss auch für mich. Wirklich bequem
__________________
Mein Upcycling UWYH - sieben zu große Jeanshosen in eine Jacke
Hier entlang bitte

Ich bin auf Instagram:
nani_christiane_sews
______________________________
Nur um ihn nicht zu vergessen
Mein Brautkleid-WIP aus 2014

Geändert von Amalthea* (19.03.2018 um 11:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe! Meine Tochter ist "dazwischen"! Römö-Größe? Susuko Fragen zu Schnitten 3 04.12.2011 21:36
Hilfe, Größe ermittelt, aber "passender" Schnitt?? supinihe Dessous 14 02.10.2010 17:22
Erstlingswerk Babydecke, brauche Hilfe bei der "Füllung" Lucrecia Patchwork und Quilting 4 28.08.2010 10:20
Hilfe gesucht bei Latzhosenschnitt "Pikasalama" aus der Ottobre 1/2010 rattenzahn Fragen zu Schnitten 0 23.04.2010 11:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22734 seconds with 17 queries