Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Raglanschnitt bei "geraden Schultern"

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.07.2011, 11:09
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
Raglanschnitt bei "geraden Schultern"

An die Fachleute meine spezielle Frage;

Wie und wo ändere ich einen Raglanschnitt bei "geraden Schultern" ?

Die Amerikaner nennen das "square shoulder" und ich ändere üblicherweise nach den Anleitungen aus dem grossen Vogue-Buch. Für Raglanärmel ist dort aber nur vorgesehen, dass man den Abnäher auf der Schulter verkleinert.

Dummerweise hat mein Schnitt dort aber weder einen Abnäher noch eine Naht, die den Ärmel teilt.

Sondern der Schnitt besteht nur aus Vorderteil, Rückenteil und einem Armelteil.

Wir bringe ich diese Schulterform unter ?

Isebill
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.07.2011, 18:40
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.490
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Raglanschnitt bei "geraden Schultern"

Hallo,
leider schreibst du nicht, was das für ein Schnitt ist. - Wenn er für dehnbares Material ist, geht es vielleicht ohne Änderungen.

Ich habe auch recht gerade Schultern und habe es bei meiner Jalie-Jacke, die auch nur einen einfachen Ärmel, also ohne Naht oder Abnäher hat, mit einem billigen Fleece riskiert, und das geht gut so.

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.07.2011, 21:17
Benutzerbild von eufrosyne
eufrosyne eufrosyne ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Maur
Beiträge: 335
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Raglanschnitt bei "geraden Schultern"

Hallo,

ich habe an beiden Seiten des oberen Ärmelteils etwas zugegeben und den Teil auch etwas verlängert. Zugaben waren ungefähr wie die blauen Linien im Bild, die Verlängerung war in etwa an der roten Linie. Am Vorderteil waren keine Änderungen, beim Rücken habe ich auch noch ein bisschen zugegeben, wenn ich mich recht erinnere. Der Schnitt war "Andji" von Shelby. Das Versuchsteil aus relativ undehnbarem Fleece hätte sonst nicht gepasst, bei dem weicheren Softshell war es nicht so kritisch, ist aber bequemer mit der Änderung.
Ich weiss aber wirklich nicht, ob man das so macht, ich habe herumprobiert, bis der Schnitt gepasst hat.

Viele Grüsse,
eufrosyne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg raglan_aermel.jpg (7,0 KB, 181x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.07.2011, 11:05
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Raglanschnitt bei "geraden Schultern"

Vielen Dank, so etwas hatte ich mir schon gedacht. Alternativ wäre noch das "Aufsperren" des Schnitts möglich, aber dazu habe ich noch keinerlei Anleitung gefunden. Denn am Hals soll es ja wieder passen und Weite und Länge müssen nur auf den Schulterpunkt.

Es handelt sich um den Schnitt für das Top aus der neuesten Burda, 8/11, Plus, der wird am Hals angekraust, hat also eine gewissen Weite auch im Schulterbereich. Trotzdem will ich den Schnitt ändern.

Schon aus Prinzip !!

Ich muss allerdings sowieso auch noch einen Runden Rücken einarbeiten.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.07.2011, 14:26
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Raglanschnitt bei "geraden Schultern"

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Alternativ wäre noch das "Aufsperren" des Schnitts möglich, aber dazu habe ich noch keinerlei Anleitung gefunden. Denn am Hals soll es ja wieder passen und Weite und Länge müssen nur auf den Schulterpunkt.
einschneiden Halsausschnitt etwas über den Schulterpunkt
quer schneiden nach beiden Seiten bis fast zur Nahtlinie
Zipfel auseinaderziehen
es entsteht ein Abnäher

Wenn eingekräuselt wird, sollte das unkritisch sein - es gibt halt mehr Kräusel. So eine Bluse habe ich mir mal für den Somemr genäht - die spezelle von burda kenne ich nicht.
Ansonsten machst Du aus einem Schnitt ohne Abnäher eben einen mit Abnäher. Alles andere sieht bei mir - sehr eckige Schultern - bescheiden aus. In Zeiten der Schulterpolster konnte ist die Polster entweder rausnehmen oder durch viel dünnere ersetzen und es sah so wie es sollte - mit der aktuellen Mode habe ich mich mehrmals an Raglan versucht, fand aber alles nicht so doll.
Nur dehnbarer Stoff sieht bei mir nicht gut aus - sondern eher so:
Raglanshirt - Faltenwurf der Ärmel - Hobbyschneiderin + Forum

In dem Thread habe ich auch meins verlinkt.

LG Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Fadenlauf" oder "Strichrichtung bei Vlieseline Wienerin60 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 16 10.02.2010 13:03
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 22:45
Neu nach "Jule" jetzt "Princess!" Viele Aufnäher für 1€ bei Renee D Renee-D Kommerzielle Angebote 0 08.04.2005 19:15
Spulen bei der Overlock bei "seltenen Farben" - wie macht Ihr das ? katrin maass Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 17.02.2005 20:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12001 seconds with 15 queries