Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Marktplatz von Mitgliedern für Mitglieder > Händlerbesprechung


Händlerbesprechung
Meinungen zu Händlern, Herstellern, Vertrieben, Importeuren und ähnliches.
Hier kann man über seine Erfahrungen berichten. Bitte sachlich bleiben und sich an die nachweisbaren Fakten halten. Die Themen werden moderiert. Diskussionen um Angebote bei ebay gehören auch hier rein.
Die Threads werden nach ein paar Wochen der Inaktivität automatisch geschlossen, um ein "Ausgraben" längst vergebener und vergessener Themen zu verhindern.
Wo krieg ich, Ich habe, Wer kennt wen, der hat, Ich kenne wen, der hat, gehören in den Markt


Leid - Kennt sich jemand mit Reklamationen bei Quelle aus? Bin ich zu pingelig?

Händlerbesprechung


Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.01.2009, 08:20
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Anbieterin bei Dawanda: dark-and-sweet-things
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 18.265
Downloads: 4
Uploads: 1
Leid - Kennt sich jemand mit Reklamationen bei Quelle aus? Bin ich zu pingelig?

Hallo Ihr lieben,

ich könnt mich jetzt schon wieder selber in den A..... beißen...

Aber zur Vorgeschichte. Ich wünsche mir schon seit langem eine Overlock-Maschine, war mir aber nicht schlüssig, welches Modell und das nötige Kleingeld hat auch gefehlt. Nun habe ich zu Weihnachten und zum Geburtstag eine Finanzspritze dazu bekommen und habe mich letzendlich entschieden für die Overlock von Privileg, Modell 454D (mit Differential), da ich auch hier eigentlich nichts negatives über diese Maschine lesen konnte.

Meine Mutter hat bei Quelle eine Kundenkarte und weil der nächste Quelle-Shop nicht weit von uns weg ist, hat meine Mutter über Ihre Karte (bekommt dort Nachlass) diese Maschine dort für mich bestellt.

Gestern war nun der große Tag, der Mitarbeiter von Quelle rief an das wir die Maschine abholen können. Ich hab direkt meine Mutter geschnappt und wir sind zum Shop gefahren. Dort erwartete mich auch (nach Längerem Suchen seitens des Angestellten) ein gut verpacktes Braunes Paket mit einem Auftragszettel und der Kunden-Nummer meiner Mutter drauf. Der Spruch des Mitarbeiters "Keine Angst, da ist noch mal ein Karton drin" hätte mich eigentlich schon stutzig machen müssen und ich ärgere mich maßlos darüber, das ich nicht direkt vor Ort den Karton habe öffnen lassen.

Wir sind fohen Mutes nämlich nachher erst noch zu IKEA gefahren (und jeder weiß, wie lange DAS dauern kann) und bis ich dazu kam die Maschine auszupacken hatten wir schon 20:00 Uhr und der Quelle-Shop somit geschlossen.

Erst kam mir auch nichts ungewöhnlich vor, habe den braunen Karton aufgemacht, die Maschine aus Ihrer Styproporabdeckung befreit und mal probehalber auf meinen Nähtisch gestellt und nur gedacht "Jetzt ist die Maschine schon teurer als die vom Aldi, da könnten sie ja wenigstens schonmal vor einfädeln...." hab mir die Bedienungsanleitung geschnappt und mich ins Wohnzimmer gesetzt und angefangen zu lesen. Ihr ahnt es sicher schon, als ich zu der Stelle mit dem einfädeln kam stand in der Anleitung drin "Maschine wird von Werk aus eingefädelt ausgeliefert..." Ich nochmal ins Nähzimmer und es fiel mir wie Schuppen von den Augen: Kein extra-Original-Karton, nein, die Maschine ist ohne OVP geliefert, nur in diesem Braunen Karton, zwar mit Styropor drin, aber immerhin.

In mir regt sich nun der Verdacht, das ich eine Maschine erhalten habe, die bereits einmal zurückgeschickt worden ist. Zwei Dinge sprechen dafür, einmal die Fehlende Einfädelung und die Fehlende OVP. Und ich bin mir nicht ganz sicher (aber vielleicht kann mich einer der diese Maschine ebenfalls besitzt aufklären) ob eine Abdeckhaube dabei sein sollte.

Ich ärgere mich natürlich grün und blau und möchte diese Maschine jetzt auch garnicht in Betrieb nehmen. Bei der Quelle Hotline kann man mir natürlich nicht helfen, sondern ich muss Morgen direkt beim Shop anrufen.
Ich habe gestern geseehn, das sie genau diese Maschine noch in OVP im Regal stehen hatten.

So nun die Frage: Was würdet Ihr machen: Maschine zurückbringen und auf eine OVP-Maschine bestehen? Oder das Maschinchen trotzdem benutzen, denn die Waren die schonmal zurückgekommen sind müssten ja eigentlich vorher geprüft werden. Bin ich zu pingelig? Hat dieser Original-Karton wirklich irgendeine Bedeutung das ich ihn unbedingt haben muss?

Ich habe auf jeden Fall eine Lehre daraus gezogen: immer alles im Laden (oder auf dem Parkplatz) kontrollieren, dann muss man nicht nochmal 60 km einfache Strecke für Umsonst fahren


Puh, seh grade ist ja doch ganz schön lang geworden.

Ich reiche mal noch ein paar Schoko-Muffins nach für die, die es bis zum Ende gelesen haben
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe 12 Blöcke - Row by Row Bernina Triangle Quilt Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2018
Wie drehe ich Bilder richtig? Ein Tutorial von Nowak

Geändert von dark_soul (18.01.2009 um 08:23 Uhr)
  #2  
Alt 18.01.2009, 08:27
Benutzerbild von *Kadiri*
*Kadiri* *Kadiri* ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Leid - Kennt sich jemand mit Reklamationen bei Quelle aus? Bin ich zu pingelig?

ich würde in den Laden gehen und reklamieren- greift hier nicht auch das Fernabnahmegesetzt weil es ich um Katalogware handelt?

bei solchen Dingen bin ich immer vorsichtig und wenn dann bestell ich direkt im Katalog denn dadurch dass Du die Ware nicht vorher ansehen kannst, hast Du eben garantiert 14 Tage Rückgaberecht

aber die fehlende Einfädlung ist eindeutig ein Indiz dafür, dass sie schon einmal den Weg zu einen Kunden gefunden hat und der fehlende Karton erst recht- da hätten die bei der Prüfuung besser aufpassen müssen, damit alles so aussieht wie neu.

ich würde dem Verkäufer sagen er soll Dir ne neue bestellen- oder wenigstens den Originalkarton dass Du auch keine Probleme hast bei evtl. Reklamationen, Reparaturen oder wenn Du sie mal verkaufen willst

von technischen Geräten hebe ich die Kartons immer auf
__________________
mein Blog: guggt mal in meinen blog- klick

Geändert von *Kadiri* (18.01.2009 um 10:11 Uhr)
  #3  
Alt 18.01.2009, 08:36
Marion25 Marion25 ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 4.332
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Leid - Kennt sich jemand mit Reklamationen bei Quelle aus? Bin ich zu pingelig?

Hallo,

aber gerade da Du ein Rückgaberecht von 14 Tagen hast, muss man schon damit rechnen, dass die Maschine bereits woanders war ... ist das so schlimm?
Denkst Du, die zurück gesendeten Sachen werden alle verschrottet? Da würden die Unternehmen nicht lange überleben! Die Rücksendequote ist doch sehr hoch.

Nur wenn sie einen Fehler haben, dann wird es rausgenommen. Ansonsten wird der Artikel normal eingelagert und wieder neu ausgeliefert. Ganz normale Sache im Versandhandel!!!!

Wenn Du das Gefühl hast, dass mit der Maschine etwas nicht stimmt .... ja dann würde ich sie zurückgeben. Ansonsten wird es schwierig werden darauf zu bestehen, eine Maschine zu bekommen, die noch nirgends war. Das geht nämlich meistens alles vollautomatisch (in einem Großunternehmen wie Quelle sowieso) und da kann gar nicht einzeln danach geschaut werden, das machen Maschinen! Du kannst höchstens diese zurück geben und einen neuen Versuch starten!
__________________
LG Marion

Geändert von Marion25 (18.01.2009 um 08:44 Uhr)
  #4  
Alt 18.01.2009, 08:55
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Anbieterin bei Dawanda: dark-and-sweet-things
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 18.265
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Leid - Kennt sich jemand mit Reklamationen bei Quelle aus? Bin ich zu pingelig?

Es wäre also nicht wichtig, ob ich die OVP dabei habe, oder nicht?

Ich kann also ganz normal ausprobieren, ob die Maschine funktioniert und wenn etwas nicht stimmt, trotzdem beim Verkäufer auf der Matte stehen? Nicht das es nachher heißt, "das hätten Sie doch sehen müssen...."


Zitat:
aber gerade da Du ein Rückgaberecht von 14 Tagen hast, muss man schon damit rechnen, dass die Maschine bereits woanders war ... ist das so schlimm?
Marion, "schlimm" finde ich an der Sache nicht, das sie evtl. schonmal woanders war. Schlimm ist, das a) der Verkäufer mich quasi angelogen hat was die Verpackung betrifft und b) sie anscheinend nach der Rücksendung nicht mehr werksseitig verpackt, eingefädelt etc worden ist.
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe 12 Blöcke - Row by Row Bernina Triangle Quilt Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2018
Wie drehe ich Bilder richtig? Ein Tutorial von Nowak

Geändert von dark_soul (18.01.2009 um 08:57 Uhr)
  #5  
Alt 18.01.2009, 09:04
Marion25 Marion25 ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 4.332
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Leid - Kennt sich jemand mit Reklamationen bei Quelle aus? Bin ich zu pingelig?

... ich denke, vielleicht war es nur Unwissenheit

Probiere die Maschine aus, wenn Dir etwas komisch vorkommt, dann gebe sie zurück ... ansonsten hast Du ja Garantie

Ach ja, vielleicht war der Originalkarton/Verpackung beschädigt (z.B. vom Aufreißen) ... dann werden die Sachen schon mal umgepackt, in eine ordentliche Verpackung.
__________________
LG Marion
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kennt sich jemand mit Versicherungen aus? Fotografin Freud und Leid 5 11.11.2008 21:17
Kennt sich jemand mit Mantelwolle aus? cucito morito Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 1 08.04.2007 18:39
Hilfe- kennt sich jemand mit dem Versand aus Holland aus??? christinethron Freud und Leid 2 15.09.2005 17:04
Kennt sich jemand mit Bachblüten aus? Jana Boardküche 18 16.05.2005 21:24
Kennt sich jemand mit Mietangelegenheiten aus?????? wuermlie Freud und Leid 21 25.01.2005 10:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32802 seconds with 15 queries