Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Marktplatz von Mitgliedern für Mitglieder > Händlerbesprechung


Händlerbesprechung
Meinungen zu Händlern, Herstellern, Vertrieben, Importeuren und ähnliches.
Hier kann man über seine Erfahrungen berichten. Bitte sachlich bleiben und sich an die nachweisbaren Fakten halten. Die Themen werden moderiert. Diskussionen um Angebote bei ebay gehören auch hier rein.
Die Threads werden nach ein paar Wochen der Inaktivität automatisch geschlossen, um ein "Ausgraben" längst vergebener und vergessener Themen zu verhindern.
Wo krieg ich, Ich habe, Wer kennt wen, der hat, Ich kenne wen, der hat, gehören in den Markt


Stoffe und Preise

Händlerbesprechung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 09.07.2006, 22:31
Benutzerbild von dede
dede dede ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.871
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Stoffe und Preise

Hallo Mumm,

kaufen und Verkaufen ist ein Ding von Angebot und Nachfrage. Jeder Verkäufer hat das Recht, Dinge so zu bepreisen, wie er sie gerne verkaufen würde. Und jeder Käufer sollte das Recht haben, nachzufragen, wenn er der Meinung ist, der Preis stimmt nicht. Der Verkäufer kann ja dann ablehnen und an jemanden anderen verkaufen.

Ja, auch ich bekenne mich als Schnäppchenjägerin. Gerne würde ich mir Marken-Stoffe zu Marken-Preisen kaufen, aber ich kann es nicht. Ich nähe aber nicht, um ein möglichst günstiges Kleidungsstück herzustellen (auf jedem Flohmarkt findet man billigere Kleidung), sondern als "Yoga-Ersatz". Aber trotzdem möchte ich, wenn ich schon etwas nähe, dass das qualitätsmässige Ergebnis stimmt - und dazu greife ich auch gerne einmal zu Schnäppchen-Angeboten.

Und ich würde meine Eier auch gerne vom Bio-Bauern beziehen und meine Möbel vom Schreiner schreinern lassen, aber ich kann es mir nicht leisten, und bin somit auch schuld, dass Bio-Bauern und Möbelschreiner pleite gehen. Aber sind das nicht auch (leider) die Zeichen der Zeit? (aber das ist ja eine andere Diskussion)

Viele Grüße von
Sonja
__________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.07.2006, 23:50
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.517
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Stoffe und Preise

Zitat:
Zitat von Nähmaus68
Ich verkaufe meine Stoffe (wie ich finde ) zu fairen Preisen, oft für weniger als ich bezahlt habe...
Ne, also für weniger als ich bezahlt habe verkaufe ich sie nicht (mehr). Das finde ich nämlich auch nicht fair. Mir gegenüber. Das bin ich mir nämlich selber wert.

Mal abgesehen davon, daß ich nicht ständig durch alle Webshops ziehe um zu sehen, was wie viel kostet. Ich weiß es einfach nicht. Also kann ich nur den Preis verlangen, den ich mal gezahlt habe. Bekomme ich es dafür nicht los, behalte ich den Stoff halt.

Oder ich habe einen Stoff, den ich unbedingt loswerden will (wie vor drei Jahren bei meiner großen "Truhenausräumaktion"), dann kann es aber auch sein, daß ich ihn verschenke...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads September 2017 (192)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.07.2006, 00:10
Benutzerbild von chipsy
chipsy chipsy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: im Schwabenländle
Beiträge: 14.871
Downloads: 46
Uploads: 0
AW: Stoffe und Preise

Ich denke, es gleicht sich mehr oder weniger aus, man macht doch mehr oder weniger Schnäppchen. Für eine Hose würde ich niemals 100€ ausgeben, egal was drauf steht. Wenn ich selbst nähe, bekomme ich mindestens 3 für das Geld und habe Einzelstücke.
Sicher, unsere Maschinen und die investierte Zeit dürfen wir nicht rechnen, denn es ist nunmal Hobby und das kostet immer.

(Wenn ich bei Comazzo eine Stofftüte für 8€ kaufe, bekomme ich locker 5 Shirts raus)
__________________
Grüßle Ingrid

]
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.07.2006, 00:42
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.818
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Stoffe und Preise

Warum ist das Thema eigentlich als Wichtig gekennzeichnet, ist 'nen Freud und Leid-Thema und alles sehr subjektiv .......
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.07.2006, 06:42
Benutzerbild von Schäfchen
Schäfchen Schäfchen ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Bad Endbach
Beiträge: 14.868
Downloads: 20
Uploads: 1
AW: Stoffe und Preise

Hallo,

es gibt selbst hier in Deutschland immer mehr arme Menschen. Was die Politik zur
weiteren Verschärfung der Probleme beiträgt brauche ich Euch nicht zu erklären.

Ich glaube nicht, daß es immer nur der absolute Geiz ist, wenn Leute nach
günstigen Reststückchen fragen. Habe gestern mein altes Nähzimmer
ausgeräumt. Was da alles zutage kam . Bisher habe ich aber keine Hilco
oder Bizzkids oder so vernäht. Deshalb kann ich da auch nix von anbieten.

Andererseits sehe ich auch, welche Kosten man außer Einkaufspreisen als
Händler hat. Wem die Händlerpreise nicht fair genug sind, muss eben weiter
bei ebay schauen oder auf Reststücke der anderen hoffen.

Ich persönlich nähe wegen meiner Figur, die sich so gar nicht in die normierten
Klamotten von der Stange pressen lässt - auch mit Sport nicht.
__________________
Liebe Grüße von Manu und Schäfchen (dem Wäschetrockner mit knapper Not entkommen )

Gelegentlich blogge ich unter www.naehmanu.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,34020 seconds with 13 queries