Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Community > Freud und Leid > Boardküche


Boardküche
völlig off topic, die Plaudereien am Küchentisch eben...


Eiweißreiche Ernährung für Sportler und andere?

Boardküche


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.01.2016, 21:27
Benutzerbild von corvuscorax
corvuscorax corvuscorax ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: nahe am verbotenen Wald, bei der Schwefelquelle
Beiträge: 15.649
Downloads: 11
Uploads: 0
Eiweißreiche Ernährung für Sportler und andere?

Frage an die Sportler und Ernährungsexperten hier: Meine Jungs (junge Männer, keine Kinder mehr) wollen sich ernährungstechnisch umstellen, vielleicht mal als Experiment während der Fastenzeit, evtl. auch länger. Da sie recht sportlich sind, möchten sie mehr Eiweiß.
Aber immer nur nacktes Kotelett oder Lachs ist ein bißchen wenig und eintönig...ich übertreibe ein wenig
Aber was kocht man da sinnvollerweise und am besten für alle in der Familie, denn ich wollte kein Restaurant aufmachen. Die kleine Schwester soll nicht auf einmal Nährstoffmangel haben.

Bislang gibt's hier ganz normale Durchschnittskost, Voolkornnudeln, Kartoffeln, Reis, Gemüse, hin und wieder Fleisch, manchmal Fisch, täglich Obst...

Zur Schule nehmen sie Sandwiches mit, gerne auch mit Lachs, sonst Wurst und Käse, aber eben normales Vollkorntoast. Ich hatte auch schonmal Eiweißbrot und -brötchen gekauft, aber das Zeug sit ja so wabbelig und Gummiartig.... da sage noch eine Tofu wäre wie eingelegter Radiergummi.... Schulkantine ist auch nicht besser, nur teurer.

LG cc
__________________
Gruß cc
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.01.2016, 22:38
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.588
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Eiweißreiche Ernährung für Sportler und andere?

ordentlich eiweisshaltig sind, neben Fleisch:

Käse wie Appenzeller, Gruyère oder Parmesan
Mandeln, Haselnüsse
Bohnen, Linsen
Skyr, Quark, Ricotta
Leinsamen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne

(ich meine, auch so Sojazeugs, aber das ist nicht mein Fall)

Mit solchen Dingen reichere ich gerne meine Mahlzeiten wie z.B. Nudelgerichte, Salate etc an. Verzichten muss man ja auf die anderen Nahrungsmittel nicht, sofern man das nicht aus einem anderen Grund tun will.
Will man eher ersetzen, kann man statt Nudeln/Kartoffeln Hülsenfrüchte kochen, ähnlich sättigend, mehr Eiweiss, weniger Kohlenhydrate.

Alles ohne Gewähr und auch nur "Pi mal Daumen", ich mache keine grosse Sache aus meiner Ernährung! Ich merke nur, dass ich ein Bedürfniss nach eiweisshaltigen Nahrungsmitteln habe, wenn ich mehr trainiere.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.01.2016, 22:50
Benutzerbild von Sini
Sini Sini ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Oberallgäu
Beiträge: 15.564
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Eiweißreiche Ernährung für Sportler und andere?

Omelettes, Gefüllte Pfannkuchen, Crêpes oder Wraps oder wie man das auch nennen will, ist schon mal ein Anfang...

Kohlenhydrate sind ja nicht per se schlecht, es kommt eben nur auf die Menge an und dann noch woher Wenn man Spaghetti Bolognese mit mehr Bolognese isst als Spaghetti, ist das ja schon fast eine Sportlermahlzeit

Ansonsten kann man gut den Gemüseanteil einfach erhöhen bzw. komplett als Beilagen nur noch Gemüse kochen statt Nudeln oder Kartoffeln.


Ich hatte neulich einen Sportlerseite gefunden, bei der konnte man Größe, Gewicht, Alter und das Trainingsziel eingeben, da spuckte das aus, wieviel Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett man täglich zu sich nehmen soll... Ich weiß aber nicht mehr wie die hieß, hatte nach Verhältnis von Körperfett und Muskelanteil gegoogelt oder so..... Hatte mir nur das Ergebnis notiert und da war der Kohlenhydratanteil mit 190g sogar etwas höher als Eiweiß 170g, zu 54g Fett....

An sich essen Sportler ja dann gerne Fleisch (Rind oder Hähnchen) und Salat
Allein daraus ergeben sich eine Menge netter Variationsmöglichkeiten
Gemischter Salat mit Hähnchenstreifen, Feldsalat mit Sonnenblumenkernen und fruchtigem Dressing (mit Chiliöl und frisch gepresstem Orangensaft z.B. - selbstgetestet!) zu Steak, oder Bohnensalat mit Speckwürfeln..... oder auch eine Menge anderes Körnerfutter im Salat, ......mit variierenden Dressings kann das ein schönes Fastenzeitexperiment werden. wenn man eine Quelle für gute, reife Avocados findet, die kann man auch prima zu Fleisch kombinieren, nicht nur allein als klassische Guacamole.... ich mache die gerne mit Limettensaft beträufelt zusammen mit Tomaten , etwas Öl, Salz und Pfeffer als Abendessen.

Ich habe leider keine festen Rezepte, bin aber auch auf weitere Ideen gespannt
__________________
Viele Grüße
Sini

jede unkonventionelle Herangehensweise ist gerechtfertigt, wenn sie zu einem guten Ergebnis führt!
(aus dem Buch "Schnittvorlagen entwerfen und abwandeln")
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.01.2016, 23:16
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.567
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Eiweißreiche Ernährung für Sportler und andere?

Hallo,

Ich werfe mal Kichererbsen als Suppe, Salat, Hummus und Falafel in die Runde.
Ausserdem natürlich Linsen aller Art in Kombination mit Kartoffeln, Eiern, Nudeln.
Bei Eiweiss spielt ja die sogenannte biologische Wertigkeit die zentrale Rolle, googel das mal.... Natürlich ist da tierisches EW wie Fleisch und Fisch besser, da es ähnlich aufgebaut ist wie unser Gewebe, aber durch geschickte Kombination kann man bei pflanzlichem EW sehr gut den auch den erhöhten EW Bedarf, idealerweise kombiniert mit Quark, Käse, Eier u.s.w.decken. Ich glaube eine der hochwertigsten Kombinationen ist z.B. Eier und Kartoffeln.
Lg
Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.01.2016, 23:29
Benutzerbild von corvuscorax
corvuscorax corvuscorax ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: nahe am verbotenen Wald, bei der Schwefelquelle
Beiträge: 15.649
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Eiweißreiche Ernährung für Sportler und andere?

Danke shconmal für die Tips! Dass ich als Vegetarier nciht auf Falfel gekommen bin.... Schande über mich.
Bei tierischen Produkten muss man allerdings auch die Haltung / Fütterung der Viecher bedenken. Bio-Fleisch für die Großfamilie ist mir einfach zu teuer, was in dem anderen alles mit drin ist, will ich lieber nicht wissen und auch nicht unbedingt essen lassen. Insofern wären mehr Hülsenfrüchte ernsthaft zu bedenken. Nicht gerade Soja, von zuviel Fleischersatzprodukten bekomme ich zumindest Sodbrennen, aber Kichererbsen udn sowas habe ich bisher gut vertragen.

Ich sammel gerne noch weiter
cc
__________________
Gruß cc
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gicht und Ernährung Creacarina Boardküche 9 22.10.2011 11:15
für T-Shirt Näher und andere :-) zuckerpuppe Nähideen 0 03.02.2011 13:27
Sportler sucht kräftige Nähmaschine für Nähanfänger! ticki Allgemeine Kaufberatung 12 18.02.2010 13:40
Kleinkinder und Ernährung Capricorna Freud und Leid 34 28.02.2009 01:04
Ernährung und Mütter bzw. Größmutter... Pim Freud und Leid 43 03.10.2005 09:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11999 seconds with 14 queries