Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Bedienungsanleitung gesucht


Bedienungsanleitung gesucht
...


Suche Anleitung für alte Mauser Spezial (3-Faden-Overlock)

Bedienungsanleitung gesucht


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 10.10.2017, 14:26
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.871
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Suche Anleitung für alte Mauser Spezial (3-Faden-Overlock)

Hallo Babsi,
ich nehme an, dass Deine Maschine einen Drehstrommotor hat. Wenn die Maschine falsch rum läuft, dann ist sie falsch gepolt. Im Stecker gibts 4 Kabel.
Von denen müssen 2 vertauscht werden. Dann wird die Maschine wieder richtung rum laufen.
Am sichersten ist es natürlich, wenn Du das einen Elektriker machen lässt oder einen Elektriker fragst, wie es richtig geht.

LG
Muschka

Anmerkung: Ich habe meine ursprünglichen Angaben korrigiert, da ich niemand dazu auffordern möchte, sich in Gefahr zu bringen.

Geändert von Muschka (11.10.2017 um 11:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.10.2017, 15:54
Alex.andra Alex.andra ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.05.2016
Ort: Bad Eilsen
Beiträge: 370
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Suche Anleitung für alte Mauser Spezial (3-Faden-Overlock)

Zitat:
Zitat von Muschka Beitrag anzeigen
Hallo Babsi,
ich nehme an, dass Deine Maschine einen Drehstrommotor hat. Wenn die Maschine falsch rum läuft, dann ist sie falsch gepolt. Im Stecker gibts 4 Kabel.
Normalerweise ist das blaue für die Erdung und muss immer bleiben, wo es ist.
Von den anderen drei kannst du 2 vertauschen. Dann wird die Maschine wieder richtung rum laufen.
Am sichersten ist es natürlich, wenn Du das einen Elektriker machen lässt.

LG
Muschka
Hallo "@Muschka"



Deine Aussagen sind einmal Falsch; denn der Motor; resp. die Maschine, oder solche Maschinen laufen "rechts" herum. Das Handrad wird also von Dir weggedreht. Also anders herum, wie bei Deiner "normalen" (was ist eigentlich Normal??) Nähmaschine. Diese Art Maschinen (und/oder Klone und Urtypen wie Singer 81A1 oder 81-1) werden "rechts-herum" betrieben. Folglich muss der Motor hier auch nicht "umgeklemmt" werden!!

Zweitens ist Deine Aussage zum "umklemmen" geradezu lebensgefährlich!!

Der Motor, ist, wie auf den Bildern zu sehen ein Komutatormotor, ein Universalmotor, der an 1-Phasen Wechselstrom betrieben wird. Dieser kann zwar "umgepolt" werden, ist aber etwas anders (komplizierter) machbar, und gehört hier nicht hin.

Deine Aussage zum Umklemmen eines Drehstromverbrauchers ist geradezu Lebensgefährlich!!!

Der "Blaue" wie Du schreibst, war nie ein "Schutzleiter", UND "Erde" heißt es sowieso nicht!!!

Früher, so etwa vor 1967, war der Farbkennung für den Schutzleiter: "Rot".
Nach 1967 (die genaue Jahreszahl weis ich nicht), wurde die Farbkennung für den Schutzleiter: "Grün-Gelb"!!!
Und nie, aber auch NIE wird eine "Gelb-Grüne" (oder "Rote") Ader für etwas anderes wie den Schutzleiter benutzt!!!

Die anderen Leiterfarben können (nach VDE) frei gewählt werden.

Im 220/230V Wechselstromnetz (drei Adern in der Leitung) wird in aller Regel: "Schwarz" für den Außenleiter (in Deiner Sprache die "Phase") benutzt. "Blau" wird für den "Neutralleiter" (in deiner Sprache den "Null") genommen, und "Gelb-Grün", wie gesagt für den "Schutzleiter"!!!

In Drehstromnetzen, ist der "Blaue" IMMER der Neutralleiter, die Leiterfarben der drei "Außenleiter" (früher "R", "S", "T", genannt), dürfen frei gewählt werden.

Als gängige Leitungsfarben findet man(n und Frau) in aller Regel dafür; "zwei Schwarze" und "einen Braunen" für die "drei Außenleiter". "Blau" (früher "Grau") ist wie gesagt der "Neutralleiter" und der "Grün-Gelbe" (früher "Rot") ist IMMER der "Schutzleiter".

Und zum "Umpolen" Drehfeld, bzw, Drehrichtung eines Motos ändern) muss nur der "Braune" mit "einem Schwarzen" (bzw. "beide Schwarzen") vertauscht werden.

BLAU, und vor allem, GELB-GRÜN, BLEIBEN WO SIE SIND, denn wir wollen ja nicht sterben!

Liebe Grüße

Alexandra

Geändert von Alex.andra (10.10.2017 um 16:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.10.2017, 11:47
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.871
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Suche Anleitung für alte Mauser Spezial (3-Faden-Overlock)

Danke Alexandra,

ich habe meine Antwort korrigiert.
Allerdings hatte ich nichts von "rechts rum" geschrieben, sondern nur falsch rum. Wierum das Handrad sich dreht, ist mir eigentlich auch egal, denn wichtig ist, dass der Transporteur in die richtige Richtung läuft.

Die Kabelfarben in älteren Steckern sind oft anders, als es heute üblich ist.
Aber Du gibts mir recht, dass blau bleiben muss, wo er ist.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 12.10.2017, 00:07
Alex.andra Alex.andra ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.05.2016
Ort: Bad Eilsen
Beiträge: 370
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Suche Anleitung für alte Mauser Spezial (3-Faden-Overlock)

Oh menno,
"Blau" soll laut "@Muschka" "Normalerweise ist das blaue für die Erdung".

"eine blaue Ader war und ist kein Schutzleiter, und sollte die blaue Ader für den Schutzleiter benutzt worden sein, oder wird, ist dies GRUNGFALSCH!!

Liebe "@Muschka", lesen bildet, aber ganz besonders richtes interpretieren.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12.10.2017, 11:27
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.871
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Suche Anleitung für alte Mauser Spezial (3-Faden-Overlock)

Hallo Alexandra,
ok, Du hast recht. Man sollte bevor man was schreibt zuerst nachdenken oder nochmal nachschauen, und vor allem, nicht gerade mal so auf die Schnelle was schreiben.
Deshalb habe ich meinen Beitrag ja geändert.
Ich habe ja zugegeben, dass ich einen Fehler gemacht habe. Ich bitte alle Leser und besonders die Beitragsschreiberin, dies zu entschuldigen und Dich Alexandra auch.

Können wir es jetzt vielleicht dabei belassen?

Die Grundtatsache, dass, wenn eine Maschine mit Drehstrommotor rückwärts läuft, man nur 2 Kabel im Stecker (natürlich die richtigen! Bitte unbedingt einen Elektriker zu Rate ziehen)) vertauschen muss, damit der Transporteur wieder richtig rum läuft, bleibt trotzdem bestehen. Man muss also keine größere Reparatur befürchten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12994 seconds with 16 queries