Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP Ghawazee Coat

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.03.2014, 17:50
Benutzerbild von Arinea
Arinea Arinea ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Kempen
Beiträge: 14
WIP Ghawazee Coat

Hallo ihr Lieben
Mein erstes/erster ? WIP
Was soll es werden? Ein Ghawazee Coat.
Wann soll es das werden? Bis spätestens Ende des Monats
Und wie soll es werden? Schööön!

Ich nähe das erste mal nach einem gekauften Schnittmuster, in diesem Fall nach einem von Simplicity und leider gab es das nur auf Englisch/Französisch
Mein Englisch geht ja noch, auch wenn ich die Fachbegriffe nicht kapiere (Flounce anyone?), aber Französisch?
Deswegen sehen die ganzen Markierungen für mich auch wie Hieroglyphen aus, aber das wird schon! *sich selbst motivier*
Der Ghawazee Coat soll auch direkt gefüttert werden, für einen schöneren Fall und gegen den Durchblick, deswegen habe ich mir Bomull besorgen lassen...20m...wer weiß was noch kommt ^^
Nach dem Waschen und trocknen musste ich feststellen das ja dann auch 20m gebügelt werden wollen

SDC10002.JPG SDC10001.JPG

Egal, habe etwa 8m gebügelt, damit komme ich erst mal aus ^^
Für den Oberstoff habe ich schon letztes Jahr einen Sari gekauft, der aber trotz mehrmaligem waschen immer noch recht steif ist, also wurden die ca 5m auch gebügelt.

SDC10006.jpg

Dann ab, Futter zuschneiden und hoffen das ich die Markierung auf der Rückseite (für Abnäher vermute ich) irgendwie auf den Stoff übertragen bekomme

SDC10007.JPG

Wenn das jetzt noch mit den Bildern klappt bin ich für heute erst mal zufrieden und mache mich an meine modifizierten Ärmel.
Nehmt Platz und zur musikalischen Untermalung läuft Fiddlers Green
Herzlichst
Arinea

Geändert von sisue (11.03.2014 um 17:54 Uhr) Grund: Bilder korrekt eingefügt.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.03.2014, 17:59
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline   Administrator
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2006
Beiträge: 4.273
AW: WIP Ghawazee Coat

Interessantes Projekt, viel Erfolg!

Ich habe einmal für dich die Bilder korrekt eingefügt. An der Stelle, an der du den Link des Anhangs eingefügt hast (durch den nur ein Textlink zustande kommt), kannst du im Editor über das Büroklammersymbol das Bild einfügen. Da erscheint dann im Text [ ATTACH]irgendeinezahl[ /ATTACH], was dann im Beitrag das Bild an der entsprechenden Stelle sichtbar macht.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.03.2014, 18:11
Benutzerbild von Dotty
Dotty Dotty ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: Graz
Beiträge: 15.331
AW: WIP Ghawazee Coat

yallah, habiba! *abonnier*
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.03.2014, 13:31
Benutzerbild von Arinea
Arinea Arinea ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Kempen
Beiträge: 14
AW: WIP Ghawazee Coat

Danke Sisue, ich hab mich schon gefreut das ich es selber hin bekommen habe^^
Und Dotty, ich bin ja dabei, nicht so hetzten ;D

Es ist jetzt alles ausgeschnitten, versäubert, gesteckt und die Markierungen sind erfolgreich aufgezeichnet, die Schultern habe ich auch schon zusammen genäht.
Jetzt habe ich festgestellt das die Frontlinie, die eigentlich unter der Brust verlaufen soll, mittig auf der Brust sitzt, das muss ich aber noch mal überprüfen wenn ich die Seitenteile zusammen genäht habe.
Da stellt sich mir auch die Frage wie ich das Probeteil später am besten als Futter verwenden. Beide Teile (Futter und Oberstoff) so weit fertig machen und nur am Hals, dem Ausschnitt und dem vorderen Teil zusammen nähen und dann wenden?
Wenn ich das Futter etwas kürzer mache könnte ich es hängen lassen, das bannt die Gefahr vom Beutelfutter
Bei den Ärmeln würde ich dann auch alles bis auf den Teil der in den Ärmelausschnitt kommt zusammen nähen und dann alles zunähen...hm...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.03.2014, 15:08
Benutzerbild von Arinea
Arinea Arinea ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Kempen
Beiträge: 14
AW: WIP Ghawazee Coat

Danke Sisue, schade, ich dachte ich hätte das mit den Bildern selber bewerkstelligt ^^
Und Dotty, nicht so hetzen, es wird ja

Heute hab ich bisher schon Markierungen angezeichnet, ausgeschnitten, versäubert und zusammen genäht, leider läuft der Ausschnitt nicht wie vorgesehen unter der Brust, sondern mitten darauf, mal sehen wie weit ich das noch ausschneiden muss (Nahtzugabe nicht vergessen!).
Ich bin aber guter Dinge das ich das Probestück auch als Futter verwenden kann
Wenn es so passt wie es soll werde ich es dunkelrot färben, das passt meiner Ansicht nach besser zu den Farben im Sari als naturbeige.
Da frage ich mich auch glatt wie genau ich das Probestück dann als Futter einsetze? Einfach an allen "Randnähten" zusammen setzen? Ärmel erst nach dem restlichen Futter einsetzen? Saum im Futter kürzen und dann unten offen lassen damit es sich nicht beult? Muss ich das Futter sonst noch irgendwie sichern, an anderen Nähten? *hofft auf Hilfe*
Produktive Grüße
Ari
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ghwazee , orient

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
A coat of many colors Devil's Dance Freud und Leid 5 24.08.2011 21:35
J.P. Ryan 1750's Coat - Faltenfrage SilkeP. Kostüme 6 05.07.2011 09:47
Frage zu Classic Coat Block nach Aldrich nowak Fragen zu Schnitten 17 25.01.2011 13:18
FIMI Winter 2008 Coat 3704 balzac Fragen zu Schnitten 4 21.11.2009 20:31
Grafis vs. Coat - wer kann helfen? Eileena Fragen zu Schnitten 7 31.01.2007 10:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,23449 seconds with 18 queries