Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Welche Größe nehmen?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.06.2011, 20:50
redfraggle redfraggle ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 276
Downloads: 17
Uploads: 0
Welche Größe nehmen?

Hallo zusammen!

Ich habe mir heute schönen Leinenstoff gekauft und möchte mir einen Amrum-Rock (Farbenmix) nähen.
Es ist mein erstes Projekt an Kleidung für mich selbst und ich frage mich, welche Größe ich nun nehmen muss. Laut ausgemessener Taille liege ich zwischen 42/44 und 46/48. Laut ausgemessener Hüfte reicht 42/44 und ich denke, wenn ich 46/48 nehme, könnte das ein wenig schlabberig aussehen.

Wie geht man das an? Größer zuschneiden und abstecken? Andererseits ist es ja schlauerweise ein Wickelrock, wo man ja vielleicht durch die Knopfposition noch regulieren kann (?).

Also irgendwie ist Kinder benähen einfacher
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.06.2011, 21:25
gundi2 gundi2 ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.483
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Welche Größe nehmen?

Hallo,

das auf dem Schnitt die Maße des fertigen Teils und nicht die Körpermaße angegeben sind, hast du gesehen?

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)

Geändert von gundi2 (09.06.2011 um 22:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.06.2011, 06:44
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Welche Größe nehmen?

Zitat:
Zitat von redfraggle Beitrag anzeigen
Laut ausgemessener Taille liege ich zwischen 42/44 und 46/48. Laut ausgemessener Hüfte reicht 42/44 und ich denke, wenn ich 46/48 nehme, könnte das ein wenig schlabberig aussehen.
Wenn Du richtig gemessen hast, würde ich mich am Taillenmaß orientieren.

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.06.2011, 09:36
redfraggle redfraggle ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 276
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Welche Größe nehmen?

Zitat:
Zitat von gundi2 Beitrag anzeigen
Hallo,

das auf dem Schnitt die Maße des fertigen Teils und nicht die Körpermaße angegeben sind, hast du gesehen?

LG
gundi
Ehrlich gesagt habe ich darauf nicht geachtet. Ich habe nur gelesen "Unbedingt erst Maßnehmen und dann zuschneiden" und mich daran orientiert - woran auch sonst? Aber die fertigen Maße müssen ja trotzdem um meinen Bauch passen, und nicht kilometerweise schlabbern, oder?
Wie verhalten sich denn die Maße des fertigen Teils in Relation zu den realen Körpermaßen?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.06.2011, 09:45
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.485
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Welche Größe nehmen?

Das Problem ist, dass das relativ ist. Die eine mag es eng, die andere eher weit.

Hast Du einen fertigen Rock, den Du gerne trägst und der angenehm sitzt? Dann miss wie weit der ist und vergleich das Maß mit den Schnittteilen.

Du kannst auch die rauskopierten Teile zusammenstecken und anprobieren - rundum mit Zugabe ausschneiden, geht am besten mit der beliebten Baumarkt-Folie. Einen engen Rock anziehen (oder eine Leggins, nur eng muss es sein), vordere und rückwärtige Mitte mit Nadel markieren, Teile draufstecken - in den Spiegel gucken. Dass er nicht zu eng ist, kann man dann in jedem Fall erkennen - und wieviel Platz drin ist, ebenfalls.

Und wenn das Nähobjekt bei der Anprobe zu weit ist, kann man schon was wegnehmen - aber eben nicht unendlich viel, sonst kann es sein, dass die Optik sich stark verändert.

Viel Erfolg
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Größe hat welche Länge? Lenamaus2105 Stricken - gemeinsam und motiviert 6 06.03.2009 08:16
Welche Größe, wenn man die Größe nicht kennt? kruemmelcara Fragen zu Schnitten 14 06.12.2008 16:12
Welche Größe bei Kaufmotiven nehmen? Ankabano Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 10 01.05.2008 16:30
Welche Größe soll ich nehmen?Bademantel. Nelali Fragen zu Schnitten 4 02.12.2004 10:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11486 seconds with 14 queries