Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Chic im Alltag: trachtig, historisch oder wie?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.09.2017, 14:55
Benutzerbild von merin
merin merin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.970
Downloads: 1
Uploads: 0
Chic im Alltag: trachtig, historisch oder wie?

Immer wieder treffe ich auf eine bestimmte Art von Schnitten, die mich begeistern, bei denen ich mich aber Frage, wie "sowas" in den meinen Großstadtalltag integriert werden kann. Grob gesagt geht es um Kleider oder Oberteile und Röcke mit einem sehr engen taillenbetonten Oberteil (Korsett, Mieder, Leibchen) und einem weit schwingenden Rock.
Manchmal ist auch nur ein breiter Miedergürtel verwendet und das Oberteil an sich ist weit. Ich habe auch schon Varianten gesehen, wo der Rock bis hoch zur Taille geschnürt war (im Gothicbereich) und drunter ein weites Oberteil. Nun frage ich mich: Gibt es alltagstaugliche Stile in diese Richtung und wie heißen sie? Wo finde ich Anregungen, Vorbilder und Schnitte?

Gern können wir wild diskutieren, was man wann wie tragen kann - und was eben nicht. Sicher gibt es hier doch auch andere Frauen, die gern ihre Liebe für historische Schnitte oder Trachten in die Alltagskleidung einfließen lassen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.09.2017, 15:29
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.663
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Chic im Alltag: trachtig, historisch oder wie?

Ich mag so was, trage es aber nicht. Zumindest im Moment nicht. So was ändert sich bei mir ja auch immer mal...

Letztlich wird man damit immer irgendwie "besonders" wirken, wie mit allem, was nicht der gerade aktuellen Modelinie entspricht. Es sei denn, es ist gerade in, dann trägt es jeder. Dessen muß man sich bewußt sein.

Dann ist es aber wieder relativ egal, wie ungewöhnlich es aussieht... und man kann es gestalten, wie man Lust hat.

Da zur Zeit ja so eine gewisse Retrowelle (siehe auch patterns by Gertie von Vogue) durch die Gegend schwappt, wäre das dann aber nicht so weit hergeholt. Für mich sieht das aber, auch wenn z.B. moderne Stoffe und Farben verwendet werden aber trotzdem immer nach Retro aus.

Moderne Stoffe, Farben und Muster zu verwenden ist aber auch eine gute Möglichkeit, damit es nicht nach historischem oder Karnevals-Kostüm aussieht. Jeans geht eigentlich immer, aber warum nicht mal einen klassischen Wollstoff, vielleicht sogar mit Nadelstreifen?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Schweinchen in Paisley
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.09.2017, 20:54
Benutzerbild von Nadelspielerin
Nadelspielerin Nadelspielerin ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2011
Beiträge: 74
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Chic im Alltag: trachtig, historisch oder wie?

Ich finde tatsächlich lange Röcke im Großstadt-Alltag unpassend. Aber vielleicht ein weich fallender, schlichter Tellerrock mit angesetztem, breitem Bund und anstelle der Schnürung doppelreihige Knöpfe, die es nur andeuten. Müßte man mal austesten, vor allem wie man die Weite in den Rock bekommt ( Halbkreis, gerüscht, Kellerfalten)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.09.2017, 23:12
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.996
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Chic im Alltag: trachtig, historisch oder wie?

Ich denke, dass man den Stil im Sommer alltagstauglicher tragen kann als im Winter. Bei Sommer, weite Röcke und enge Mieder kombiniert mit Ballerinas denke ich an die Fifties und Schauspielerinnen aus der Zeit. Die Fifties sind ja immer wieder mal modern und werden dann zitiert in der aktuellen Mode.
Solche Taillengürtel waren aber auch in einer der letzten Burdas, damit ist das wohl jetzt auch so Trend DIY - Miedergürtel nähen | Mode zum Selbernähen. burda style – Das Nähmagazin bietet Hobbyschneidern Schnittmuster, Anleitungen, Zubehör und Inspiration..
Gerne auch mit Off-shoulder-Bluse kombiniert, vielleicht findest du unter dem Stichwort etwas.
Ich schätze, dass man durch die Farb- und Stoffauswahl ein Outfit edler und eleganter oder eben etwas alltagstauglicher gestalten kann, es muss ja nicht schwarze Spitze sein, eine Hemdbluse mit Mieder drüber sieht gleich ganz anders aus. Außerdem muss es vielleicht nicht gleich ein komplettes Outfit sein, sondern eins deiner Lieblingsteile mit anderen Sachen kombiniert, z.B. weiter Rock mit Motto-Shirt, falls dir das gefällt.
Da fällt mir noch ein, vielleicht googelst du mal nach der Designerin Lena Hoschek, da findest du sicher Inspiration!
__________________
Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.09.2017, 13:53
Benutzerbild von merin
merin merin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.970
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Chic im Alltag: trachtig, historisch oder wie?

Vielen Dank für Eure Gedanken dazu. Den Burda-Miedergürtel finde ich persönlich ja schrecklich, ich bin bei Garconne auf einen gestoßen, der mir sehr gefällt. Ansonsten mag ich einiges von Mothwurf (darf ich die Modelle hier verlinken? Dann würde ich das noch nachholen).
Die Frage ist: Wenn ich nach derartigen Schnitten suche, wonach suche ich?
Lena Hoschek ist nicht so meins, die Modelle sind mir zu unruhig. Ich suche wohl eher nach Romantik, wobei die gern auch steam punkig sein kann.

Die Idee, nicht gleich ein komplettes Outfit zu tragen, gefällt mir gut. Ein Mieder zu Jeans oder ein Rock mit einfachem T-Shirt (was ein Mottoshirt ist, weiß ich nicht, aber ich nehme an, eins mit Aufdruck?) - sowas schwebt mir eher vor. Und das komplette Outfit dann für besondere Anlässe.

Dass ich besonders wirke ist mir bewusst. Auch wenn ich es immer mal wieder schwer aushalten kann, gehört das zu meinem Alltag. Ich bin mittlerweile seit über 20 Jahren unkonform gekleidet und es ist mir schnuppe, was grad modern ist. In der Großstadt geht zum Glück auch Vieles und mein Freundes- und Bekanntenkreis ist einige Extravaganzen gewöhnt. Klar sieht man mich auch manchmal in Jeans und T-Shirt, aber ich habe einfach mehr Freude, wenn ich mich mehr nach meinem Stil kleide. Der hat sich in den letzten Jahr(zehnt)en immer mal wieder gewandelt. Vom Hippie-Look mit langen Röcken und Kleidern über Ethno zu Ökochic. Und dazwischen trage ich gern auch mal Shirts mit großen Nerd-Drucken.
Nur mag ich eben nicht angestarrt werden, so aus der Reihe zu fallen ist mir unangenehm. Und auch Praktikabilität ist wichtig. Ich fahre viel Rad, da ziehe ich mich ohnehin meist um, aber ein Trachtenrock wäre nach 15km im Rucksack durch die halbe Stadt dann zerknittert und unansehnlich. Vielleicht brauche ich ein Lastenrad mit fahrbarem Kleiderschrank hinten dran.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zuckerpuppen im September - der Alltag hat uns wieder Junipau Nähcafe 221 01.10.2017 12:44
Neue W6 oder Reparatur Singer Chic (4662)? moody Allgemeine Kaufberatung 30 12.02.2012 22:26
Piratinnen Kostüm im Alltag weiter verwendbar ClaudiaU Kostüme 5 16.11.2011 20:05
Billig oder chic: Wodurch entsteht der Eindruck? Eilan Mode-, Farb- und Stilberatung 16 16.01.2011 18:32
Futter in Kontrastfarbe: Chic oder daneben ? Isebill Andere Diskussionen rund um unser Hobby 34 19.08.2010 13:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13580 seconds with 15 queries