Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Singer


Singer
...


Nähen mit altem funktionstüchtigem Singer - Schätzchen; wer praktiziert es ?

Singer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.07.2007, 11:59
Benutzerbild von **Kann nicht nähen**
**Kann nicht nähen** **Kann nicht nähen** ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2007
Ort: Im Norden
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
Nähen mit altem funktionstüchtigem Singer - Schätzchen; wer praktiziert es ?

Hallo!

Habe seit Jahren eine alte Singer als Deko rumstehen. Sie funktioniert.

Wollte immer schon mal nähen, aber irgendwie habe ich mich nicht heran gewagt...nun schweben mir so viele Ideen vor, die ich mit der Hand unmöglich nähen kann...

Ist noch eine unter euch, die mit einem " Oldtimer " näht und mir vielleicht eine kleine Starhilfe geben kann?
Habe da so viele Fragen...
Anbei mal ein Bild " von der Maschine dem unbekannten Wesen "

Gruß!!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Naähmaschine Singer II.jpg (36,3 KB, 392x aufgerufen)
__________________
...tue nichts was ich nicht auch tun würde...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.07.2007, 12:15
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nähen mit altem funktionstüchtigem Singer - Schätzchen; wer praktiziert es ?

Hmmm - meine Oma hatte so eine, meine allerersten Nähschritte hab ich vor 20 Jahren an dem Teil gemacht.

Ich weiß nur noch, dass das gleichmäßige Treten des Schwungpedals nicht sooo einfach war um den Rest hat sich meine Oma gekümmert. Inzwischen ist sie verstorben, so dass ich sie auch nicht mehr fragen kann

Fachkundige Anleitung würde mich daher auch interessieren - das Schätzchen steht noch da

Grüße,
Benedicta
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.07.2007, 13:15
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähen mit altem funktionstüchtigem Singer - Schätzchen; wer praktiziert es ?

Meine Oma hatte auch so eine. Darauf habe ich mir mal eine Jeans genäht.

Ein bißchen knifflig ist Start und Stop, du mußt mit dem Handrad Schwung geben und dann unten gleichmäßig treten.
Und beim Stop auch mit dem Handrad mitbremsen. Ich habe dann manchmal aus Versehen rückwärts genäht, weil der Schwung "zurückschlug". Aber das ist alles Übungssache.
Nimm dir doch einfach mal ein Reststück Stoff, und los gehts...
__________________
Liebe Grüße, Jule
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.07.2007, 13:33
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähen mit altem funktionstüchtigem Singer - Schätzchen; wer praktiziert es ?

Hallo!

Ich hab jetzt zwar keine Singer sondern eine alte Kayser. Aber im Prinzip funktioniert die ähnlich. So richtig weltbewegende Unterschiede gab es da bei den alten Tretnähmaschinen wohl nicht - vielleicht mal ein anderer Weg zum Einfädeln oder auch andere Spulen - aber so vom Grundprinzip sind die wohl ähnlich.
Ich benutze meine auch noch recht regelmäßig und habe viel Spaß damit.

Für den Anfang schlage ich dir mal vor, dass du ein paar aussagekräftige Bilder von deiner Nähmaschine machst. Man sollte sehen können, wo da eingefädelt wird und die Vorrichtung für die Spulen wären auch interessant und vielleicht auch noch die Seriennummer.

Und dann ist hier im Forum der User "Helmuth der Schmied" der ultimative
Tipp! Er kennt sich sehr gut mit den alten Teilchen aus.
Er hat mir am Anfang ganz lieb geholfen und mir erklärt, wo man da was einfädelt und wo man die Fadenspannung einstellt.

ein ebensolcher Superkenner von alten Nähmaschinen ist der User "Josef" Auch er kann einem unersetzliche Tipps zur Funktionsweise der Maschinen geben.

Und wenn du das dann weißt, kann es im Prinzip losgehen.
Das wichtigste für den Anfang ist im Grunde, das man lernt richtig zu treten.
Ich mach das immer so: Ich setze beide Füße auf das Pedal - und zwar einen weiter vorne und einen weiter hinten. Dann nehme ich mit dem Handrad Schwung indem ich es kräftig zu mir drehe (die Richtung ist wichtig, sonst läuft das Ding rückwärts!). Wenn ich Schwung geholt habe, beginnt auch das Fußpedal sich zu bewegen. Diese Bewegung nehme ich einfach auf (also nicht irgendwie mit den Füßen anders treten als das Pedal sich bewegt) und trete dann gleichmäßig in die Pedale. Das darf auch ruhig recht langsam sein.

Das muss man natürlich ein wenig üben. Am Besten erst mal ohne Faden und auf einem Stück Papier, auf das man sich Linien gezeichnet hat, die man nachfahren muss (so wie in der Schule früher )
Und wenn man dann glaubt, es funktioniert ganz gut mit dem Schwung und den Treten, dann fädelt man halt mal ein und legt los.

Mir macht es jedenfalls Spaß!

Marion
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.07.2007, 13:38
Benutzerbild von Piperprues
Piperprues Piperprues ist offline
Brautaccessoires
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.01.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 174
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähen mit altem funktionstüchtigem Singer - Schätzchen; wer praktiziert es ?

Hi, so eine hatte meine Mutter von Ihrer (gelernte Damenschneiderin) geerbt. Da meine Mutter aber nicht so gerne damit genäht hat und es zu anstrengend mit dem treten fand, hat mein Vater Ihr einen Motor daran montiert. Wenn du daran Interesse hast, kann ich meinen Vater mal fragen wie er es gemacht hat.
Habe auf dieser Maschine das Nähen gelernt und nie wieder eine so robuste und tolle Nähmaschine gesehen, damit konnte man immer nähen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11333 seconds with 14 queries