Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Kreativecke > Nähideen


Nähideen
...


Matratzenkissen

Nähideen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.07.2011, 16:24
Sommerwind Sommerwind ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.08.2008
Beiträge: 55
Downloads: 1
Uploads: 0
Matratzenkissen

Hallo,
wenn ich hier falsch bin oder es dieses Thema schon gibt und ich zu tütelig war es zu finden, dann bitte hier löschen
Wie die Überschrift schon sagt: ich würde gerne versuchen Matratzenkissen selbst zu nähen.
Wir fahren in jedem Jahr zu den Karl-May-Festspielen und ich würde gerne jedem sein Kissen mitgeben damit dieses ewige Wolldeckengezerre aufhört. Füllen würde ich die Kissen dann mit Schafwollvlies. Gedanklich würde ich zwei Quadrate an den Seiten mit vier Rechtecke vernähen. Hört sich so einfach an, aber nun bitte ich euch um Hilfe, ich bin nämlich keine geübte Näherin. Wie bekomme ich diese Matratzenkante zurecht? Oder geht es auch ohne? Oder sitzt sich das Kissen dann genau so platt wie ein "normales Kissen"?
Ich kann so schlecht erklären. Aber vielleicht würde mir ja jemand etwas auf die Sprünge helfen.
Ich sage schon jetzt einmal danke, fürs lesen und für Tipps und Kniffe.
Liebe Grüße sendet Sommerwind
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.07.2011, 17:21
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.598
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Matratzenkissen

Hallo,

ich denke mal, wenn man den richtigen Schaumstoff verwendet, sitzen die sich nicht platt. Da gibt es große Unterschiede. Google mal nach Schaumstoff, da findest du sofort Online-Shops, oder auch mal vor Ort gucken. So einen Schaumstoff-Laden, der auch Zuschnitt nach Wunsch macht, gibt es eigentlich in jeder großen Stadt (war zumindest in Köln/Bonn und hier in HH so).

Der Schnitt ist auch schnell selbstgemacht; einfach zwei Rechtecke in Größe des Kissens (plus NZ natürlich) und ein langer Streifen für drumherum plus NZ. Nach Wunsch Reißverschluss einbauen oder auch nicht, und/oder eine Paspel in der Naht mitfassen. (Würde ich aber eher lassen, könnte drücken bei längerem Sitzen.)

Hier ist eine kostenlose Anleitung:
Polsterkissen nähen
Und hier ein Kaufschnitt: Burda Dekoschnitt

Da kann doch nichts mehr schiefgehen, oder?

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.07.2011, 17:23
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.598
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Matratzenkissen

Oh,

seh das grad erst mit dem Schafwollvlies... Das sitzt sich bestimmt platt, fürche ich.

In dem Fall würd ich wirklich für Kunststoff plädieren, also Schaumstoff. Und ein richtiger Dekostoff aus Polyester für den Bezug, wegen Haltbarkeit und Schmutzunempfindlichkeit. Nützt ja nichts, wenn du dir die Arbeit machst, und die Dinger sind bald durchgescheuert...
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.07.2011, 18:27
Sommerwind Sommerwind ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.08.2008
Beiträge: 55
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Matratzenkissen

danke für deine Tipps Caprikorna. Auch die Anleitung ist gut zu verstehen. Ich wollte eine Seite offen lassen damit man zur gegebenen Zeit Vlies nachstecken kann. Mache ich auch mit meinen Gartenkissen und Stuhlkissen. Nur hier wäre eben noch zu bedenken, wenn die Kanten abgesteppt werden kann ich ja nur noch die Größe der Sitzfläche nachstecken.
Ich werde mich am WE an die Arbeit machen, leider schaffe ich es nicht hier Bilder einzustellen sonst hätte ich das Ergebnis einmal vorgestellt. Werde aber berichten sofern es euch interessiert.
Ich möchte mich bedanken. Grüße von Sommerwind
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30053 seconds with 15 queries