Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern???

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #86  
Alt 17.02.2006, 20:24
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.534
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern???

Tja, wenn ich jetzt noch was gegen die vertikalen Falten wüsste, wäre ich schon ganz zufrieden und könnte mit der Hose leben....Die Beinweite werde ich allerdings noch ein wenig verringern, sofern sich das nicht katastrophal auswirkt - ich hätte eigentlich gerne eine schmalere Hose gehabt. Immerhin bin ich schon total happy, dass ich jetzt mal einen Schnitt ohne Querfalten gefunden habe
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 17.02.2006, 20:36
elbia elbia ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: um Ulm herum
Beiträge: 1.974
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern???

.

... wie weit fühlt sich die Hose denn über der Hüfte an?

Wenn du da noch etwas Spielraum hättest, würde ich dir vorschlagen an der HH mal so eine Art Bügelfalte abzusteppen. Also entlang dem Fadenlauf zusammenlegen und absteppen. Dadurch würde sich die hintere Beinweite gleichmäßig verringern ohne, dass die Seitennähte davon beeinflusst würden. Wenn das klappt, könntest du das auf den Schnitt übertragen. Also HHSchnitt entlang dem Fadenlauf auseinanderschneiden und die beiden Teile leicht übereinanderschieben.
__________________
Grüßle

elbia

Meine Galerie

Rosinen im Kopf
sind die ideale Nahrung
für den kleinen Mann im Ohr
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 17.02.2006, 20:51
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern???

Von welchem Hersteller ist denn der Schnitt für die dunkle Hose?
Semiramis
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 17.02.2006, 21:20
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.534
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern???

@Semiramis
Angeregt durch Emarandas Thread mit der perfekten Jeans dachte ich, dass ich mal eine Hose von Knip-Moden ausprobieren könnte. Und siehe da...das war wirklich die für mich beste.... Leider haben die immer eine Grösse ausgelassen, also 36 - 40 -44 oder 38 - 42 -46 etc. Dummerweise liegen meine Masse genau zwischen 36 und 38, da heisst es dann, erst eine Mittellinie zwischen 36 und 40 malen (das ist dann die 38) und dann nochmal zwischen 36 und 38, das ist dann "meine" Grösse (warum gibt's kein 37 ???) Das war eigentlich der Grund, warum ich von denen noch nie was genäht habe, abgesehen von der Tatsache, dass ich nur etwa 2mal im Jahr nach Amsterdam komme und das Heft dann kaufen kann. Sollte es sich aber jetzt herausstellen, dass auch andere Hosenmodelle so gut passen und ich nicht so recht weiterkomme im "Selbstvariieren" der Modelle, die ich in meinen paar Heften habe, erwäge ich durchaus ein Knip-Abo

@elbia: ich habe nochmal geguckt wegen der vertikalen Züge - eigentlich kommt's einfach drauf an, wie man steht, richtig schlimm sind die nicht, will mir scheinen. Das mit dem Fadenlauf übereinanderschieben ändert ja doch etwas den Fall, das scheint mir zu riskant (wie war das nochmal mit dem gebrannten Kind ...)Ich versuche jetzt mal zunächst, über der Hüfte noch ein wenig wegzunehmen (da ist die Hose reichlich weit) und die Beine auch etwas enger zu machen. Und mit dem Originalhosenstoff wird's dann wohl alles noch etwas anders.....
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 17.02.2006, 23:36
Benutzerbild von logefrau
logefrau logefrau ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: zwischen Bremen und Nienburg in Niedersachsen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern???

Hallo,

dieser Tread beschreibt genau meine Probleme die ich schon seit Monaten versuche zu ändern. Mit dem gleichen schleichten Ergebnis wie ihr!
Ich bekomme diese dummen Falten einfach nicht weg. Habe schon sehr viele Schnitte ausprobiert Burda, Ottobre, Fimi, abgenommenen Schnitt, Golden Pattern und Lekala. Knip Hefte habe ich hier liegen, aber leider noch nicht ausprobiert. Was der nächste Schnitt sein wird.
Die o.g. deutschen Bücher (da ich dem englischen nicht so mächtig bin) habe ich auch studiert und umgesetzt. Mit dem Ergebnis: nix genützt.

Und das ganze finde ich eigentlich ganz komisch. Vor Jahren habe ich mir Hosen genäht ohne diese Falten. In meiner Nähpause so ca. 10 Jahre habe ich dann 2 Geburten gehabt und jetzt sind diese blöden Falten da.

Also muss bei mir der Fehler bei den Kindern zu suchen sein, Auf meine Kinder würde ich aber um keinen Preis eh Hose verzichten wollen.

Bei den Kinderhosen die ich fast wie am Fliesband nähe (für 3 Kinder) gibt es jedenfalls (fast) keine Falten.
Resultat: es muß am alten durchgesessenen Hintern liegen oder so.
Vielleicht liegt es auch daran das damals die Hosen weiter waren oder anders geschnitten.

Ich werde das ganze jedenfalls weiter verfolgen und weiter an meiner Hose nähen (basteln) so wie ihr. Wünsche euch viel Erfolg und danke für diesen tollen Tread.

Und ich habe mir heute schon 2 x in den Po gepickst, da ich fast immer allein abstecken muß.
__________________
Grüße Corinna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,44921 seconds with 14 queries