Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Community > Freud und Leid


Freud und Leid

Man braucht einen Rat, Hilfe, Schulter zum Anlehnen, Ecke zum Frustablassen und üüüberhaupt - teilt man hier Freud und Leid in der Gemeinschaft, in der man sich wohl fühlt. Denkt aber immer daran - lesbar ist auch dieses Forum für den Rest der Welt.


Streit wegen einem (Un)gewaschjenen Pulli

Freud und Leid


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.06.2009, 15:27
Benutzerbild von xquadrat
xquadrat xquadrat ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 17.484
Downloads: 68
Uploads: 0
Streit wegen einem (Un)gewaschjenen Pulli

Hallo,

Eine Verwandt hat mir heute mehr oder weniger die Freundschaft gekündigt. Das hat mich dermaßen geärgert, so sehr das ich es JETZT hier loswerden möchte.

Letzten Dienstag hatte meine Jüngste Geburtstag. Besagte Dame, nennen wir sie mal Maria - war auch da. Und hat beim gehen ihren grasgrünen gestrickten Baumwollpullover vergessen. Er lag auf dem Telefonschränkchen. Nun, nachem sie mich deshalb angerufen hatte, dachte ich mir das er dort gut liegt und ich ihn am Samstag,wenn ich in der Nähe bin, weil mein Sohn in diesem Dorf ein Fussballspiel hat, bringen werde. Das habe ich dann auch getan. An diesem Samstag habe ich meinen Sohn gebeten diesen Pulli auf den Karton mit der flotten Lotte zu legen,(die habe ich mir von Maria geborgt und wollte sie ebenfalls zurückbringen). Das hat er gemacht. Und ich habe am Vormittag alles abgeliefert. Soweit so gut. Ca. 1/4 Std. nachdem ich auf dem Fußballplatz ankam, rief mich Maria auf dem Handy an (da sie extrem sparsam ist, und nur in Norfällen ein Handy anruft) dachte ich erst das was passiert sein muss. Sie fragte mich ob ich den Pulli denn gewaschen habe. Ihrer Stimme habe ich anghört das was im Busch ist. Nein, sage ich, ist nicht gewaschen worden. Daraufhin hat sie angefangen zu diskutieren. Ich sollte es doch zugeben, vielleicht sei er schmutzig geworden etc. Was soll ich zugeben. So wie er lag habe ich ihn liegen lassen. Wo ist das PRoblem? Er riecht nach einem fremden Waschmittel, nicht nach ihrem Parfum, sei gebügelt! Wie bitte? Naja, habe das Gespräch beendet. War mir echt zu dumm. Ach ja, ich hatte nur den grünen Pulli mitgenommen, das darunter noch der Blaue ihres Mannes lag, habe ich gar nicht gemerkt. Der hat ja dann noch gefehlt. Versprochen das ich ihn suche. Daheim die Kinder gefragt: Ja, den haben wir ins Wohnzimmmer gelegt, weil vorher der grüne drauf lag. Brav.
HAbe ihn geschnappt und so wie er war das Teil in eine Tüte gepackt. Nichteinmal frisch zusammengelegt.......wer weiß was sonst auf mich zukäme!

Für mich war das Thema durch. Bekomme aber heute wieder einen Anruf der lieben Maria: Ich sollte doch endlich zugeben das ich das Teil gewaschen habe! Wäre ja nicht so schlimm. Aber bitte, als ich endlich zu Wort komme und alles zum wiederholten Male detailliert schildere, bekomme ich zu hören das ich unehrlich bin, und sie kein Vertrauen mehr zu mir hat! Ich meinte sie könnte ja gerne meine Kinder fragen........Antwort: Wir würden ja alle unter einer Decke stecken!! Und die Kinder lügen sowieso wie gedruckt!. Daraufhin habe ich sie (ich war total schockiert) erstmal gefragt wie sie denn auf die Idee käme. Antwort: Am Geburtstag des Schwiegervaters, hat meine Kleine (8) nach der Aufforderung endlich ihren Kuchen leer zu essen (braven Kinder essen ihren Teller immer leer) gesagt das das nicht ihr Teller sei.......das war anscheinend gelogen. Vielleicht, ich hab´s nicht mitbekommen. Aber selbst wenn, wäre ich dem Kind nicht böse, denn man bekommt die Kuchen auch ständig aufgedrängt, auch wenn man nicht mehr kann.

So, nun war ich bei dem Telefonat so sauer auf Maria, das ich gesagt habe es wäre besser wenn sie mit uns nichts mehr zu tun haben wird. Erstens lüge ich, die Kinder und das Vertrauen ist ja auch zerstört (waren ihre Worte) Und das alles wegen so einem Kinderkram! Genau so habe ich es ihr gesagt. Ich für meinen Teil werde mich dort nicht mehr hinbewegen. Bei solchen Dingen bin ich eisern. Ich habe auch einen Stolz.

So, nun bin ich es losgeworden bevor ich es meinem Mann erzählen werde. Was er dazu sagt weiß ich jetzt schon. Er konnte Maria noch nie wirklich leiden und fand sie schon immer plemplem. Zurecht wie ich jetzt finde, denn normal ist das ja wohl nicht, oder?
Nur eine Frage lässt mich nicht los. Wieso riecht ihr Pullover denn nur anders? Bildet sie sich das ein? Wenn nicht, wie kommt ein anderer Waschpulvergeruch an das Ding? Er lag von Dienstag bis Samstag früh auf dem Telefonschrank....


Tschuldigung für die lange Schilderung.......

lg

Xquadrat
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.06.2009, 15:40
Benutzerbild von *Sue*
*Sue* *Sue* ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Streit wegen einem (Un)gewaschjenen Pulli

Andere Haushalte riechen häufig anders. Wenn ich meine Sachen bei meinem Freund liegen lasse, riechen die auch nach dem Haushalt von meinem Freund und nicht mehr nach mir. Gerade Textilien nehmen Gerüche gerne auf. Wenn vll ein Putzmittel oder Raumspray verwendet wird, setzt sich das auch in dem Pulli ab.

Und auf die Frau hätte ich keine Lust mehr Soll sie doch ihre Sachen selber mitnehmen und nicht dauernd irgendwo liegen lassen, dann wäre das Problem nämlich gelöst
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.06.2009, 15:41
Benutzerbild von ViriDesign
ViriDesign ViriDesign ist offline
Knöpfe
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2008
Beiträge: 14.896
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Streit wegen einem (Un)gewaschjenen Pulli

Ja, manchmal muss man sowas einfach loswerden, weil man sich maßlos ärgert! Ich hoffe, dass das Dampf ablassen dir jetzt ein wenig Erleichterung verschafft hat und du diese dumme Geschichte mit Abstand und am besten vielleicht noch mit einer guten Portion Galgenhumor betrachten kannst. Denn "Maria" ist es echt nicht wert, dass du dich ärgerst! SIE ist die Doofe
Schone deine Nerven und mach eine Lachnummer draus!

ich dich mal
__________________
Grüßle und auf Wiederlesen
Elvira
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.06.2009, 16:16
Tolka Tolka ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.03.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Streit wegen einem (Un)gewaschjenen Pulli

Du meine Güte, die Dame hatte wohl ein Ventil zum Dampf ablassen dringend nötig, anders kann ich mir ihren Ausbruch an Unterstellungen nicht wirklich vorstellen. Außerdem gibt es zu Genüge Menschen, die den kleinsten Grund hernehmen um streiten zu können.

Ich bin auch dafür, dass du das Erlebte als ärgerlich aber auch als komische Anekdote in deinem Leben abhaken solltest.

Außerdem einem Kind oder auch erwachsenen Mitmenschen unnötig Essen aufzwingen macht ja jedem Drillmaster Konkurrenz .
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.06.2009, 16:31
Benutzerbild von KerstinMH
KerstinMH KerstinMH ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2009
Ort: Griesheim bei Darmstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Streit wegen einem (Un)gewaschjenen Pulli

Natürlich riechen Klamotten anders, wenn sie woanders liegen. Ich merk ja schon, wenn mein Baby bei jemand anderem auf dem Arm war, dann riecht sie nicht mehr nach meinem Baby. Und wenn mein Sohn mittags von der Tagesmutter heim kommt, riecht er auch anders... Und trotzdem mach ich deswegen keinen blöd an...

Lass dich nicht ärgern, da ist jemand wohl mit dem falschen Fuß aufgestanden bzw. hat nur einen Grund für einen so seltsamen Streit gesucht! Versuch dich nicht mehr zu ärgern, sondern irgendwann drüber zu lachen- denn DU hast nun wirklich nichts falsch gemacht (und auch nicht deine Kinder, über die Aussage schüttel ich immer noch den Kopf)...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus einem Pulli-Schnittmuster einen Pollunderschnitt machen. xxkerstinxx Fragen zu Schnitten 5 12.01.2008 16:23
Pulli wegen unschöner Farbverläufe färben? billie Stricken und Häkeln 21 15.11.2007 11:30
Pulli Regina Maschinenstricken 5 10.03.2005 22:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,33940 seconds with 14 queries