Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Allgemeine Kaufberatung


Allgemeine Kaufberatung
...


Brother Innovis 350 SE, 550 oder Husqvarna Opal 670

Allgemeine Kaufberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.10.2013, 09:51
bugsy1981 bugsy1981 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2013
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
Brother Innovis 350 SE, 550 oder Husqvarna Opal 670

Guten Morgen,

ich bin Nähanfängerin, habe es in der Schule einmal gelernt, und nähe seit einem Jahr für meine kleine Tochter und Taschen aller Art für die Mama;-)

Ich nähe noch auf der alten Privileg von meiner Oma aus den 70er Jahren. Nur leider macht es damit nicht wirklich Spass, der Motor ist nicht sehr stark, so dass mir ständig die Nadel abbricht wenn ich z.B. Taschen oder andere gefütterte Dinge nähe. Außerdem verheddert sich der Faden ständig in der Unterspule. Naja, laut ist sie auch, und hat nicht sehr viele Funktionen.

Ich möchte mir jetzt eine neue Maschine zulegen, war auch schon mehrfach in Läden. Mir wurde die Husqvarna Sapphire 835 angepriesen, da sie als Auslaufmodell auch noch relativ günstig war. Außerdem habe ich mir noch die Brother Innovis 350 SE, Innovis 550 und die Husqvarna Opal 670 angesehen. Jedoch habe ich mir diese eher "oberflächlich" angesehen, Probenähen muss ich noch. Vorab wollte ich mir aber noch genügend Info´s bzw. Erfahrungswerte einholen.

Wer hat eine der oben genannten Maschinen? Kann mir jemand die entscheidenden Unterschiede der Maschinen nennen? Irgendwie finde ich keinen gescheiten Vergleich für die Maschinen. Bei Husqvarna bekomme ich auf der Internetseite einen schönen Vergleich und ausführliche Datenblätter, bei Brother kann ich so etwas aber nicht finden.

Von der reinen Optik her, gefällt mir die Brother besser. Die Husqvarna hat ein reines Touchdisplay, da bin ich noch etwas skeptisch gegenüber. Soweit ich es gesehen und gehört habe, kann die Brother 350 SE keine Kleinbuchstaben Nähen? Ist das richtig? Die Opal kann dies. Beide haben den automatischen Fadenabschneider, beide das nähen ohne Pedal und beide Einfädler. Mit beiden kann man Quilten(?). Die Opal hat noch einen Unterfadenwächter, dass heisst sie gibt eine Meldung wenn der Faden all wird. Wo liegen noch die Unterschiede?

Die Brother 550SE hört sich auch gut an, jedoch möchte ich auf keinen Fall 1.079,- € ausgeben, und bei gebrauchten bin ich mir nicht so sicher. Ist zwar vom Händler mit zwei Jahren Garantie......?!?!?

Könnt ihr mir einen Rat oder Tip geben?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.10.2013, 09:58
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 17.819
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Brother Innovis 350 SE, 550 oder Husqvarna Opal 670

Was hat Dich auf diese beiden Marken gebracht? Was ist mit den anderen Herstellern? Pfaff, Elna, Janome, Bernina?

Zu den beiden Brother Maschinen sollte hier im Forum eine Menge zu finden sein, wenn Du die Suche nutzt.
Die Husqvarnas bin ich mir nicht so sicher.
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.10.2013, 10:16
Benutzerbild von Dominika
Dominika Dominika ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.769
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Brother Innovis 350 SE, 550 oder Husqvarna Opal 670

Zitat:
Zitat von bugsy1981 Beitrag anzeigen
Guten Morgen,

ich bin Nähanfängerin, habe es in der Schule einmal gelernt, und nähe seit einem Jahr für meine kleine Tochter und Taschen aller Art für die Mama;-)

Ich nähe noch auf der alten Privileg von meiner Oma aus den 70er Jahren. Nur leider macht es damit nicht wirklich Spass, der Motor ist nicht sehr stark, so dass mir ständig die Nadel abbricht wenn ich z.B. Taschen oder andere gefütterte Dinge nähe. Außerdem verheddert sich der Faden ständig in der Unterspule. Naja, laut ist sie auch, und hat nicht sehr viele Funktionen.

Ich möchte mir jetzt eine neue Maschine zulegen, war auch schon mehrfach in Läden. Mir wurde die Husqvarna Sapphire 835 angepriesen, da sie als Auslaufmodell auch noch relativ günstig war. Außerdem habe ich mir noch die Brother Innovis 350 SE, Innovis 550 und die Husqvarna Opal 670 angesehen. Jedoch habe ich mir diese eher "oberflächlich" angesehen, Probenähen muss ich noch. Vorab wollte ich mir aber noch genügend Info´s bzw. Erfahrungswerte einholen.

Wer hat eine der oben genannten Maschinen? Kann mir jemand die entscheidenden Unterschiede der Maschinen nennen? Irgendwie finde ich keinen gescheiten Vergleich für die Maschinen. Bei Husqvarna bekomme ich auf der Internetseite einen schönen Vergleich und ausführliche Datenblätter, bei Brother kann ich so etwas aber nicht finden.

Von der reinen Optik her, gefällt mir die Brother besser. Die Husqvarna hat ein reines Touchdisplay, da bin ich noch etwas skeptisch gegenüber. Soweit ich es gesehen und gehört habe, kann die Brother 350 SE keine Kleinbuchstaben Nähen? Ist das richtig? Die Opal kann dies. Beide haben den automatischen Fadenabschneider, beide das nähen ohne Pedal und beide Einfädler. Mit beiden kann man Quilten(?). Die Opal hat noch einen Unterfadenwächter, dass heisst sie gibt eine Meldung wenn der Faden all wird. Wo liegen noch die Unterschiede?

Die Brother 550SE hört sich auch gut an, jedoch möchte ich auf keinen Fall 1.079,- € ausgeben, und bei gebrauchten bin ich mir nicht so sicher. Ist zwar vom Händler mit zwei Jahren Garantie......?!?!?

Könnt ihr mir einen Rat oder Tip geben?
Zu dem Auswahl der NähMas kann ich mich dem Quälgeist nur anschliessen. Es gibt da draußen noch so viel: Janome, Elna, Pfaff, Juki und na ja auch Bernina, die jedoch das Budget von fast jedem sprengt.

Quilten kannst Du grundsätzlich mit jeder NähMa, es ist eine Übungssache. Falls Du aber vorhast, richtig große Decken zu quilten, dann wäre es empfehlenswert auch nach einer NähMa zu schauen, die Dir eventuell mehr Platz rechts der Nadel anbietet. Das erleichtert das Unterbringen der großen Stoffmenge.

Die Privileg von der Oma muss keine schlechte NähMa sein. Ich nähe auch mit total alten NähMas und die gebe ich nicht her!!! Unter keinen Umständen!

Wenn die Nadel bricht, dann passt sie vielleicht nicht zu dem Stoff, den Du grade nähst? Schon mal mit anderer Nadelstärke, gar anderer Nadelsorte oder auch mit anderem Garn probiert?
Wenn der Faden sich verheddert, dann müsste man die Oberfadenspannung eventuell anpassen und auch mal die Unterfadenspannung prüfen und geduldig mit kleinen Stoffstücken probieren bis es klappt. Letztens bei meiner 30-Jahre alten Pfaff habe ich dafür schon mal halben Tag gebraucht. Jetzt läuft sie wie geschmiert
Die Motoren der Haushaltsnähmas, damals wie heute, sind relativ vergleichbar. Wenn Du meinst, Du brauchst enorm große Leistung und Kraft zwecks Taschen nähen, also dicke Stoffe, vielleicht auch Leder, dann würde ich eher nach einer alten NähMa Ausschau halten. Quasi je schwerer desto besser.

Zu den von Dir genannten NähMas kann ich leider nichts sagen. Brother stand zwar vor paar Jahren ganz oben auf meiner Favoritenliste, jetzt aber ist da kein einziges Modell bei mir gelistet Und Husqvarna ist nicht so sehr verbreitet, obwohl es schon gute Nähmaschinen sind. Schau mal hier im Forum, es gibt hier Unterforen, die dem jeweiligen Hersteller gewidmet sind. Da findest Du genug Berichte zu den Erfahrungen, Problemen etc. Aus meiner bisherigen Erfahrung kann ich jedoch sagen, dass meist das Problem vor der NähMa sitzt und nur selten von der NähMa direkt verursacht wurde.

Viel Erfolg!
Dominika
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.10.2013, 10:18
Benutzerbild von Dominika
Dominika Dominika ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.769
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brother Innovis 350 SE, 550 oder Husqvarna Opal 670

Ah, gebrauchten NähMas beißen nicht Und wenn noch mit Garantie und wirklich ohne Mängel, kann es sich schon lohnen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.10.2013, 10:27
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 17.819
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Brother Innovis 350 SE, 550 oder Husqvarna Opal 670

Frag mal Stoffkörbchen. Steffi möchte ihre Janome 5200 verkaufen, da sie eine neue bekommt.
Vielleicht ist die Maschine was und ihr werdet Euch einig
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brother innovis 550 SE? yuma Brother 6 13.03.2011 12:49
Zubehör Brother Innovis 350 SE Lila007 Brother 1 09.06.2010 12:35
Anfängerfragen - Brother innovis 550 SE Elke1410 Brother 6 17.02.2010 00:17
Brother innovis 350 SE Fadenspannung defekt oder...? bb2111 Brother 9 17.08.2009 20:28
Janome MC 6500 P oder Brother Innovis 550 SE naehmaus Allgemeine Kaufberatung 1 04.05.2009 17:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12972 seconds with 16 queries