Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Vorgestellt und nachgenäht - Butterick Frühling/Sommer 2017 (mit Retrokleid B6454)

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.06.2017, 12:15
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.670
Downloads: 8
Uploads: 22
Vorgestellt und nachgenäht - Butterick Frühling/Sommer 2017 (mit Retrokleid B6454)

Beschwingt läutet Butterick die Frühling/Sommerkollektion 2017 ein.


Butterick B6455, Bild McCall's Company
Fast and Easy: Top B6455
Copyright McCALL's (R) Company, NY


Daß das auch als schnelles und einfaches Projekt geht, zeigt Modell B6455 aus der Fast and Easy Kollektion. Die schwingenden Ärmelrüschen gibt es in zwei Längen und die Weite der Tunika wird am Halsausschnitt gerafft. Und da es wie oft bei Butterick Schnitten unterschiedliche Varianten gibt, kann man auch schlichtere Ärmel nähen. Oder welche mit den ebenfalls modischen Öffnungen auf dem Oberarm.

Doch auch an einem gerade geschnittenen Top kann man dramatische Ärmel haben, wie Modell B6456 zeigt. Mit dem sich überlappenden Tulpenärmel bekommt man auch eine seltene Variante.

Natürlich geht es nicht ohne "kalte" Schultern. Top B6457 läßt diese von einer schlichten Ausschnittblende ausgehen.

Der Trend zur freien Schulter ist inzwischen auch bei der "Lifestyle Wardrobe" angekommen. Hier gibt es in einem Schnitt alles, was man für eine ganze Garderobe braucht. Bei B6462 ist sicher der Overall der Hingucker. Aber es geht auch als Kleid, als Bluse oder als Hose einzeln.

Allerdings gibt es eine "Lifestyle Wardrobe" auch etwas klassischer. B463 läßt Rock, Hose, Oberteil und Jacke kombinieren. Ein Kleid gibt es außerdem dazu. Unterschiedliche Stoffe und man kommt damit über den Sommer und ist vom Büro bis zum Biergarten immer passend angezogen.

Butterick B6446, Bild McCall's Company
Kleid in Wickeloptik B6446
Copyright McCALL's (R) Company, NY


Nicht fehlen dürfen natürlich Kleider. Gut gefällt mir B6446 mit den kleinen Fältchen, die zusammen mit dem Bindegürtel eine perfekte Wickeloptik erzeugen. Ohne daß sich was auflösen kann.

Vokuhila-Röcke scheinen auch wieder im Trend zu liegen. Zumindest kombiniert B6452 einen mit einem Schulterfreien Oberteil. - Wobei... die Variante als Overall sieht auch schmuck aus.

Dass es auch ein Modell mit weitem Rock aus der Patterns by Gertie Kollektion gibt überrascht nicht. Richtig weit. Aber wer das nicht mag, kann B6453 auch mit schmalem Rock nähen.

Wer etwas schlichtere Formen bevorzugt mag dann vielleicht Modell B6447. In drei Längen und mit einem aufsehenerregenden Rückenausschnitt.

Rückenfrei gibt es übrigens auch für kleine Mädchen zwischen zwei und acht Jahren. Das festliche Kleid B6445 hat einen ganz süßen Herzausschnitt hinten. Das schreit nach Blumenmädchen bei der Hochzeit?



Nachgenäht Kleid B6454

Butterick B6454, Bild McCall's Company
Retro-Abendkleid B6454
Copyright McCALL's (R) Company, NY


Nachgenäht wird diesmal ein ganz dramatisches Modell, die große Robe aus der Retrokollektion B6454. Wahre Stoffmassen werden an Oberteil und Rock eingehalten und die Taille mit einem breiten Miederteil betont. Wer möchte, kann auch noch die mit rüschenumrahmte Stola dazu nähen. Damit muß man sich dann doch als Ballkönigin empfehlen?

Allerdings haben wir diesen Test einem Tippfehler von mir zu verdanken... Geplant war der Schnitt nicht, aber mit hobbytaenzer haben wir zum Glück eine spontane Ersatztesterin gefunden.

Nach der Tabelle hätte sie den Schnitt in Größe 14 gebraucht, hat sich dann aber für Größe 12 entschieden. Ein paar Angaben auf dem Schnitt konnten da helfen: "Es sind die Linien für Busen, Taille und Hüfte mit den jeweiligen Maßen inkl. Bequemlichkeitszugaben vorhanden. Weitere Empfehlungen sind nicht enthalten."

Butterick B6454, Bild McCall's Company
Zeichnung zu Retrokleid B6454
Copyright McCALL's (R) Company, NY


Allerdings gab es an die Passform auch ein paar "Sonderwünsche", so daß das Oberteil besonders fest gearbeitet wurde: "Nach Tabelle hätte ich eher die 14 gebraucht, aber beim Probemodell war es mir dann doch zu weit.
Allerdings habe ich mich extra für die enge Variante ( also in Richtung Korsett) entschieden, weil ich richtige Korsettstäbe (Federstahl) verwendet habe – nicht wie im Schnitt angegebenes Stäbchenband das mir für ein Tanzkleid nicht genügend Halt geben würde."
Denn hier ist der Nick Programm (die Bilder lassen es ja auch ahnen), das Kleid muß intensivem Tanzen standhalten.

Für die Passform wurde die Taillenlinie noch einen Zentimeter nach oben gelegt.

Der Wunsch nach einem wirklich tanzbaren Kleid führte dann dazu, daß unsere Testerin in der Verarbeitung des Oberteils eigene Wege ging: "Ich bin nur beim Bustier abgewichen, wie oben erwähnt müssen meine Kleider fest sitzen um fürs stundenlange Tanzen den nötigen Halt zu gewährleisten. Daher habe ich noch ein festes Taillenband eingearbeitet und zusätzlich Korsettstäbe in der vorderen Mitte und am Reißverschlußband in der rückwärtigen Mitte." Generell empfand sie die Verarbeitungsschritte aber als angemessen.

Die Anleitung konnte gefallen. "Anleitung ist umfangreich und gut verständlich."

Bei der Stoffwahl läßt der Schnitt viele Möglichkeiten. Diese allerdings (wie auch die Informationen auf der Schnitttüte) nur auf Englisch: "... es sind einige Stoffe aufgeführt. So z.B. Satin, Taffeta, Lightweight Damask und Brocade."

So war die Auswahl an sich nicht schwierig, nur die benötigte Menge gab zu denken: "Den Stoff wählen war einfach, allerdings braucht es eine Menge – 4,4 m für die kurze Variante!"

Da das Bustier wirklich gut sitzen sollte, hat hobbytaenzer das Kleid gleich zwei Mal genäht, beim gelben Probekleid allerdings mit Tellerrock, der hier Stoff sparte. So kamen dann unterschiedliche Stoffe zum Einsatz. "Das Probemodell ist ein BW/Viskose Stoff in Richtung Brokat. Das grüne Kleid ein ganz weicher Taft."

Butterick B6454, Bild Haas
B6454
Bild Haas


Der dramatisch geraffte Rock des Originalmodells war in der Verarbeitung auch der Punkt, den unserer Testerin nicht mochte: "Die große Weite ( 4m!) die in der Taille gerafft werden muß."

In der Gesamtheit ist das Fazit rundum positiv und hoppytaenzer mag beide Kleider: "Es hat mir viel Spaß gemacht diesen Schnitt zu testen. Dazu möchte ich erwähnen, das ich 35 kg abgenommen habe und es jetzt richtig genieße auch solche Kleider tragen zu können. Das gelbe Kleid ist schon viel bewundert worden!
Das Original trägt natürlich schon etwas auf um die Hüfte aber mit einem Petticoat darunter finde ich es dann doch schön und in der Balance."


So gibt es von unserer Testerin eine klare Empfehlung für den Schnitt, wenn man den Stil mag: "Für alle die Spaß an diesem „Divenlook“ haben."

Daher sollen die beiden schon vorhandenen Modelle noch weitere "Cousinen" bekommen. Mit einer kleinen Modifikation am Rock: "... aber eher mit eingelegten Falten oder mit Tellerrock."





Butterick 6454, Bild Haas
Verschiedene Ansichten von Probekleid und dem endgültigen Modell
Bild: Haas





Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.

Geändert von nowak (12.06.2017 um 12:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.06.2017, 18:39
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 17.681
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Vorgestellt und nachgenäht - Butterick Frühling/Sommer 2017 (mit Retrokleid B6454

Beide Modelle sind klasse geworden. Respekt!
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.06.2017, 21:23
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 18.024
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Vorgestellt und nachgenäht - Butterick Frühling/Sommer 2017 (mit Retrokleid B6454

Toll gemacht! Deine Versionen gefallen mir besser als das Modellfoto. Beim Hersteller erinnert mich das Kleid an ein ein aufwändig verpacktes Praliné - Deine Kleider sehen einfach nur toll aus.

Viele Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.06.2017, 22:35
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.670
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Vorgestellt und nachgenäht - Butterick Frühling/Sommer 2017 (mit Retrokleid B6454

Da sieht man auch mal wieder, welchen Unterschied die Stoffwahl machen kann.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads October/November 2017 (193)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.06.2017, 09:50
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.572
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Vorgestellt und nachgenäht - Butterick Frühling/Sommer 2017 (mit Retrokleid B6454

Hervorragend umgesetzt, finde auch ich. Dies ist wohl ein Modell, für das man eine gute Figur braucht. Man muss vielleicht nicht unbedingt so schlank sein wie die Schnittesterin, aber die Proportionen sollten 'gefällig' sein, sonst sieht das vermutlich komisch aus. Nur wenig Oberweite kann man mit dem Schnitt gut kaschieren.
Ein tolles Tanzkleid, in beiden Ausführungen. Danke für's Zeigen!
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
b6454 , ballkleid , butterick , cremer cg , frühling 2017 , frühlingsmode , kleid , retro , schnitttest , test

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorgestellt und nachgenäht - Vogue Frühling 2017 (mit Jacke 9244) nowak aus der Redaktion 4 09.05.2017 00:39
Vorgestellt und nachgenäht - Butterick Frühling 2016 (mit Bluse B6325) nowak aus der Redaktion 6 18.07.2016 09:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13180 seconds with 14 queries