Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Shirt manipuliert

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.07.2016, 18:17
Minga Minga ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 17.504
Downloads: 37
Uploads: 1
Shirt manipuliert

Hallo,
hier will ich schildern, wie ich meinen Shirtschnitt manipuliere.

Gesehen hatte ich ein Kaufshirt und das wollte ich nachbauen.
Da ich kein Foto des Kaufshirts einstellen kann, hier das Foto meines Endprodukts - gewaschen und nicht gebügelt. (Angestrebte Verbesserungen kommen später.)
Shirt manipuliert.jpg
Noch ein Blick von der Seite
Shirt manipuliert Seite.jpg

Wie bin ich vorgegangen?
Meinen üblichen Shirtschnitt habe ich mal auf festes Papier übertragen.
Shirt2.jpg
Den Schnitt male ich auf Seidenpaper so ab, dass ein vollständiges Vorderteil entsteht. Hier zeichne ich die gewünschte Teilung ein.
Shirt3.jpg
Der Ausschnitt soll größer und asymmetrisch werden, die rechte Seite - vom Körper aus gesehen - soll an der Mittelnaht Falten bekommen.

Deshalb zeichne ich 8 Querlinien ein. Da die Richtung der Linien auch die spätere Faltenrichtung ergibt, lasse ich alle Linien in der Seitennaht zwischen Armloch und Taille enden und wähle gleiche Abstände. (Hier 4cm in der Mitte, 2cm an der Seite)
Shirt4.jpg
Nun wird ausgeschnitten, gibt 3 Teile: rechtes Seitenteil, linkes unteres und oberes Seitenteil.
Am rechten Seitenteil schneide ich die Querlinien von der Mitte zur Seite ein, so dass sie an der Seitennaht gerade noch zusammenhängen, und spreize sie gleichmäßig auf. Hier im Foto ist die Aufspreizung 3cm.
Shirt5.jpg
Seidenpapier unterkleben und den Überstand an der Seite abschneiden.

Dann muss man die Falten wieder so zulegen, wie sie genäht werden sollen.
Erst jetzt wird die vordere Kante geschnitten.
Shirt6.jpg
Wieder aufgefaltet sieht der Schnitt folgendermaßen aus:
Shirt7.jpg

Natürlich muss man dann am Rückenteil noch den Halsausschnitt breiter machen, damit er zum Vorderteil passt.

Genäht wird: Falten legen, Mittelnaht, Schulternähte, Einfassstreifen.
Eingefasst habe ich mit einem Streifen, der an der linken Schulter von uni zu gemustert wechselt. Man muss beachten, dass der Halsausschnitt und der eingefasste Teil des Vorderteils ohne NZ geschnitten wird.
Quernaht steppen und das Shirt wie üblich beenden.

Das Ergebnis ist schon so, wie ich es mir vorgestellt habe. Trotzdem ist es nur ein Probeshirt, weil sich der Jersey nicht gut trägt und mir die Farbe auch nicht steht.
Beim nächsten Shirt könnte ich
---den Ausschnitt weniger tief aber noch asymmetrischer machen
---die Falten über der Brust tiefer legen (mehr aufspreizen)
---definitiv Langarm oder Kurzarm nähen
---eventuell einen gemusterten Bund ansetzen.

So, das wär's! Anregungen sind willkommen!

Vom Zuschnitt habe ich keine Fotos, weil ich an einem Rest rumgepuzzelt habe. Den Maschenlauf am aufgespreizten Seitenteil habe ich so gewählt, dass er in der Mitte etwa gerade runter läuft. Der Jersey ist bielastisch.

LG
Inge
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.07.2016, 19:01
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.657
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Shirt manipuliert

Hallo Inge, kennst Du den Beitrag von elbia? Das hatte ich mir mal abgespeichert. Tieferlegen geht ja immer
__________________
LG, Andrea

Ich use auch 2018 wieda


What if I fall?
Oh, but my darling what if you fly?
Eric Hanson
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.07.2016, 19:07
Minga Minga ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 17.504
Downloads: 37
Uploads: 1
AW: Shirt manipuliert

Nein, danke, kannte ich nicht!
LG
Inge
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.07.2016, 22:07
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.809
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Shirt manipuliert

Danke, ein interessantes Projekt!
Und ohne, dass man dafür wieder ein neues E-Book kaufen muss.😊
Lg Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.07.2016, 22:25
Minga Minga ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 17.504
Downloads: 37
Uploads: 1
AW: Shirt manipuliert

Zitat:
Zitat von Ulrike1969 Beitrag anzeigen
Danke, ein interessantes Projekt!
Und ohne, dass man dafür wieder ein neues E-Book kaufen muss.😊
Lg Ulrike
Ich bin halt nicht geschäftstüchtig.
LG
Inge
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teil von T-Shirt auf anderes Shirt nähen ? Sonnenanbeter Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 28.03.2011 18:57
aktuelles shirt/babydoll-shirt spoods Schnittmustersuche Damen 8 18.02.2008 17:42
TFT Shirt: Burda 08/2006, Shirt 104 DianaM Fragen zu Schnitten 25 15.01.2007 22:00
Armloses Shirt in Shirt mit Arm umwandeln rotezorra Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 29.12.2006 19:36
Herren T-Shirt Ottobre Hebst 2005? Komische Bezeichnung!?!? Großer T-Shirt Schnitt??? Zwergenkind Zeitschriften 8 09.04.2006 12:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09700 seconds with 17 queries