Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Altertümchen


Altertümchen
Markennamen, die kaum noch bekannt sind, Maschinen, die man bei vielen zur Deko stehen und mehr "Altes" gehört in diesen Forumsbereich.


Hilfe zur alten Singer von 1908 (Ägyptisches Muster)

Altertümchen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.01.2013, 19:35
cyberattacks cyberattacks ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2013
Ort: Hessen, nähe Marburg
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
Hilfe zur alten Singer von 1908 (Ägyptisches Muster)

Ich habe eine alte Singer Nähmaschine gekauft, die Seriennummersuche bei Singer gab an das sie anfang 1908 gebaut worden ist.
Ich möchte sie gerne gangbar machen, Habe sie geölt und gereinigt aber sie lässt sich nur sehr schwer drehen. Im Leerlauf läft sie mit neuem Riemen tadellos, aber die Mechanik ist sehr schwergängig. Nun habe ich keine Ahnung was ich ausser Ölen machen könnte, weis jemand Rat?
Gib es irgendwo eine Bedienungsanleitung zu der Maschine als Download?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0942.jpg (105,0 KB, 133x aufgerufen)

Geändert von cyberattacks (12.01.2013 um 19:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.01.2013, 19:41
freedom-of-passion freedom-of-passion ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.10.2011
Beiträge: 15.019
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Hilfe zur alten Singer von 1908 (Ägyptisches Muster)

Die Maschine hat oben Ölbohrungen, von unten auch gut zu sehen wo Öl hin muss. Kopfdeckel abnehmen und auch alle Stellen ( bewegliche Teile) ölen.


Martin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2013, 20:35
näh-irmi näh-irmi ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.07.2005
Beiträge: 17.488
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Hilfe zur alten Singer von 1908 (Ägyptisches Muster)

Hallo,



Was hat sie denn für eine Nummer?

Ist es eine Nummer mit einem C am Anfang, wurde sie in Wittenberg hergestellt.
Bedienungsanleitung bekommst Du beim Veritasclub, eine CD für 10€.

Es ist eine eingescannte Anleitung, dass Geld kommt einer Schule zugute.

In der Anleitung ist genau beschrieben, wo sie geölt wird.

irmi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.01.2013, 21:18
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 18.032
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Hilfe zur alten Singer von 1908 (Ägyptisches Muster)

Hallo,

früher hat man gern mal Butter und andere, ungeeignete Fette verwendet, die Nähmaschinen zu ölen. Die verkleben mit der Zeit. Nimm mal vorne die Kopfplatte ab (wird mit einer Schraube fixiert) und wirf einen Blick dahinter. Wenn Du die Möglichkeit hast, lass uns per Foto daran teilhaben.

Man kann an der Maschine alles relativ problemlos auseinandernehmen und wieder zusammensetzen. Als erste Hilfe-Maßnahme kannst Du an alle Öllöcher Petroleum gießen und die Maschine laufen, laufen, laufen lassen. Wenn alles leichtgängig ist, ölst Du mit gutem Nähmaschinenöl (harz- und säurefrei). Das Petroleum löst alte Verharzungen und spült sie aus. Die Maschine muss danach aber neu geölt werden.

Normalerweise gibt es im Downloadbereich eine Dokumentation, wie eine alte Singer 15 laienmäßig aufbereitet wurde. Bei Interesse einfach sagen und ich finde eine Möglichkeit, Dir die PDF-Datei per mail zukommen zu lassen. Einfädeln ist kein Thema, wir helfen gerne - aber erst mal sauber machen.

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.01.2013, 23:52
Benutzerbild von josef
josef josef ist offline
Nähmaschinenmechaniker
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Werneck, Unterfranken
Beiträge: 14.161
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Hilfe zur alten Singer von 1908 (Ägyptisches Muster)

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Hallo,

früher hat man gern mal Butter und andere, ungeeignete Fette verwendet, die Nähmaschinen zu ölen. Die verkleben mit der Zeit. Nimm mal vorne die Kopfplatte ab (wird mit einer Schraube fixiert) und wirf einen Blick dahinter. Wenn Du die Möglichkeit hast, lass uns per Foto daran teilhaben.

Man kann an der Maschine alles relativ problemlos auseinandernehmen und wieder zusammensetzen. Als erste Hilfe-Maßnahme kannst Du an alle Öllöcher Petroleum gießen und die Maschine laufen, laufen, laufen lassen. Wenn alles leichtgängig ist, ölst Du mit gutem Nähmaschinenöl (harz- und säurefrei). Das Petroleum löst alte Verharzungen und spült sie aus. Die Maschine muss danach aber neu geölt werden.

Normalerweise gibt es im Downloadbereich eine Dokumentation, wie eine alte Singer 15 laienmäßig aufbereitet wurde. Bei Interesse einfach sagen und ich finde eine Möglichkeit, Dir die PDF-Datei per mail zukommen zu lassen. Einfädeln ist kein Thema, wir helfen gerne - aber erst mal sauber machen.

Liebe Grüße, haniah


die moderne hausfrau nimmt heute dafür BIO-ÖL,
das zum beispiel aus raps hergestellt wird,
das zeug pappt genauso schön
__________________
gruß josef
der nähmaschinen-mechaniker
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Singer-15-Kopie von Pfaff aus dem Jahre 1908 haca Altertümchen 44 28.05.2012 20:26
Singer von 1908 wieder flott machen Spook Altertümchen 2 20.05.2010 04:59
Bitte um eure Hilfe von alten Hasen an Anfänger ! Suckerle Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 5 27.04.2009 18:47
singer von 1908 d seriennummer schikan Bedienungsanleitung gesucht 6 12.04.2009 10:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11859 seconds with 15 queries