Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Anpassung Hosenschlag

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.01.2006, 21:28
Monika1 Monika1 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: Hannover
Beiträge: 29
Anpassung Hosenschlag

Hallo zusammen,

falls sich kein Schnitt für meinen Wollstoff findet, würde ich gern noch einmal den Neue Mode Schnitt 23076 aus elastischem Stoff nähen. Die Hose ist hier auch schon ausführlich besprochen worden und ich kann nur bestätigen, daß sie sitzt wie angegossen.

Aber: der Schlag der Hose ist sehr weit. Ich würde diesen gerne etwas reduzieren, weiß aber nicht, wie ich das machen soll: an jeder Seite gleich viel wegnehmen oder unterschiedlich an Vorder- und Rückenteil ??

Um Eure geschätzte Meinung wird gebeten.

Gruß aus Hannover
Monika
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.2006, 21:40
Benutzerbild von mondwicht
mondwicht mondwicht ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 3.119
AW: Anpassung Hosenschlag

Hallo,

wichtig ist vor allem, daß du innen und außen gleichmäßig weg nimmst - aber das hast du dir wahrscheinlich schon gedacht, oder?
Ich habe mir auch mal die Hosenbeine einer Schlaghose (am Schnitt) enger gemacht, da habe ich vorne und hinten, innen und außen, gleich viel weg genommen. Das war vor ca. 10 Jahren.
Den Schnitt der Hose verwende ich immer noch, auch wenn ich sie jetzt im ganzen etwas größer nähen muß und auch die Hosenbeine wieder weiter mache: innen und außen, vorne und hinten gleichmäßig.
Am besten messen, wie weit die Hose hinterher unten sein soll, Differenz aktuelle und neue Weite durch 4 teilen und gleichmäßig verteilen. Und dann so bis Kniehöhe auslaufen lassen.

Gruß
Julia
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2006, 22:38
Monika1 Monika1 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: Hannover
Beiträge: 29
AW: Anpassung Hosenschlag

Hallo Julia,

so werde ich es machen. Meine Kollegen im Büro haben mich nämlich gefragt, ob ein solch weiter Schlag wieder modern sei oder ob ich die Hose aus den 70iger- bzw. 80iger-Jahren rübergerettet habe.

Gruß aus Hannover
Monika

Zitat:
Zitat von mondwicht
Hallo,

wichtig ist vor allem, daß du innen und außen gleichmäßig weg nimmst - aber das hast du dir wahrscheinlich schon gedacht, oder?
Ich habe mir auch mal die Hosenbeine einer Schlaghose (am Schnitt) enger gemacht, da habe ich vorne und hinten, innen und außen, gleich viel weg genommen. Das war vor ca. 10 Jahren.
Den Schnitt der Hose verwende ich immer noch, auch wenn ich sie jetzt im ganzen etwas größer nähen muß und auch die Hosenbeine wieder weiter mache: innen und außen, vorne und hinten gleichmäßig.
Am besten messen, wie weit die Hose hinterher unten sein soll, Differenz aktuelle und neue Weite durch 4 teilen und gleichmäßig verteilen. Und dann so bis Kniehöhe auslaufen lassen.

Gruß
Julia
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.01.2006, 00:22
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
AW: Anpassung Hosenschlag

ich kenn das so:
den schnitt in kniehöhe bis zu den seitennähten waagrecht einschneiden (nicht ganz durchschneiden) und mittig von unten bis auf kniehöhe senkrecht einschneiden.
dann schiebst du am saum übereinander, bis du die gewünschte saumweite hast, und gleichst die saumlinie an.
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.01.2006, 00:29
Benutzerbild von mondwicht
mondwicht mondwicht ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 3.119
AW: Anpassung Hosenschlag

Hallo Yasmin,

beide Methoden machen doch im Endeffekt das selbe. Ab Knie nach unten enger machen, so daß man unten die gewünschte Weite erhält.

Nur bei mir bleibt der Schnitt heil, wenn man die Seiten einfach nach innen umfaltet
Und schneller geht es auch noch

Gruß
Julia
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,44729 seconds with 14 queries