Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


erste Hose

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 16.05.2006, 13:26
Benutzerbild von tinalein
tinalein tinalein ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2003
Ort: Hamm (Westf)
Beiträge: 684
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: erste Hose

Letzte Meldungen von der Hosenfront:

Alsooooooooooooo, ich bin jetzt mal in etwa so vorgegangen, wie auf dem Bild in Ele´s Anhang, füg ich hier nochmal ein:


zeichnung-ele_tinaleinhos.gif


Das brachte schon ein bißchen was, aber nicht genug.
Also hab ich mich nochmal mit dem Link von Ele beschäftigt, mit freihand auf Papier gemalten Hinterhosenteilen rumexperimentiert, und bin nicht soooooooo schlau draus geworden. Auch mit der Übersetzung, dank der lieben Raryn-Antje , nicht
Was ich meinte rausgefunden zu haben, dass nachher die "Nase" zur Schrittmitte weiter nach rechts geht, und sich dadurch auch der Bogen für die hintere Mitte ändert.

Hab mal meine jetztigen ungefähren Änderungen in Rot und Blau in der Zeichnung markiert:


Zeichnung_06_339x279.gif

Mein Problem ist, dass ich an der Nase, also in der Schrittmitte nicht genügend Nahtzugabe habe, so dass da im Moment noch ein kleines Loch klafft
Aber seht selbst, ich finde es ist schon um einiges besser geworden.
Wenn man auf das Bild schaut, ist das linke Bein das geänderte und neu abgesteckte Hosenbein:





Wie es aussieht, muss ich schon ab Kniehöhe mehr Weite aus der inneren Beinnaht der Hinterhose zugeben.

Meine Frage ist jetzt, ich hab ja immer noch ziemliche Falten zur Schrittmitte hin, hier mal mit "Stelle X" markiert:


neugesteckt_Mo-23uhr_hinten_03_Pfeil_schrift_jpg.jpg


Hätte ich da den Bogen von der Nase her nach oben zum Bund (blaue Linie) nicht so verändern sollen? Also die Nase nicht weiter nach rechts verlegen sollen? Dadurch hat es ja an dieser Stelle mehr Stoff gegeben, war das falsch?
Bzw. was muss ich tun, um auch diese Falten weg zu bekommen???

Und die andere Frage, muss ich an der äusseren Beinnaht (auf der Zeichnung die grüne Linie) wirklich nichts machen?? Oder sollte ich von dieser Seite her auch irgendwo Weite zugeben?
Vielleicht eben auch für den Gesäßdurchmesser ( zu Stofftante) ?

Liebe etwas ratlose Grüße,
Tina
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 16.05.2006, 14:04
Benutzerbild von Ele
Ele Ele ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2005
Ort: München
Beiträge: 1.036
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: erste Hose

Zitat:
Und die andere Frage, muss ich an der äusseren Beinnaht (auf der Zeichnung die grüne Linie) wirklich nichts machen?? Oder sollte ich von dieser Seite her auch irgendwo Weite zugeben?
Doch, ich denke schon.

Meine Überlegeung zum Hosenbau sind:
Damit die Hose sitzt, müssen 2 Dinge stimmen, die Po-Naht und die Oberschenkelweite, also die breiteste Stelle des Hosenbeins.
Die Oschenkelweite ist einfach, die misst man und gibt ja nach Hosenstil und je nach Stoff was dazu. (Hüft- und Taillenmaß müssen natürlich auch stimmen, logo)
Die Po-Naht ist abhängig von der Poform.

Hier sieht man, wie die Seitennaht verändert werden muss, wenn die Kurve tiefer ausgeschnitten wird.

Ele
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif tinaleinhos2.gif (11,4 KB, 716x aufgerufen)
__________________
Übrigens: Absätze werden beim BMI mitgerechnet! .................................................. ...
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 16.05.2006, 15:28
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.531
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: erste Hose

Tinalein, den Gesäßdurchmeser hast Du schon vergrößert mit der blauen Änderung. Könnte noch etwas mehr sein. Es hat sich ein beliebter Fehler eingeschlichen. Ich hänge zwei Bilder dran vielleicht siehst Du, was ich meine. Einfach vorne ein Stück Stoff dran schneiden ist nicht. Aber das würde ich so lassen.
Ein kleiner Tip: die hintere Kreuznaht mit dem Bügeleisen im unteren Bereich dehnen. Wenn Du noch die Innennähte von Knie bis oben aufmachen könntest, dann die hintere Gesäßnaht so ausschneiden, das die innere rückwärtige Seitennaht ungefähr 1 cm kürzer ist als die vordere. Beim Wiederzusammenähen so ziehen, daß beide Nähte gleich sind. Hilft auch. Eine größere Änderung ist die Hinterhose gerader zu stellen. Das hebt auch die äußeren Seitennähte etwas hoch.
gruß
stofftante
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hose7.jpg (11,9 KB, 476x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hose8.jpg (11,7 KB, 430x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 16.05.2006, 18:06
ma-san ma-san ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 17.485
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: erste Hose

Äh, und was ist jetzt was?
-heute etwas blöd bin- ich werde leider aus deinem Zeichnungen nicht schlau, liebe stofftante, aber vllt steh ich ja nur auf dem Schlauch.
Ich hätte nämlich gedacht, dass sie die blaue Linie nicht hätte machen sollen, sondern, im Gegenteil, die vorherige Linie (die mir tiefer erscheint) beibehalten wenn nicht sogar noch tiefer zeichnen sollen. Und die bis an die rote heranführen.
Aber mit Topologie hab ich es eh nicht.
Lg
ma-san

die sich das alles fein anschaut und dann auch eine perfekte Hose versucht hinzubekommen.
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 16.05.2006, 22:02
Benutzerbild von nähbinchen
nähbinchen nähbinchen ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Im schönen Harzvorland
Beiträge: 133
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: erste Hose

Verdrehte Hosenbeine haben auch in mein Repertoire gehört. Nicht nur der Fadenlauf ist wichtig, auch dass die Hosenbeine exkat in einer Länge zugeschnitten werden. Ein halber Zentimeter bei einem Hosenbein zuviel kann schon eine verdrehte Naht bedeuten, weil man beim Zusammennähen dann unbewusst versucht, die Hosenbeine so zusammenzunähen, als hätten sie alle die gleiche Länge gehabt, d. .h man zieht so ein bisschen am kürzeren Stück, so dass die Teile nach dem Zusammennähen dann schienbar die gleiche Länge aufweisen. Aber nun möchte das in die Länge gezogene Stück gern raus aus dem Zugzwang und verdreht die naht, mal mehr , mal weniger. Seitdem ich beim Zuschneiden ganz pingelig die Längen der teile beachte, hat sich nichts mehr gedreht und meine Hosen sind alle selbstgenäht. Gekaufte Hosen sind mir ein Graus geworden.

Viele Grüße, Sabine
__________________
Sieht manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11870 seconds with 14 queries