Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähcafe


Nähcafe
virtuelles Miteinander mehr oder minder fester Gruppen, die sich zum virtuellen Nähen verabreden.
Dies können sie hier machen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.


Mitmachfred - Wir erstellen uns gemeinsam eine Basisgarderobe

Nähcafe


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #486  
Alt 29.07.2010, 15:13
Benutzerbild von *mascha*
*mascha* *mascha* ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Mitmachfred - Wir erstellen uns gemeinsam eine Basisgarderobe

Ihr seid lieb, danke für die vielen tollen Komplimente! Ich bin schon gespannt, wie es im Endeffekt dann aussieht, wenn ich noch das Jäckchen und so dazu hab. Bin selber ganz gespannt.

So viel Lob ist natürlich gut fürs Mojo!

Zitat:
Zitat von rory Beitrag anzeigen
Jetzt ist es zwar fertig und wohl auch einigermaßen richtig, aber tragbar? Na, ich weiß nicht, vielleicht in 5kg weniger. Schaun wir mal..
Mach ein Bild und ich sag dir EHRLICH, ob es Sinn macht, oder du mit den 5kg recht hast. Dafür sind Freunde da


Zitat:
Zitat von Tiffany Wee Beitrag anzeigen
Ich finde den Schnitt 8667 klasse, weil er so ein breites Variationsspektrum hat.
Oh, hab ich da nen Trend verpasst? Muss ich den jetzt auch kaufen? Freu mich auf heut Abend, da geht’s wieder an die Maschine. Bin grad super motiviert und ihr habt einen nicht unerheblichen Anteil an dieser Motivation. Ziele sind toll. Vor allem, wenn sie klar umrissen, messbar und erreichbar sind.
Und wenn man dann noch eine Handvoll (oder mehr?!?!??) Hobbyschneiderinnen hat, die mit einem am selben Strang ziehen: umso besser!
__________________
Liebe Grüße

http://img33.glitterfy.com/1/glitter...622T530D31.gif

... nur wer loslässt hat zwei Hände frei ...

UFO's

Bolero in hellblau nach eigenem Schnitt => auf dem Weg
Jacke Burda 09-2009-127 => hm.......
V8280 => fehlt nur der RV
ultimativer Hosenschnitt => Beleg fehlt
Stretchkleid 9-2007-121
goldenes Top
braunes Kostüm
Dirndl-Bluse
Mit Zitat antworten
  #487  
Alt 29.07.2010, 15:28
Benutzerbild von rory
rory rory ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2008
Ort: Hameln
Beiträge: 696
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: Mitmachfred - Wir erstellen uns gemeinsam eine Basisgarderobe

Zitat:
Zitat von *mascha* Beitrag anzeigen
Mach ein Bild und ich sag dir EHRLICH, ob es Sinn macht, oder du mit den 5kg recht hast. Dafür sind Freunde da
Mal gucken, ob ich mich fotografiert bekomme und mich traue...

Zitat:
Zitat von *mascha* Beitrag anzeigen
Oh, hab ich da nen Trend verpasst? Muss ich den jetzt auch kaufen?
Ja, hast Du, wir nähen das jetzt ALLE und machen dann eine Austellung

Zitat:
Zitat von *mascha* Beitrag anzeigen
Freu mich auf heut Abend, da geht’s wieder an die Maschine. Bin grad super motiviert und ihr habt einen nicht unerheblichen Anteil an dieser Motivation. Ziele sind toll. Vor allem, wenn sie klar umrissen, messbar und erreichbar sind.
Und wenn man dann noch eine Handvoll (oder mehr?!?!??) Hobbyschneiderinnen hat, die mit einem am selben Strang ziehen: umso besser!
Das stimmt, Motivation und ein Ziel im Doppelpack bewirken Wunder.

Ich werde am WE mal anfangen, einen der Blazer probezunähen. Habe gerade Baumwollköper und Futter erstanden. Die Baumwolle muss ich noch von weiß in dunkelblau einfärben, denn wenn es was werden sollte, würde ich den Blazer gerne zum Betriebsfest anziehen. Wir fahren mit dem Dampfer, Thema Kreuzfahrt, Kleidungsmotto: sportlich elegant. Also dachte ich mir, weiße Hose, rotweiß geringeltes Shirt und wenn ich dann noch einen blauen Blazer hätte, wär das toll. Schaun mer mal
__________________
LG, Anja
Mit Zitat antworten
  #488  
Alt 29.07.2010, 17:50
Benutzerbild von cochlea
cochlea cochlea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2008
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mitmachfred - Wir erstellen uns gemeinsam eine Basisgarderobe

Hallo alle,

okay, ich oute mich dann auch mal als Basisgarderobennäherin an der Startlinie …
Storyboard kriegt ihr von mir eher nicht, zumindest im derzeitigen Stadium habe ich das Gefühl, dass ein Storyboard das Wachsen meiner Gedanken und Pläne eher stören würde. Ich versuche dann eher, die konkreten Stücke zu illustrieren.

Zitat:
Zitat von Pibri Beitrag anzeigen
Mein Rockdilemma hab ich noch nicht gelöst. Aber da ich keine Ahnung, was ich mit meinem Karostoff machen soll. (Ich hab ne Hose genäht, aber das tu ich mir nicht nochmal an. Vonwegen Karo auf Karo passend...) Deswegen würd ich wirklich gerne einen einfachen Rock nähen. Einfarbige Teile habe ich genug, auch wenn ein Karorock nicht ganz "basic" ist.
Ich denke, Karo kann durchaus basic sein. Bei mir hat sich in der Praxis herausgestellt, dass der Karorock vom letzten Sommer ein absolutes Basisteil ist! Jetzt brauch ich nur noch mehr unifarbene Oberteile dazu.



Zitat:
Zitat von Tiffany Wee Beitrag anzeigen
Das mit den vielen Herbsten finde ich auch interessant, ich habe dafür zwei Erklärungen:
Zum einen habe ich mich schon häufiger gefragt, ob Herbstfrauen möglicherweise eher mit dem Nähen anfangen? Ich finde die Herbstfarben recht speziell und als Kaufkleidung sehr schwer zu bekommen, es sei denn, das ist für eine Saison gerade mal angesagt.
Und ich glaube, dass die Farbpalette einfach vielen gefällt, die sich dann falsch einordnen.
Die erste Erklärung würde ich noch zuspitzen: Weil weniger Kaufkleidung zu kriegen ist, ist der Leidensdruck größer, sich grade so etwas wie eine Basisgarderobe zu organisieren.

---

Aalso, meine Basisgarderobe wird wohl eher casual (ganz pragmatisch) mit dem einen oder anderen formalen Business-Einsprengsel drin.

Momentan bin ich an einem Probekleid für Burdastyle 4/2010, Nr. 108. (In dieser Modestrecke ist es als Nr. 109 in langärmelig drin, trifft mein Ding besser, als Stoff „für echt“ habe ich schilf-grau-grünes Leinen)

Probekleid finde ich in diesem Fall nicht nur für die Passform nötig, sondern auch zum Klären der Frage, ob das Kleid so „funktioniert“, wie ich es mir vorstelle. Ich finde, so ein Schnitt darf genau weder zu eng noch zu weit sein …
Wenn es funktioniert, ist es ein Basisteil, weil: Kleider-für-den-Sommer!!! (wird auch immer mehr meins. frau ist einfach angezogen. und bequem ist es auch noch.

Als nächstes stehen zwei five-Pocket-Jeans auf dem Plan. Einfach deswegen, weil ich ganz basismäßig zwei in Intensivbenutzung hatte, die beide fast gleichzeitig anfangen, sich aufzulösen. Die bestehende sind: Eine in klassischem, dunklen Bluejeans, die andere in weinrotem durchgefärbten Jeansköper (bei uns bei Darmstadt läuft das unter „Cityjeans“). Für neu bin ich am überlegen, beide gleich zu machen. Ich hab kein Problem damit, wenn es so aussieht, als ob ich immer die gleiche Hose an hätte. Und ich verspreche mir davon, stoffsparender zuschneiden zu können. (Ja, ich trauere ein klein wenig den Zeiten nach, in denen ich eine Hose aus „einmal der Länge“ schneiden konnte; aber nicht wegen meiner Figur, sondern weil ich das nähtechnisch praktisch finde.) Farbe: weiß noch nicht genau. Muss mal meinen Manager fragen, ob ich dunkelbraune Hosen tragen darf. Steht mir, aber ich finde braun eine schwierige Farbe, ist für mich einfach belastet (braune Uniformen). Vielleicht hat sich das die letzten Jahre etwas gelegt, sonst würde ich mich wohl eher nicht damit auseinandersetzen; aber die zweite Meinung von meinem Manager dazu ist dann hilfreich.

Soviel fürs erste. Ich geh dann mal nähen.

Liebe Grüße
Cochlea
Mit Zitat antworten
  #489  
Alt 29.07.2010, 18:20
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.448
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: Mitmachfred - Wir erstellen uns gemeinsam eine Basisgarderobe

Sehr hübscher Rock, gefällt mir gut mit der Passe.

Ich glaub, wir müssen dann am Ende mal ein Gruppenfoto von den ganzen Vogue-Kleidern machen, wieviele werden es schon? Mein Briefkasten ist leider immer noch leer, und ich werde auch wohl aus akutem Bedarf mit einer kurzärmeligen Bluse anfangen (seit dem Ausmisten habe ich nur noch eine im Schrank hängen..). Mal sehen, ob ich am Wochenende dazu komme, den Schnitt zu machen.

Um nochmal auf die Farbtypen zurückzukommen...ich hatte mal an der VHS einen Kosmetikkurs, da haben wir am Ende keine richtige Farbberatung gemacht, aber mal so angetestet. Die Dame sagte auch, dass es im Einzelfall lange dauern kann, bis man den Typ bestimmt hat, manche sind aber auch sehr eindeutig. Bei mir war sie sich direkt sicher mit Herbst, und wenn ich mir Maschas Bilder ansehe (ganz neidisch auf die schönen Kleider schielt ) das könnte ich auch sein vom Hautton her und der Haarfarbe. Für mich reicht die grobe Einordnung und ich trau mich mehr an kräftige Farben.
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #490  
Alt 29.07.2010, 19:08
Benutzerbild von Tiffany Wee
Tiffany Wee Tiffany Wee ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.11.2007
Beiträge: 427
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Mitmachfred - Wir erstellen uns gemeinsam eine Basisgarderobe

Zitat:
Muss mal meinen Manager fragen, ob ich dunkelbraune Hosen tragen darf. Steht mir, aber ich finde braun eine schwierige Farbe, ist für mich einfach belastet (braune Uniformen).
Zitat:
Leider geht braun in gewissen Kreisen gar nicht, weswegen ich mir sicher nie einen klassischen braunen Anzug nähen werde, sondern eher einen blauen oder einen grauen.
Offenbar habe ich eine Bildungslücke- mir ist noch nie der Gedanke gekommen, dass braune Anzüge oder Hosen ein No-Go sein könnten? Für mich ist das immer eine völlig neutrale Farbe gewesen, belastet ist für mich höchstens diese Uniform mit Reiterhosen.
Ich bin neugierig- in welchen Kreisen geht braun denn nicht? Ist das für Juristen und BWLer nicht seriös genug?
Meine frühere Chefin hat bei Erstgesprächen mit Kunden bewusst immer helle Anzüge getragen- um besser im Gedächtnis zu bleiben. Und tatsächlich wussten viele Kunden noch, dass sie einen hellen Anzug anhatte.
__________________
Viele Grüsse, Tanja
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die perfekte Basisgarderobe - wer hat eine? Was haltet ihr für wichtig? Vanilia Mode-, Farb- und Stilberatung 88 29.12.2010 14:35
Gemeinsam packen wir das - I do - Lace Shrug akinom017 Stricken - gemeinsam und motiviert 63 19.04.2010 19:05
Haben wir eine Physiotherapeutin unter uns? Eileena Freud und Leid 20 23.05.2007 12:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14103 seconds with 15 queries