Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Vorlage von einem Foto für eine Patchwork-Decke erstellen

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.02.2009, 00:17
Benutzerbild von charlie_zwo
charlie_zwo charlie_zwo ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
WIP: Vorlage von einem Foto für eine Patchwork-Decke erstellen

Auf mehrfachen Wunsch hin zeige ich nun meine Methode, aus einem Foto eine Vorlage für eine Patchwork-Decke zu erstellen.

Vorweg aber noch ein paar Bemerkungen:

Die ist keine automatisierte Vorgehensweise, mit der man hundertprozentig die ideale Vorlage für die perfekte Patchwork-Decke hinkriegt, es ist halt einfach nur meine Methode.

Sie funktioniert auch nur mit Patchworkdecken, die sich aus überwiegend quadratischen und einigen dreieckigen Blöcken zusammensetzen.

Ich zeige den Ablauf digital, erstellt habe ich die einzelnen Schritte mit Adobe Illustrator 9/10, einem professionellen Vektorgrafik-Programm, ich bin halt Grafik-Designer und habe die Software jobmäßig zur Verfügung. Es gibt aber bereits auch schon ein Open-Source-Programm mit ähnlichem Leistungsumfang: Inkscape. Ich hab' mal reingeschaut, es sieht ganz vernünftig aus. Den gesamten Vorgang kann man natürlich auch analog durchführen, dazu erstellt man sich am besten ein Raster auf einem Transparentpapier und arbeitet mit Permanent-Markern nach der Trial-and-Error-Methode.

Nu aber frisch ran.

Verwendet habe ich ein Hundebild, eine Podenco-Kopfstudie, die Alexa74 völlig uneigennützig zur Verfügung gestellt hat.

Zuerst lege ich Quadrate (alles eigene Zeichenobjekte) über das Motiv, hier 20x15 Quadrate:
patch_01.jpg

Dann stelle ich alle Quadrate auf halbtransparent und lösche diejenigen, die durch Dreiecke ersetzt werden sollen, da sie schräge Kanten verdecken:
patch_02.jpg

Diese platziere ich nun, je nach Winkel:
patch_03.jpg

Für die hellen Bildstellen werde ich Weiß und einen hellen Grauton verwenden, die ich versetzt gerastert über die entsprechenden Bereiche des Kopfes lege:
patch_04.jpg

Korrekturen nehme ich je nach Bedarf vor, es empfiehlt sich generell bei selbst erstellten Bildern zwischendurch mal ein paar Minuten zum Kaffee-Holen zu gehen, damit man ein wenig Abstand zum Motiv gewinnt.

To be continued ...
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.02.2009, 00:27
Benutzerbild von charlie_zwo
charlie_zwo charlie_zwo ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP: Vorlage von einem Foto für eine Patchwork-Decke erstellen

Mit den braunen Bereichen des Kopfes verfahre ich analog, die Augen, die Nase und das Halsband werden schwarz:
patch_05.jpg

Der Hintergrund ist ein wenig eintönig, ich nehm' mal zwei Grün- und zwei Rot-Töne und lockere ihn ein wenig auf:
patch_06.jpg

Die Verteilung der jeweiligen Weiß- und Brauntöne ist noch sehr gleichmäßig, da kann man nach Gusto noch ein wenig Unruhe hineinbringen:
patch_07.jpg

Natürlich ist es auch möglich, statt zwei Brauntönen fünf zu nehmen, für den Hintergrund ein bekanntes Patchwork-Muster zu verwenden, etc.

Ob man das Raster noch feiner macht (gröber geht wohl nicht, dann erkennt man den Hund nicht mehr), die End-Quadrate und -Dreiecke fünf oder fünfzehn Zentimeter Kantenlänge haben, ist natürlich auch reine Geschmacksache.

Ich hoffe, ich konnte meinen Ansatz ein wenig rüberbringen und war ausführlich genug, Fragen beantworte ich natürlich gerne hier

Gruß, Jörg
__________________

Geändert von charlie_zwo (01.02.2009 um 00:29 Uhr) Grund: Was vergessen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.02.2009, 00:59
Benutzerbild von Brummi
Brummi Brummi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 523
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: WIP: Vorlage von einem Foto für eine Patchwork-Decke erstellen

Ein toller WIP!
Vielen lieben Dank dafür!

LG Brummi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.02.2009, 07:47
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.035
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: WIP: Vorlage von einem Foto für eine Patchwork-Decke erstellen

Komplizierte dinge können manchmal soo einfach sein.
Toller wip und danke, daß du uns daran teilhaben läßt
__________________
Viele grüße
Gabi

Leben ist genau das, was passiert, während man andere pläne macht. Henry Miller
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.02.2009, 10:38
Benutzerbild von Cailamo
Cailamo Cailamo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2008
Ort: am Neckar
Beiträge: 15.015
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP: Vorlage von einem Foto für eine Patchwork-Decke erstellen

Tausend Dank - Deine Isi-Decke war so toll, daß ich ganz hibbelig auf die Erklärung gewartet habe. Die wird jetzt ausgedruckt. Mal schaun, welches Tier verkastelt wird. (Labrador? Mops? Bully???)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie aus einem Bullauge eine Decke werden will ;-)) sachensucherin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 106 18.11.2008 12:47
kann ich aus einem Foto/Bild eine Stickdatei erstellen (mit PE-Designer 6.0) gesimo99 Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 6 21.09.2006 11:08
kann ich aus einem Foto/Bild eine Stickdatei erstellen (mit PE-Designer 6.0) gesimo99 Maschinensticken - Software: Brother 5 20.09.2006 19:39
Wie kann ich aus einem Foto/Bild eine Stickdatei erstellen pelle-1969 Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 7 07.09.2006 21:24
Wie wird aus Patchwork eine Decke? Nelali Patchwork und Quilting 4 02.06.2006 12:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,16732 seconds with 15 queries