Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähen - Massentrend oder Modeerscheinung?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.07.2013, 22:10
schwester ingrid schwester ingrid ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nähen - Massentrend oder Modeerscheinung?

Bei mir im Bekanntenkreis gibt es auch so eine Dame. Sie näht seit nicht mal einem viertel Jahr, postet ihre Werke bei Facebook, 5 Leute sagen oh wie toll und vor 3 Wochen hat sie ein Gewerbe angemeldet.
Mir ist aufgefallen das sie mit möglichst wenig Aufwand in kurzer Zeit viel zusammen schustert und dann die ungebügelten Sachen fotografiert. Das finde ich furchtbar, muß aber jeder selber wissen.
Ich nähe seit 15 Jahren, war noch keine 20 als ich anfing und in meinem Freundeskreis ein echter Exote aber ich wäre nicht auf die Idee gekommen meine Erstlingswerke zu verkaufen.

Ich denke handgemachtes ist generell gerade in, das finde ich auch sehr schön, aber es muß gut gemacht sein.

Liebe Grüße Schwester Ingrid
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.07.2013, 23:33
Benutzerbild von quiltmum66
quiltmum66 quiltmum66 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Seeheim
Beiträge: 401
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - Massentrend oder Modeerscheinung?

Hallo, heute war ich bei Lidl und da hatten die Ovigarn und diese Box mit mehreren Garnen. Es gab auch noch eine Nähmaschine. Ich nähe seit ich 8 Jahre alt bin und bin damit groß geworden, da meine Mutter Schneiderin war. Am Anfang waren es die Barbiekleider, (da gab es extra Schnittmuster in jeder Burda Zeitschrift) und später war es Kleidung für mich. Eine Freundin von mir hat auch genäht und hat später auch Modedesign studiert. Ansonsten erinnere ich mich noch an ein tolles Pärchen, die ganz jung waren und tolle kreative Einzelstücke genäht haben. Dafür hat man vor 30 Jahren schon 70-100 DM bezahlt, aber es war tolle Mode. Leider meinen einige, wenn sie ein paar Stiche nähen können, können sie auch bei Dawanda verkaufen. Ich habe schon etwas geschenkt bekommen, und musste echt nur den Kopf schütteln. Überhaupt nichtes sauber genäht. Sowas kann man doch nicht verkaufen. Da ich jetzt öfters auf Märkten verkaufe (handgesiedete Seifen) lerne ich einige Frauen kennen, die dort ihre selbstgenähten Sachen verkaufen, und da merkt man schon es ist ein Hype. Man findet an jedem Stand das gleich Sortiment in verschiedenen Stoffen. Und die Industrie reagiert natürlich darauf. Schade nur, dass die ganzen Stoffe inzwischen sehr teuer geworden sind. Toll ist ja die Auswahl, aber es muss nicht sein, dass ich für einen Meter Kinderstoff 25 Euro bezahle.
__________________
Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.07.2013, 23:35
Benutzerbild von corvuscorax
corvuscorax corvuscorax ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: nahe am verbotenen Wald, bei der Schwefelquelle
Beiträge: 15.626
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Nähen - Massentrend oder Modeerscheinung?

Nicht nur handgemacht, mir scheint es ein genereller Trend zu sein der Vermassung entgegenzutreten. Jedesmal wenn ich das Zeitschriftenregal meines Supermarktes sehe, habe cih das Gefühl es ist schon wieder irgendeine Zeitschrift dazugekommen, die das Landleben verherrlicht, was wohl auch so Dinge wie Garten(arbeit) und die Verwertung der Produkte beinhaltet, alte Gewerke vorstellt etc. Auf der anderen Seite schießen die Discounter aus dem Boden (Bei uns ist gerade einer abgebrannt).
In Zeiten in denen alles machbar ist, technisch gesehen, entsteht bei dem einen oder anderen das Bedürfnis, die Kontrolle zu behalten über das, was man tut. Einerseits ganz schön, wenn man sieht wie viel Arbeit in einer Hose steckt, die man in gewissen Shopd für weniger als 10€ bekommt, andererseits dreist, die Welt mit seinen dahingehunzten Sachen zu fluten, mangels Selbsteinschätzung.

Aber das verbesserte Angebot an Stoffen und Kurzwaren stört mich nicht.

LG cc
__________________
Gruß cc
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.07.2013, 06:44
Newbear Newbear ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: GM
Beiträge: 14.887
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Nähen - Massentrend oder Modeerscheinung?

Hallo,
ja, nähen ist in und das liegt mit Sicherheit an der heutigen Zeit. Welche Möglichkeiten es heute gibt sich Information und Ware im Internet zu besorgen
hat sicherlich auch damit zu tun. Als ich in meinen jugendlichen Jahren anfing
zu nähen waren diese Möglichkeiten nicht gegeben. Man hatte eine Quelle sich mit Material einzudecken. Im Laufe der Jahre hab ich dann für meine Kinder genäht, bis mit dem Wiedereinstieg in den Beruf die Zeit einfach fehlte und das Hobby sich auf Änderungen reduzierte.
Als ich meiner Tochter zum 18.ten eine Nähmaschine schenkte, ist dieser Virus
wieder ausgebrochen. Heftiger als je zuvor. Ich nähe Taschen und Kleidung und habe durch einen Fernsehsendung das BH-Nähen lernen will Syndrom bekommen. Den Kurs habe ich 3 Jahre später gemacht. Im Laufe der Zeit habe ich mich vom sturen Schnitte nähen zur will passende Kleidung für mich entwickelt. Ohne Internet wäre mein Horizont sicher weniger weit als heute.
Nicht jeder der Windows-Colour gemacht hat, hat damals auch gleich Kunstwerke hergestellt. Nur die, die ein künstlerisches Händchen hatten, habens geschafft. So ists beim Nähen denke ich auch. Es gibt sicher diejenigen, die dem Trend folgen, aber auch einige, für die das der Einstieg in ein fesselndes Hobby wird.

Bea
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.07.2013, 07:24
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.080
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nähen - Massentrend oder Modeerscheinung?

Zitat:
Zitat von quiltmum66 Beitrag anzeigen
Leider meinen einige, wenn sie ein paar Stiche nähen können, können sie auch bei Dawanda verkaufen. Ich habe schon etwas geschenkt bekommen, und musste echt nur den Kopf schütteln. Überhaupt nichtes sauber genäht. Sowas kann man doch nicht verkaufen.
Sehe ich genau so.
Es gibt sicher auch sehr gut verarbeitete Sachen auf Dawanda, pauschalisieren will ich das nicht, dass dort alles genähtes schlechte Qualität hat.Von der Grundidee her find ich die Plattform gut.
Ich hatte vor 2 Jahren den Fall, dass wir in der Arbeit für ein Geschenk zur Geburt eines Kindes eines Mitarbeiters gesammelt haben. An sich ne gute Idee. Gekauft wurde dann für ein Schweigegeld ein Mies verarbeitetes Patchworkkissen aus 5 Teilen mit Namenstickerei. Da hab ich mich schon etwas geärgert.
Will sagen; das Problem bei so einem Hype ist auch, dass auf einmal jeder meinte, man könnte es, wäre ja ganz leicht und wenn 2 Freunde sagen "oh toll", wird gleich das große Geschäft gewittert. Da werden dann Sachen genäht und verkauft, die qualitativ unter aller Kanone sind und dadurch geht meiner Meinung nach auch bei einigen Leuten der Anspruch an eine gewisse Qualität sausen. Macht ja jeder so.
Ich finde das toll, ewenn mehr Leute nähen, bin ein Fan von individuellen Dingen aber nicht jede nähende Dame, die seit 2 Monaten ansatzweise grade Nähte fabrizieren kann, sollte sich gleich für eine Künstlerin halten.
Das sehe ich auch öfters in "meinem Bereich", der (historischen) Kostümnährei. Da kauft sich Lieschen Müller nen historisch unkorrekten Burdaschnitt, schustert da was aus billigem Polysatin zusammen, lässt sämtliche dazu gehörige Unterkleidung weg und versucht einem das Ganze dann als historisch korrekt zu verkaufen "Ja, das hat man genau so getragen"
Ich beschäftige mich seit Jahren mit der Materie, versuche in Optik und Verarbeitung möglichst nah an Vorbilder heran zu kommen und sage trotzdem nur "Es könnte so gewesen sein" Irgendwas mach ich wohl falsch.

Nähen ist definitiv ein Hype, durchaus vergleichbar mit Window Color find ich.
Aber halt leider meistens nicht das richtige nähen lernen sondern mit einer gewissen ich-will-jetzt-sofort-Mentalität. Ich hoffe einfach, dass durch den Hype auch einige Leute "richtig" zum Nähen gebracht werden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wir nähen einen Rock! Oder zwei oder drei... - Motivationsquartal 2/2013 elkaS Nähen - gemeinsam und motiviert 63 22.06.2013 21:13
Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung? Tiffany Wee Mode-, Farb- und Stilberatung 44 11.07.2011 17:54
Stoffkleber ???? Oder wasserdicht nähen ? freggle Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 29.03.2011 20:03
Jack oder Bluse was soll ich nähen, oder beides? Andante Schnittmustersuche Damen 4 26.09.2010 19:52
Nähen oder Aufsatzkorrektur....:-( FroschKarin Freud und Leid 9 23.11.2004 14:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12833 seconds with 14 queries