Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Creativa 2017 - ein subjektiver Rundgang

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.03.2017, 18:02
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.674
Downloads: 8
Uploads: 22
Creativa 2017 - ein subjektiver Rundgang

Wegweise

Auf dem Weg
Bild: nowak


Für das ganze Ruhrgebiet, die angrenzenden Regionen und viele kreativ interessierte sind wieder die wichtigsten Tage des Jahres angebrochen. In Dortmund ist wieder Creativa. Am Mittwoch ging es los und noch bis Sonntag, 19.03.2017 stehen die Westfalenhallen 4-8 im Zeichen des Nähens, Strickens, Bastelns,...

Ich habe mir am Donnerstag die Füße platt gelaufen meine Eindrücke sind wie immer völlig subjektiv. Je öfter man hin geht, desto mehr Bekanntes sieht man natürlich, aber trotzdem finden meine Augen immer wieder den einen oder anderen Anlass für einen zweiten oder dritten Blick.

Als "Trends" hatte ich dieses Jahr zum ersten Mal den Eindruck, der Bereich Papier, von Stempeln bis Decoupage wäre etwas weniger geworden. Auch der Bereich für Spiele scheint mir kleiner geworden zu sei. Garten war fast gar nicht, dafür etwas mehr Lebensmittel. (Letztes Jahr war ich aber nicht...) Die einzelnen Themen sind etwas besser gemischt. Es gibt zwar eine "Perlenhalle", aber vereinzelte Anbieter finden sich auch in anderen Bereichen. Wollstände sind überhaupt bunt verteilt, bei Stoffen gibt es ein paar Cluster, aber auch da findet man an verschiedenen Orten welche. Die bunten, kurzen Überröcke sind weniger Omnipräsent, dafür gibt es unglaublich viele Stände, die "Kaschmir" Tücher im indischen Stil anbieten. Und auch einiges an fertiger Kleidung, leider nicht nur hochwertiges Kunstgewerbe. Dennoch habe ich gefühlt wider weniger "gruschtiges" gesehen. Also Sachen, die sich nur über "billig" verkaufen und nicht mehr wert sind.

doppelseitiger Logcabin

Attraktiv von beiden Seiten mit Logcabin Technik
Bild: nowak



Sehr gut gefallen hat mir die Ausstellungsfläche, die sich dem doppelseitigen Logcabin widmet. Margit Amann von Glembotzki ist eine vielseitige Textilkünstlerin, ihren Stand hat sie aber ihren eigenen Schülern gewidmet. Die Quilts die aus ihren Kursen heraus entstehen sind sehr unterschiedlich, von abstrakt bis gegenständlich, hell oder dunkel, bunt oder eher monochrom,... die Technik lernen die Schüler bei ihr, umsetzen können sie dann ihre eigenen Vorlieben.

Gefallen haben mir eigentlich alle ausgestellten Quilts, aber den mit Bagger vorne und ABC hinten finde ich besonders interessant, weil er sehr kindgerecht ist ohne kitschig zu sein und ein Motiv hat, das ganz klar Jungs anspricht.

(Ein Klick auf die Bilder bringt übrigens immer eine größere Version.)

Ledergarn von Alterfil

Leder- und Jeansgarn von Alterfil
Bild: nowak



Natürlich schaue ich auch bei alten Bekannten immer mal vorbei. Bei Alterfil waren mir ja schon im Bereich zwischen den Hallen die Vitrinenschränke aufgefallen, in denen einige der Werke aus dem Taschenwettbewerb zu sehen waren. Ich kann mir ja keine Zahlen merken... aber ich glaube es waren alleine um die 20 Kinder, die teilgenommen haben und die Firma hat sich entschlossen, die Kinderwerke alle auszustellen. Sehr kreative Sachen sind dabei, das ist also einen Blick wert. (Das Siegermodell ist natürlich auch zu sehen.)

Am Messestand entdecke ich dann erfahrungsgemäß auch immer was Neues. Also was, was mir bisher noch nicht aufgefallen war. Die produzieren ja auch nicht erst seit gestern... (Wobei ich trotzdem das Gefühl habe, die Anzahl der unterschiedlichen Produkte, die mit zur Messe dürfen ist im Laufe der Jahre gewachsen...)

Diesmal war es das Leder- und Jeansgarn, was mir natürlich die Frage entlockte: "Ist das jetzt was anderes oder nur eine andere Bezeichnung?" - Doofe Frage, natürlich ist das nicht das mir bekannten Alterfil S, sondern das Leder- und Jeansgarn ist ein Multifilamentgarn, das verzwirnt ist. (Alterfil S ist ein Core Garn, wie wohl die meisten Standardgarne der Qualitätshersteller.) Deswegen ist die Oberfläche besonders glatt und es gleitet gerade bei Leder gut. Bei Jeans auch, aber da muß man die besonders glatte Oberfläche mögen, denn die ist nicht so gut, wenn man einen Used-Look haben will.

(Und zumindest für die Messe gibt es das Stickgarn jetzt auch als Sortiment. Für die, die gerne eine Grundausstattung in vielen Farben Zuhause haben.)

Spitze eingefilzt

Poetisch: Wollfilz und Seidenspitze
Bild: nowak



Ganz ohne Nähfaden kommt hingegen Mireille Finger aus der Schweiz aus. (Laut dem hübschen Kärtchen, das ich am Stand bekommen habe, hat sie auch eine eigene Domain. Aber die URL läuft ins Leere. Dann habe ich so zum Glück noch woanders gefunden.) Die Künstlerin filzt und verbindet das gerne mit Klöppelspitze, die ebenfalls eingefilzt wird.

Ganze Kleidungsstücke entstehen so ohne eine einzige Naht. Ich gebe zu, daß mich das ebenfalls schwer beeindruckt hat. Und natürlich ist die Kombination aus dichtem Wollfilz mit der Klöppelspitze aus Seide extrem reizvoll. (Und ja, ich habe genau hingeschaut, die Spitze ist wirklich nicht angenäht. )

An ihrem Stand bietet sich auch Workshops an, wer also schon immer mal ins Filzen reinschnuppern wollte und am Wochenende in Dortmund ist...

(Ich hatte als "rasende Reporterin" natürlich keine Zeit für einen Workshop - aber ich habe mir dieses Jahr genug Geld aufgehoben, so daß ich mir am Stand der Erzgebirger Klöpplerinnen diesmal einige Klöppel kaufen konnte. Das Lehrbuch dazu besitze ich schon seit den 1980er Jahre. Fehlt noch ein Klöppelkissen Und Zeit. Dann wird das vielleicht doch mal was mit der eigenen Spitze. )

Band von Bänderei Kafka

Pepita am laufenden Meter
Bild: nowak


Ein Vertreter alter Handwerkskunst ist die Bänderei Kafka aus Wuppertal. Die alten Webstühle sind natürlich nicht auf der Messe, aber die neuen Webbänder um so mehr.

Mit dem Pepita Muster gibt es hier inzwischen auch eine ganz sachlich-grafische Kollektion, die mir ins Auge fiel. (Allerdings ist das nicht die neue Kollektion, sondern die vom Vorjahr. Aber da hatte ich die Creativa ja ausgelassen, so daß die Muster für mich dann unbekannt waren.)

Generell bin ich auf der Creativa (und ähnlichen Messen) ja meist nicht so begeistert von den vielen fertigen Produkten, die angeboten werden. Und die nicht Ausgangspunkt eigener Kreativität sein sollen. Manches davon ist schönes Handwerk, das sehe ich dann doch gerne, anderes... nun ja. Da habe ich ein paar Vorurteile.

Eines davon ist sicher "T-Shirt? Was soll man mit so einem banalen Ding denn schon besonders machen können? Verkauft euren Krempel doch woanders!"

Shirt Design Lakrize

Stimmungsvoll: T-Shirt vom Label Lakrize
Bild: nowak



Tja... und dann bleibt das Auge wieder an was hängen, was doch anders ist, was nicht genauso gut aus dem Klamotten Discounter an der Ecke kommen könnte und was es ganz klar verdient hat, in den Blickpunkt gerückt zu werden.

So ging es mir dann mit den Designs von Katharina Kraft aus Halle. Die Entstehungsgeschichte ihrer Shirts ist schon ein wenig unüblich, denn sie hat Skizzen einer Israelreise verarbeitet, die am Ende eigentlich mal ein Comic werden sollen. Da sie aber auch Modedesign gelernt hat und macht, war sie mit einigen Modellen zur Modeschau nach Dortmund geladen worden, bekam einen Stand und wollte den natürlich auch mit etwas "füllen". Und schon war das Label "Lakrize" geboren.

Also gibt es jetzt das "Merchandising" vor dem eigentlichen Werk. Wobei die Motive eine ganz eigene Stimmung haben, gleichzeitig etwas düster, aber auch hoffnungsvoll. eines der wenigen Male, wo es mir tatsächlich leid tut, nicht etwa 15 kg leichter zu sein, um in eines der Shirts auch zu passen. Das hätte ich mitgenommen. So bleibt mir nur, mich auf den Comic zu freuen.

(Daß die Drucke überdies sehr aufwendig sind, in mehreren Arbeitsgängen gedruckt, zusätzlich mit Folien gearbeitet, die teilweise wieder überdruckt wurden, verwundert vielleicht nicht, sollte aber auch erwähnt werden. Daher gibt ist die Auflage auch limitiert und wenn weg, dann weg.)

Scheren von Merchant & Mills

Altmodische Optik: Scheren in schwarz
Bild: nowak


Gefreut habe ich mich auch darüber, Merchant & Mills aus England wiederzusehen. Die kannte ich ja schon von der L'Aiguille en Fête 2016 in Paris.

Das retro-nostalgisch verpackte Nähzubehör erfreut mein Auge immer wieder. Und Scheren mal in Schwarz... ich entwickle ja allmählich einen gewissen Scherentick und war da doch sehr in Versuchung. Ich meine... Ich habe ja jede Menge Scheren, auch jede Menge guter Scheren... aber eben noch nicht diese. (Aus Sheffield, übrigens.)

Doch die Stoffe habe ich auch eifrig gestreichelt. Grau und sehr, sehr viel blau, was mir natürlich entgegen kommt.

Einkaufstüte

Klitzekleine Tüte
(Das Bild wird auch nicht groß... )
Bild: nowak



Ich hatte jedenfalls auch dieses Jahr wieder einen schönen Messerundgang. Der Donnerstag ist ja, was die Menschenmassen betrifft, noch halbwegs erträglich. Und der größte Andrang ist meist beim billigsten Bastelmaterial, da muß ich sowieso nicht hin.

Deswegen habe ich auch nur eine quasi klitzekleine Tüte mit völlig nicht nennenswerten Mengen an "Beute" abtransportiert.

Wer von euch war schon auf der diesjährigen Creativa? Was war euer Eindruck, euere Funde? Erzählt mal!

Und wer will noch hin? Zweite Tage habt ihr noch, um Spaß zu haben!

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.03.2017, 18:59
Benutzerbild von Lieby
Lieby Lieby ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Kreis Heinsberg
Beiträge: 9.295
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Creativa 2017 - ein subjektiver Rundgang

*grins*, wie wenn ich es geahnt hätte... hab gestern nach dir Ausschau gehalten als wir da waren.

Ein bisschen was dazu hatte ich heute schon dazu geschrieben:

Hobbyschneiderin 24 - Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Der März bei den Zuckerpuppen - Vorfreude auf den Frühling

Die englischen Scheren sind mir leider entgangen, genauso wie Sewy. An Kafka wäre ich vermutlich auch vorbei gelaufen, aber da hatte ich mir vorher schon die Standnummer aufgeschrieben - schade, dass es die Restebeutelchen nicht mehr gibt, die waren immer für eine Überraschung gut.

Liebe Grüße,

Lieby
__________________
Original Zuckerpuppe - frech wild und wunderbar
und Schlusspfiffnähmaus

Stoff verarbeitet 2015: 93,3 m 2016: 77,9 m 2017: 7,4 m
Wolle verarbeitet 2015: 3,62 kg 2016: 4,4 kg 2017: 2.440 gr.

Strickbolero für alle - wip

Liebys Stoff/Wollabbau Winter/Frühjahr 2016/17

Ich SWAPe auch

Hühner versammelt euch - es geht los - der WIP

Mäusezähne - der WIP
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.03.2017, 19:21
Sewing Nurse Sewing Nurse ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.07.2014
Ort: An der Grenze zu NRW
Beiträge: 17.487
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Creativa 2017 - ein subjektiver Rundgang

Danke für Deinen Beitrag und den Rundgang!

Ich fahre morgen zum ersten Mal hin und bin gespannt...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.03.2017, 19:43
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.674
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Creativa 2017 - ein subjektiver Rundgang

Zitat:
Zitat von Lieby Beitrag anzeigen
*grins*, wie wenn ich es geahnt hätte... hab gestern nach dir Ausschau gehalten als wir da waren.
Ich glaube, ohne sich zu verabreden klappt das nicht, dazu ist das einfach zu groß...

(Und in den Nähcafé Themen geht so was halt immer unter, da liest meist nur die jeweilige Gruppe mit. Schön, daß du dich hier auch noch mal dazu meldest. )

Für den "Food Court" im Hof hatte ich leider keine Zeit, aber der sah so vom vorbeilaufen interessant aus. Das war etwas schade.

Ein bisschen was dazu hatte ich heute schon dazu geschrieben:

Zitat:
Zitat von Lieby Beitrag anzeigen
schade, dass es die Restebeutelchen nicht mehr gibt, die waren immer für eine Überraschung gut.
Also ich habe einen.

Und Kafka war meine letzte Halle... Allerdings standen sie nicht vorne, sondern etwas versteckt. Aber als ich fragte, bekam ich den Korb mit den Beutelchen vorgereicht.

Jetzt bügel ich die Bänder aus dem Restebeutel dann mal, das Eisen ist heiß.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads October/November 2017 (193)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.03.2017, 19:44
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.674
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Creativa 2017 - ein subjektiver Rundgang

Zitat:
Zitat von Sewing Nurse Beitrag anzeigen
Ich fahre morgen zum ersten Mal hin und bin gespannt...
Du wirst völlig überfordert sein.

Aber wir wollen natürlich morgen lesen, wie es dir erging.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads October/November 2017 (193)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
creativa , creativa 2017 , dortmund , hobby , kreativmesse , messe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Creativa 2014 - ein Bilderbuch nowak aus der Redaktion 34 23.03.2014 16:15
Creativa - (k)ein umfassender Bericht nowak aus der Redaktion 10 17.03.2013 12:49
Noch ein paar Fragen zur Creativa... Silja Andere Diskussionen rund um unser Hobby 4 20.03.2006 00:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14060 seconds with 14 queries