Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Herren


Schnittmustersuche Herren
...


Kragensaum engen/nähen

Schnittmustersuche Herren


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 11.09.2017, 23:47
Benutzerbild von Lehrling
Lehrling Lehrling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: OWL
Beiträge: 19.923
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Kragensaum engen/nähen

ein breiteres Halsbündchen einnähen?

liebe Grüße
Lehrling
__________________
Alle Menschen wollen in Frieden leben - was tue ich heute damit das Wirklichkeit wird....
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.09.2017, 08:26
Benutzerbild von Topcat
Topcat Topcat ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: im schönen Traisental
Beiträge: 8.450
Downloads: 12
Uploads: 2
AW: Kragensaum engen/nähen

Guten Morgen

wenn ich das recht verstanden hab paßt dir der Halsausschnitt eigentlich - nur das billige Bündchenmaterial hat seine Elastizität verloren und eiert in der Gegend rum

dann hilft tatsächlich nur Bündchen ersetzen

entweder abtrennen (das läßt du bestimmt nach dem 1. Shirt ) oder knappkantig abschneiden (der Ausschnitt vergrößert sich dadurch ein paar mm)

passenden Shirtstoff (u. U. ein Leiberl opfern?), Streifen schneiden (NZ nicht vergessen!)

Erfahrung im Bündchen nähen wär nicht schlecht - je nach Dehnbarkeit des Jerseys mußt du 5 - 10% an Länge des Streifens abziehen vom Umfang des Ausschnitts

die geniale Anleitung für das Einfassen eines V-Ausschnitts von Froschkarin

Mininähmaschine.......... tatsächlich Nähmaschine oder Plastikspielzeug?

Viel Glück und Geduld
__________________
LG Christa, bin eine Schlußpfiffnähmaus - und stolz drauf
---------------------------
Mein Blog:
Christa's Sammelsurium
Mäusecontest gewonnen: April 2010 (Heimdeko), Mai 2011 (Iris' Mäuschen), Oktober 2015 (Jeans)

Geändert von Topcat (12.09.2017 um 12:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.09.2017, 08:39
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.608
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Kragensaum engen/nähen

Ach,

das hatte ich ja völlig falsch gelesen - nur das Halsbündchen ändern, nicht selber nähen?

Dann wäre in der Tat ein breiteres Bündchen die beste Methode. Allerdings hat diese Lösung das Problem, dass der Innendurchmesser viel kleiner ist als die Außenkante, die an den Halsausschnitt genäht wird; d.h. man muss die Außenkante recht stark dehnen, damit es an der Innenkante keine Wellen schlägt. Mit Bündchenstoff (wird unter dem Namen verkauft) könnte das gehen; ob das dann die Optik ist, die du haben willst, müsstest du mal gucken.

Wenn du es selber machen willst, schau dir mal das Video in meiner Signatur an; die grundlegende Technik, beide Ausschnitte in acht Teile zu teilen, diese aufeinander zu stecken und das Bündchen zu dehnen zum Annähen kannst du dir da abgucken; das erleichtert das ganze imo erheblich.

Die Ausschnittkante des Bündchens sollte etwas kürzer sein als der Ausschnitt selbst, weil sich in den meisten Fällen durch das Annähen das Bündchen wieder ausdehnt und das gibt dann sonst auch Wellen an dieser Kante. Wenn ich den Ausschnitt mit dem gleichen Stoff einfasse, nehme ich immer so 90 %; Bündchenstoff ist zum einen stärker dehnbar, zum anderen willst du ja auch einen engeren Innendurchmesser, da kannst du auch mehr kürzen. Wieviel genau, müsstest du testen oder vorher berechnen, so dass du ein gutes "Gleichgewicht" zwischen den beiden Rundungen hast. Vielleicht zum Testen erstmal ein ausrangiertes Shirt verwenden, damit du die Technik üben kannst und die richtige Bündchenlänge findest.

Zum Nähen von elastischen Stoffen brauchst du spezielle Nadeln, die die Maschen nicht zerschneiden; diese heißen Jersey-, Stretch- oder Superstretch-Nadeln (je nach Hersteller und genauem Zweck; die sollten aber alle gehen). Keine normalen Nadeln verwenden, das gibt meist Fehlstiche! - Als Garn verwendest du einen normalen Polyester-Allesnäher (Markengarn, kein Billigzeug; gilt auch für die Nadeln. Kurzwaren sind zwar verhältnismäßig teuer, aber mit schlechtem Material macht das gar keinen Spaß.)
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.09.2017, 09:20
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 17.630
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Kragensaum engen/nähen

Ich hatte das so verstanden, dass die Shirts eigentlich ne Nummer zu groß sind (weit und leger) und dass daher auch der Halsausschnitt ne Nummer zu groß (= zu weit) ist und deshalb jetzt enger gemacht werden soll...

Ich persönlich würde hier ganz einfach einen dünnen Gummi in das bestehende Halsbündchen ziehen, und es somit etwas enger anliegend machen. Aber da ich nicht weiß, um wie viel Weite wir hier wirklich sprechen, kann das in Deinem Fall schon wieder falsch sein, denn unendlich viel Weite würde ich damit nicht einhalten.

Rico, du siehst, viele Schneiderinnen, viele Arten Dein Problem zu verstehen. Am besten stellst Du mal ein Foto von Deiner Problemstelle ein, damit alle das selbe Ausgangsverständnis haben.
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe - 12 Blöcke - Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2017
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
enger nähen , saum , tshirt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
weiten Rock auf engen Rock ändern, aber wie? pelle-1969 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 28.07.2014 10:30
Grundschnittkonstruktion für engen Rock Nela Fragen zu Schnitten 2 09.08.2011 20:06
Variationen für engen Rock Nela Fragen zu Schnitten 9 02.08.2011 15:48
Wie ganz engen Zick-Zack Stich auf ein T-Shirt nähen, ohne das die Naht ... Gatsby Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 14.06.2011 21:30
RV in Seitennaht eines engen Top Ida Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 27.03.2005 23:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10982 seconds with 15 queries