Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Community > Freud und Leid


Freud und Leid

Man braucht einen Rat, Hilfe, Schulter zum Anlehnen, Ecke zum Frustablassen und üüüberhaupt - teilt man hier Freud und Leid in der Gemeinschaft, in der man sich wohl fühlt. Denkt aber immer daran - lesbar ist auch dieses Forum für den Rest der Welt.


Haben wir eine Physiotherapeutin unter uns?

Freud und Leid


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.05.2007, 15:01
Benutzerbild von Eileena
Eileena Eileena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 15.422
Downloads: 5
Uploads: 0
Haben wir eine Physiotherapeutin unter uns?

Hallo,
ok das ist nun total OT und eigentlich sollte ich meine Frage in einem Gesundheitsforum stellen, aber das wäre ja nun mal nicht die erste OT Frage die auch hier antworten findet. Außerdem befürchte ich in einem Gesundheitsforum von Fachbegriffen erschlagen zu werden .

Also vor gut 5 Jahren hatte ich ähnlich Symtome wie jetzt, ich konnte nicht laufen, meine Beine krampften und beim stehen fingen meine Beine an zu zittern. Daraufhin muss ich ins CT und man stellte fest das meine Lendenwirbel stark auf einen Bandscheibenvorfall hinarbeiten. Geschockt habe ich mit Rückengymnastik angefangen, nicht im Kurs - anfänglich jeden 3. Tag zu Hause und danach 1x die Woche, später nur noch sporadisch.

Über die ganze Zeit hinweg, hatte ich diese Schmerzen weiterhin immer wenn ich viel gebückt gearbeitet habe z.B. beim Hausputz, danach brauchte ich einen Kran um wieder aus dem Kreuz zu kommen. In letzter Zeit hatte ich es öfters wenn ich viel gelaufen bin, habs aber nicht weiter beachtet (laufen tut ja gut).

Jetzt bin ich am Montag aufgewacht und konnte meine Füße nicht mehr bewegen, heißt ich konnte sie nicht abrollen beim laufen - meine Beine taten beim laufen weh und es kostet Kraft dem Gehirn überhaupt zu befehlen sie anzuheben (ich hoffe ihr versteht was ich meine). Das wurd bis Mittwoch immer schlimmer, nachts konnte ich vor Schmerzen nicht schlafen, denn liegen - stehen - laufen .. nichts geht mehr. Obwohl nicht ganz denn sitzen kann ich schmerzfrei.

Am Freitag hatte ich dann einen Termin zum CT und dort wurde festgestellt, meine Lendenwirbel sind wieder völlig OK, keine Verengung mehr .. heißt meine Gymnastik hat doch was gebracht, nur jetzt bleibt ja noch die Frage:

Was hab ich denn jetzt?

Ok ich habe einen Physiotherapeuten und der hat mir auch einiges erklärt letzten Donnerstag, aber er wollte das Ergebnis des CT´s abwarten. Er meinte es gäb 3 Möglichkeiten, die alle die gleichen Symtomatik zeigen und auch die gleiche Schutzhaltung hervorrufen. Wobei die Schutzhaltung und die Schmerzen ja wegen der Spritzen die ich bekommen haben, betäubt/verändert waren.
Mein nächster Termin beim Therapeuten ist leider erst wieder Freitag und solange wollte ich nun nicht warten, denn wenn ich ehrlich bin vertraue ich ihm mehr als jeden Orthopäden. Die denken meist an ihre Quote und wollen zu erst mal spritzen - stehe ich besonders drauf, dann kommt meist im nächsten Atemzug operieren - supi geil aber nicht mit mir.
Sagt bitte nicht ich soll dann besser den Ortho wechseln, denn ich habe in Oberhausen schon alle durch, war sogar in Dortmund bei dem ehemaligen BVB Vereinsarzt, aber die kannste wirklich alle wo hin kloppen. Jetzt bin ich bei einem der einigermaßen OK ist oder sagen wir mal was besseres habe ich hier noch nicht gefunden.

Puh das wurde aber ein ganz schöner Roman jetzt.
Ich hoffe irgendwer kann mir helfen, vielleicht hatte/hat das ja noch wer von Euch.
Ich gehe lieber vorbereitet in ein Arztgespräch, hat den Vorteil man sitzt nicht ganz wie ein Blödchen da.

Liebe Grüße
Brit

P.S.: der einzige Vorteil ist, ich kann sitze und wie gut das man im sitzen nähen kann
__________________
Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert
http://meine-naehstube.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.05.2007, 16:05
Benutzerbild von Flocke
Flocke Flocke ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Emden
Beiträge: 639
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Haben wir eine Physiotherapeutin unter uns?

Hallo,

wieviel Wasser trinkst Du pro Tag? Und wie ist es mit Kaffee?

LG Ingrid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.05.2007, 16:11
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.556
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Haben wir eine Physiotherapeutin unter uns?

Hallo Brit,
versuche einen Termin bei einem Osteophaten zu bekommen. Der kann dir hoffentlich schnell helfen.
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.05.2007, 17:19
Benutzerbild von schildkroete
schildkroete schildkroete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.938
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Haben wir eine Physiotherapeutin unter uns?

Hi,
Ostheopathie finde ich auch o.k., ich würde Dir nur dringend empfehlen, Dich vorher neurologisch abklären zu lassen, wenn es weiter schlimmer werden sollte, auch rasch. Es kann auch mal eine Entzündung dahinterstecken.
Alles Gute!
__________________

Herzliche Grüße
Sabine



Zur langsamen Schildkroete......
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.05.2007, 17:27
Benutzerbild von Eileena
Eileena Eileena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 15.422
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Haben wir eine Physiotherapeutin unter uns?

mhh einen Neurologen hätte ich jetzt damit überhaupt nicht in Verbindung gebracht.
Osteopath mhhhh, ich weiß wohl das man dort hingehen sollte, wenn Kinder unter Blähungen leiden oder diese komische Versteifung die durch die Geburt entstehen, weiß ned wie das heißt. Muss ich mal gucken wo wir hier so einen haben.

Zitat:
wieviel Wasser trinkst Du pro Tag? Und wie ist es mit Kaffee
Ich trinke ca. 2,5l am Tag und Kaffee ........ wenns hoch kommt 1 Tasse im Monat . Schwarzen Tee am WE 1 Tasse morgens.

Na ja die Suche beginnt ja gerade erst .... und wie es ausschaut kann ich mich auf eine längere Suche einstellen
__________________
Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert
http://meine-naehstube.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09417 seconds with 13 queries