Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #116  
Alt 09.01.2014, 15:59
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Menno, das ist für mich aber schon viel, was weggeräumt wurde.
Ich habe auch gesagt, das die Sachen, die da überall rum liegen, noch von meinem letzten Projekt sind. Wenn das alles weggeräumt ist, sieht das schon viel leerer aus. Ich kann eben nix liegen lassen, ohne das es gleich chaotisch aussieht.
Ich kann auch keine Möbel umstellen. Das kommt bei einem Foto schwer rüber, aber so wie es da steht, ist das schon das optimalste. Das ist ja eine Galerie, mit verwinkelten Ecken.
Wie würdet ihr das denn hinstellen? Wenn der Tipp gegeben wird, das man das noch kann, dann wäre ich für einen kleinen Wink dankbar, denn mir sind schon die Ideen ausgegangen. Na klar, ist das für euch jetzt kein Platz, aber alleine schon, das meine Janome in einem Trolley untergebracht ist, hat mir schon sehr viel Platz verschafft. Natürlich steht der Trolley trotzdem noch da oben, aber die Nähma eben nicht mehr auf dem Tisch.
Die ganzen Ecken sind jetzt auch frei, die Gläser sind weg, im Wandschrank alles geordnet, die überflüssigen Schnittmuster sind weg. Die Wolle, die Stoffreste.
Ich weiß einfach auch nicht wohin mit dem ganzen Krempel den ich noch brauche.
Hach ja, was soll´s. Ich bin jetzt schon zufriedener Das ist irgendwie, als wenn man Seelenbalast abwirft.
Nüscht?
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 09.01.2014, 16:35
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.361
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Wenn Du mal eine Skizze mit Maßen einstellst - kriegst Du vielleicht ein paar Ideen geliefert.

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 09.01.2014, 17:07
Schnecka Schnecka ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Münchner Umland
Beiträge: 16.135
Downloads: 33
Uploads: 0
AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

also ganz ehrlich, ich finde auch dass es noch mehr aufgeräumt gehört um wirklich damit arbeiten zu können. aber immerhin "a bissl was, sieht man ja schon" Ich schick dir mal nachher (wenn ich zuhause bin) ein Foto von meinem kleinen Bereich.
__________________
Lg Claudia
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 09.01.2014, 17:33
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Zitat:
Zitat von Palino Beitrag anzeigen
Ich weiß einfach auch nicht wohin mit dem ganzen Krempel den ich noch brauche.
Ich finde du hast einfach viel zu viele Stoffe für deinen Stauraum. Die musst du erstmal vernähen und wenn sie weg sind, nicht mehr nachkaufen, als gut verstaut werden kann. Da würde ich mit Stoff fressenden Projekten beginnen, die einigermaßen schnell gehen: Jerseyshirts und Fleecejacken für die ganze Familie, Sweatpullis, Wollkleid.

Du hast drei Nähmaschinen, wenn ich das richtig verstanden habe. Eine Bernina, die Janome 6600 und die Janome 8900. Nutzt du wirklich beide Janomes? Kann die 6600 etwas, das die 8900 nicht kann? Sonst würde ich überlegen, die zu verkaufen.

Du sagst, das was rumliegt, ist vom letzten Projekt. Du hast doch jetzt deinen Quilt angefangen. Sind die Sachen vom Projekt davor? Ich würde versuchen mir anzugewöhnen das Zeug vom letzten Projekt erst wegzuräumen und dann etwas Neues anzufangen.
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 09.01.2014, 17:41
Benutzerbild von Susisue
Susisue Susisue ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2011
Ort: HH
Beiträge: 17.492
Downloads: 1
Uploads: 0
Blinzeln AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Ich habe auch das Problem, dass ich mit einer kleinen Wohnung haushalten muss. Ich wohne hier seit ca. 4 Jahren und stelle immer wieder fest, wie schnell ich an die Grenzen komme.
Ich möbliere ständig um und verräume die Möbel dazu auch von einem in ein anderes Zimmer.
Ich habe jüngst gerade noch mal 2 Ikea Regale angeschafft, um mein Näh-/Schlaf-, Computer- und Bügelzimmer als solches einrichten zu können.
Im Ikea Regal (Ivar 50 cm tief, um die 2 m hoch und ca. 80cm breit) lagern nur Stoffe, daneben stehen auf 2 identischen komfortablen Küchentischen, ca. 75x120cm je Tisch, eine Cover/Overlock und eine Näh-/Stickmaschine. Ich versuche immer alles aufgeräumt zu halten. Dann habe ich immer einen schönen Überblick. Im zweiten Ikea Regal (auch Ivar, aber 30cm tief, dafür aber aus mehreren Elementen nebeneinander mehr als 2m breit und mit einem schönen Glaseinsatz) bewahre ich all mein Nähzubehör auf. Also Nadeln, Nähgarne usw.)
Ich bin aber immer noch am kämpfen mit dem ordentlichen Aufbewahren von Kleinteilen. Die Idee mit den Teeboxen zum sortieren von Nähgarn finde ich spannend! Leider werden dort aber nicht die Overlock Konen hineinpassen. Die lagern in Pappschachteln aus einem Ordnungssystem vom Aldi.
Desweiteren steht in meinem Zimmer auch noch eine Strickmaschine auf einer ausgedienten Küchenbar. Und das Bügelbrett findet seinen Platz noch am Bettende und kann auch dort permanent stehen ohne jedesmal weggeräumt werden zu müssen.
Die Schnittmusterhefte lagere ich im Wohnzimmer in einem Expedit Regal mit 20 Fächern. Die Hefte liegen nach Jahrgängen sortiert in Einsätzen, die ins Expeditregal passen. Andere Handarbeits Hefte stehen ganz einfach in Stehsammlern.
Ordnung im Nähzimmer ist sehr wichtig, finde ich! Damit spare ich mir Zeit, die ich sonst mit Suchen vergeuden müsste.
__________________
Carpe Diem!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von der Ecke zum Raum: Ein Nähzimmer! Seewespe Andere Diskussionen rund um unser Hobby 30 21.11.2013 18:21
Der Freundliche bei mir um die Ecke... schizofreny Pfaff 14 03.03.2010 12:38
Binding bei innen liegenden Ecke, wie gehts? Kaethchen Patchwork und Quilting 7 19.03.2009 12:48
Futter bei Rock wirklich nötig??? manuelchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 21.08.2006 21:29
Nähzimmer bei Ikea Essen flamenco Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 12.01.2006 11:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,65071 seconds with 16 queries