Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ist die Jacke noch zu retten?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.10.2005, 09:15
Benutzerbild von momo
momo momo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2002
Ort: ja, genau da!
Beiträge: 387
Unglücklich Ist die Jacke noch zu retten?

Hallo,

ich hab mir die Jacke Nr. 129 / 2001 aus der Burda genäht ( den Schnitt hab ich um 10 cm gekürzt). Der Stoff ist bestickter Taft, den ich mit 2 Lagen Vlies hinterlegt hab. Ich hab schon beim Heften des Reißverschlusses gemerkt, dass die Nähte im Vorderteil und am Kragen um ein paar mm abweichen, fand es aber noch akzeptabel. Nachdem ich das Futter an die Reißverschlussbänder genäht hatte und alle Säume geschlossen hatte (per Hand, mir tun etz noch die Finger weh), hab ich zum Schluss noch die vorderen Kanten abgesteppt und jetzt sind aus den mm, cm geworden .
Was mach ich denn jetzt?
Habt ihr vielleicht Ideen, wie ich von dem Pfusch zumindest optisch ablenken könnte -neiiiiiiiin, bitte ich will nicht nochmal alles auftrennen- das würde den Stoff glaub ich eh ruinieren.
Ich hab schon dran gedacht, nochmal Blenden aus dem gleichen Stoff (oder wollweiße Pelzborte) über die ungleichen Nähte per Hand zu nähen, könnte das funktionieren oder sieht das doof aus?
Sonst passt die Jacke prima und ist auch gar nicht schief .

Ich hoffe auf Eure kreativen Ideen.

Bild von meiner verhunzten Jacke kann besichtigt werden
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Frage.jpg (43,7 KB, 294x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Petra

Ich lebe stets über meinen Möglichkeiten, aber immer noch weit unter meinem Niveau ;-)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.10.2005, 09:20
zausel zausel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2005
Beiträge: 17.487
AW: Ist die Jacke noch zu retten?

hallo
die idee mit den blenden find ich prima
ist mir auch spontan eingefallen, als ich noch nicht zu ende gelesen hatte
einesiete auf die naht und nach oben, eine seite auf die naht und nach unten ich finde würde aussehen wie gewollt
ansonsten herzlichen glückwunsch zu der jacke
liebe grüße und viel erfolg
ilona
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.10.2005, 09:25
Benutzerbild von blupsy
blupsy blupsy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.12.2004
Ort: Ballyboughal, Ireland
Beiträge: 14.868
Daumen hoch AW: Ist die Jacke noch zu retten?

Hallo,
mensch das ist ja ärgerlich, die Jacke ist superschön geworden, und so twas würde mich auch ärgern. Mit einer Blende kann man das sicher gut kaschieren.
Nochmal super Jacke, der Stoff ist traumhaft.
Gruß
Heike
__________________
Die Weisheiten von heute, sind die Fehler von morgen.

[COLOR="SeaGreen"][COLOR="SeaGreen"]
Irish Weather
“If you don’t like the weather, just wait a minute ’cause it’ll change.”
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.10.2005, 09:27
Benutzerbild von sushile
sushile sushile ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.12.2002
Ort: Im Taunus
Beiträge: 386
AW: Ist die Jacke noch zu retten?

Hallo Petra,
erst mal herzlichen Glückwunsch zu der schönen Jacke. Das mit den Nähten ist natürlich furchtbar ärgerlich, aber die Idee mit der Pelzborte finde ich klasse.
Wie möchtest Du die Borte denn dann anbringen? Quer an den Nähten oder einfach längs links und rechts am Reißverschluß entlang?
Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Rettung.
Susi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.10.2005, 09:37
Benutzerbild von elchi13
elchi13 elchi13 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2005
Ort: Münsterland
Beiträge: 555
AW: Ist die Jacke noch zu retten?

Hallo Petra!

Die Jacke ist total schön geworden - mit dem Schnittmuster habe ich auch schon öfter geliebäugelt. Sieht so viel schöner aus, als im Heft.

Zu deinen Nähten: Ja, es ist nicht ganz perfekt, aber was soll's dafür ist es handarbeit. Also ich würde es einfach so lassen. So stark fällt es doch nicht auf.

Liebe Grüße, Claudia
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22123 seconds with 15 queries