Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ärmel einfassen: Schrägband aus dehnbarem Stoff? (kein Jersey!)

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.09.2012, 22:29
vanya vanya ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.02.2010
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Ärmel einfassen: Schrägband aus dehnbarem Stoff? (kein Jersey!)

Hallo ihr Lieben,

ich nähe gerade die Lotus Tunika (bzw ein Kleid) von Amy Butler. Hier steht im Schnittmuster, dass ich ein Schrägband zuschneiden soll, um den Ärmel bzw Armausschnitt einzufassen.
Nun nähe ich das Ganze aus einem Stretch-Hosenstoff, so etwa eine Art dünne Gabardine, leicht dehnbar. Schneide ich jetzt einen Schrägstreifen zu oder einen geraden Streifen? Ich weiss nicht, ob gerade zuschneiden von der Dehnbarkeit reicht, könnte den Streifen höchstens länger machen als vorgegeben. Aber einen dehnbaren Stoff schräg zuschneiden? Andererseits ist Baumwolle (eigentliche Empfehlung) auch schräg geschnitten ja nicht wirklich arg dehnbar.

Ich bin für Hilfe dankbar!

Liebe Grüße,
Anna
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.09.2012, 23:19
kamichri kamichri ist offline
Direktrice und Kursgeberin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Landkreis Altötting
Beiträge: 550
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ärmel einfassen: Schrägband aus dehnbarem Stoff? (kein Jersey!)

HI,
gerade schneiden und zwar in die Richtung die am dehnbarsten ist und dann damit einfassen.

LG kamichri
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.09.2012, 23:52
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.837
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Ärmel einfassen: Schrägband aus dehnbarem Stoff? (kein Jersey!)

Hallo,

ein bisschen dehnbar sind auch Webstoffe, wenn man sie schräg zuschneidet.

Aber es kommt in solchen Fällen - Halsausschnitt - imho nicht nur auf die Dehnbarkeit an, sondern vor allem darauf, dass sich der Streifen schön um die Rundung legt, ohne Falten zu schlagen. Und das tut ein Webstoff meiner Erfahrung nach besser, wenn er schräg geschnitten ist. (Leicht einhalten beim Nähen, damit die Kante nicht ausleiert, geht dann auch besser.)

Wenn du genug Stoff hast, würde ich daher immer empfehlen, schräg zuzuschneiden. Wenn sich ein 45 Grad-Winkel mangels Stoff nicht ausgeht, kann es auch weniger sein, aber das müsste mMn immer noch besser liegen als gerade.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.10.2012, 21:54
Anneka Anneka ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Sachsen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ärmel einfassen: Schrägband aus dehnbarem Stoff? (kein Jersey!)

Hallo,

also bei Webstoff würde ich auch schräg zuschneiden,es sei denn,der Stoff ist sehr dehnbar.Aber das scheint er nach Deiner Aussage ja nicht zu sein.
Schrägband macht sich einfach besser beim Einfassen von Kanten und sitzt dann auch viel besser.

Liebe Grüße
Anneka
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sarouel Hose 131 aus der neuen Burda auch aus nicht dehnbarem Stoff ? banni Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 26.08.2010 13:35
Wickelkleid aus sehr dehnbarem Stoff mama Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 12.11.2007 21:00
Stoff wellt sich nach Einfassen mit Schrägband isistern Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 06.11.2007 13:27
ZOE aus nicht-dehnbarem Stoff? dede Fragen zu Schnitten 4 22.10.2006 14:30
Herren-shirt aus Nicht dehnbarem Stoff möglich? yama Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 20.09.2005 16:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,45058 seconds with 16 queries