Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Was macht man mit Kaninchenfelle?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 17.03.2006, 13:15
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Was macht man mit Kaninchenfelle?

Zitat:
Zitat von sandysun
Seufz - ok, dann eben doch eine Diskussion losgetreten:
Nein, das darf man eben nicht für sich selbst entscheiden. Ein Pädophiler darf sich auch nicht einfach ein Kind schnappen und damit machen was er will - auch wenn´s sein eigenes ist - nur weil er "das für sich entscheiden kann".
Und wer nun denkt, das sei was Anderes:
Hier wird sich an wehrlosen Wesen vergangen, die nicht wollen, dass man ihnen Gewalt antut. Das ist Fakt und so einfach nicht in Ordung.
Was ist das denn für ein Vergleich!

Zitat:
Zitat von sandysun
Ich esse auch Fleisch, denn das ist nunmal auch unser Naturell. Ich bemühe mich zwar immer, im Bio-Laden einzukaufen, aber im Rastaurant frage ich auch nicht, ob das Schwein, was ich beabsichtige zu essen, vorher ein glückliches Leben hatte.
Das würde ich aber tun. Vielleicht wurde es bereits von Dir lebend auf der Autobahn überholt. Bzw. an Deiner Stelle würde ich gar kein Fleisch essen weder Kaninchen mit Fell noch Schwein ohne Fell. Und Schweine und Kühe werden vor dem Schlachten auch nicht gefragt ob sie möchten, sind also auch wehrlos.

Bei uns Daheim gab es früher nur Kaninchenfleisch. Wir haben uns vor die Schweine geekelt die mit Antibiotika vollgestopft wurden.

Und wie Maro bereits sagte es kommt immer darauf an was für ein Fell es ist. Wenn jetzt nach Nerzverarbeitung gefragt worden wäre könnte ich die Einwende noch verstehen.

Aber eine harmlose Frage nach Kaninchenfell??!! Die genauso gehalten werden wie Hühner, Schweine und Rinder! Eben zu Nahrungszwecke.

Da verstehe ich nicht, dass dieser Thread mit solchen Einwänden zerstört wird.
(Und die Überschrift war gut gewählt. Meine Schwiemutti hätte diesen Beitrag erst gar nicht gelesen.
Sie aß keine Kaninchen dafür aber Schwein und Rind )


Übrigens wurden unsere Felle immer vergraben und das Fleisch wurde gegessen. Aber nicht sofort. Bei uns wurde nicht nur ordentlich der Stammbaum geführt, damit keine Inzucht statt fand, sondern jedes Tier hatte einen Namen. Und damit man nicht wußte wen man gegessen hat kamen sie erst immer in die Gefriertruhe. Jawohl wir haben unsere Mümmelmänner geliebt und die hatten es sehr gut bei uns.

Geändert von KARINMAUS (17.03.2006 um 13:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.03.2006, 13:24
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Was macht man mit Kaninchenfelle?

Zitat:
Zitat von maro
Hmmm... und wie bringst Du dem Löwen bei, dass er die (wehrlose) Gazelle nicht fressen darf?

Ja, ich weiß. Ein Löwe ist kein Mensch und kann auch keine Verantwortung übernehmen, geschweige denn, darüber nachdenken.

Aber genau wie der Löwe, ist der Mensch im Kern nunmal ein "Raubtier", ein Fleischfresser.
Das ist von der Natur so vorgesehen.

Und wenn das alles sinnvoll, sprich in Maßen vor sich geht, trägt es auch zum ökologischen Gleichgewicht bei.

Der Vergleich mit den Kindern hinkt, finde ich ...
Ich wusste dass ich für den Vergleich mit den Kids eins auf den Deckel kriege - ist auch nicht ungerechtfertigt, da habe ich mich in Rage geschrieben. Dabei dass man sich aber nicht einfach an einem Lebewesen vergehen kann und hinterher sagen kann "Ich hatte für mich entschieden, dass das schon ok ist" bleibe ich *sturguck*

Ich habe absolut nichts gegen Fleischesser, bin selbst einer.
Von der Natur her vorgesehen sind aber auch ganz andere Sachen, die wir nicht mehr machen, weil uns der Fortschritt entweder davon befreit hat oder wir dem Ruf der Natur nicht mehr folgen, weil wir den Instinkt einfach ausschalten.
(Dabei fällt mir ein: Von der Natur her vorgesehen ist sicherlich auch, dass meine Emma einen Jagdinstinkt hat, aber das hat ihr wohl niemand gesagt... )

Der Löwe bringt die Gazelle um, weil er einen guten Grund hat: Hunger
Der Mensch trägt Pelz, weil er eigentlich keinen Grund hat: Eitelkeit

Gäbe es keine ALternative zum Pelz würden wir doch sagen: Ok, bevor wir erfrieren... Aber es gibt Alternativen. Und das macht das Ganze so sinnlos.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.03.2006, 13:29
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Was macht man mit Kaninchenfelle?

Zitat:
Zitat von KARINMAUS
Da verstehe ich nicht, dass dieser Thread mit solchen Einwänden zerstört wird.
Ich wollte keinen Thread zerstören und werde das Thema für mich hier einfach beenden, damit ich mit meinen Einwänden niemandem mehr auf die Füße trete, denn das war nicht meine Absicht.

Dann noch viel Spaß und viele Grüße,
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.03.2006, 13:43
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.765
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Was macht man mit Kaninchenfelle?

Oha, hier gehts ja zu! Da müßte man die gleiche Diskussion um Leder führen, das ist doch nichts anderes (ein Abfallprodukt sozusagend).

Eine Pelzjacke würde ich zwar nie tragen - aber Fell zum WÄRMEN finde ich absolut nicht verwerflich.

Ich kenne es auch von weitläufigen Bekannten so, dass die selbstgezüchteten Kaninchen zum einen als Haustier da sind, aber genausogerne verzehrt werden. Da sind dann auch Felle irgendwie übrig. Ganzheitliche Verwertung?

Vielleicht fällt noch der einen oder anderen Verwendungszwecke ein.

Gruß

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.03.2006, 13:50
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.080
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: Was macht man mit Kaninchenfelle?

inzwischen werden Kaninchenfelle gefärbt und auf EDEL getrimmt!
Ich bin gegen Pelzjacken-/mäntel.
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11224 seconds with 13 queries