Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ziersteppnähte richtig nähen, aber wie?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.06.2005, 11:01
Benutzerbild von schäflein
schäflein schäflein ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.868
Downloads: 5
Uploads: 0
Ziersteppnähte richtig nähen, aber wie?

Hallo,

gestern habe ich mich über einen fertig gekauften Rock hergemacht, den es an meine Figur anzupassen galt. Das gute Teil ist oben an der Bundkante, an allen Teilungsnähten und am Saum mit dickerem Garn abgesteppt gewesen.

Den passenden Faden dafür konnte ich kriegen, nur mit meiner Nähmaschine gab es kleine Kämpfe. Es fing damit an, eine Nadel zu finden, durch die sich der dicke Faden (Knopflochgarn) einfädeln ließ. Nach einigen Versuchen an der Spannung habe ich es dann geschafft, daß der Oberfaden keine Schlaufen mehr hatte. Allerdings hatte ich an den zu übersteppenden Nähten, wo mehrere Nahtzugaben da waren immer wieder Probleme, daß die Maschine einen Hänger hatte und nicht weiter wollte. Z. B. an den Seitennähten, wo drunter auch noch die Nahtzugaben der Bundbelege waren. So etwas kenne ich normalerweise von meiner Bernina nicht.

Könnt Ihr mir Tipps geben, wie so etwas leichter in den Griff zu kriegen ist? Oder gehört das Abkämpfen da einfach dazu ...

Gruß

Renate
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.06.2005, 11:07
Benutzerbild von tortoise
tortoise tortoise ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.09.2003
Ort: zwischen Halle und Bitterfeld
Beiträge: 14.889
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Ziersteppnähte richtig nähen, aber wie?

Hallo!

Ich nähe zwar nicht auf Bernina, aber es kann helfen, kurz vor den dicken Stellen den Nähfuß starr zu stellen (so daß er sich nicht mehr dem Nähgut anpaßt). Meine Janome hat dazu am Fuß einen kleinen Knopf, den man reindrückt. Nach der dicken Stelle springt er dann von selbst wieder raus. Das hilft sehr, z.B. auch bei Jeans.

Wenn Deine Maschine sowas nicht hat, lege ein dünnes Stück Plastik (Handmaß o.ä.) auf die dicke Stelle und laß es bis ganz kurz vor der Nadel auf dem Stoff liegen. Das hält den Nähfuß auch oben und er kann besser über den Stoffberg gleiten.

Ich drück die Daumen!
__________________
Liebe Grüße! Elfi
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der Kopf ist jener Teil unseres Körpers, der uns am häufigsten im Wege steht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.06.2005, 11:24
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.593
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Ziersteppnähte richtig nähen, aber wie?

Hallo,

gibt es vielleicht für deine Maschine einen zusätzlichen Obertransport als Zubehör? Das könnte helfen. Und eine längere Stichlänge einstellen, ich nehme immer so 3 oder 4.

Liebe Grüsse
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.06.2005, 11:32
Benutzerbild von ivette
ivette ivette ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2005
Ort: Dort wo es für mich schön ist
Beiträge: 276
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ziersteppnähte richtig nähen, aber wie?

Hallo

das Keidungsstück auf eine unkaputtbare Unterlage, und es vorsichtig von links mit einem Hammer dünnerklopfen`'.(natürlich nur auf die dicken Nahtstellen)
Bei Dicken Stellen lege ich ein stück Stoff darüber, so das es nicht Glattgekloppt wird und ein bischen stärker draufhauen.
Klappt bei Jeans bei mir besonders gut und Naht ist perfekt
Renate
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10694 seconds with 13 queries