Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Brautkleid selber nähen

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.08.2007, 15:33
BeeBee BeeBee ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2007
Ort: Osnabrück
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Brautkleid selber nähen

Hallo ihr Lieben,
ich bin neu hier und hoffe dass ihr "erfahrenen Nähhasen" mir ein wenig weiterhelfen könnt!

Vor ein paar Monaten habe ich für eine Freundin das Brautkleid genäht nachdem wir in einigen Brautmodengeschäften diverse Brautkleider anprobiert haben und ihr keines davon gefallen wollte.. An dem genähten Kleid war auch alles in Ordnung, es wurde vor zwei Wochen geheiratet und die Braut war auch rundum zufrieden.
(Das fertige Brautkleid hab ich mal zur Ansicht angehängt).
Das Nähen ging so gut, dass ich mir vorgenommen habe mein Brautkleid vielleicht auch selber zu nähen, zumal ich nicht an diese Aberglaube mit dem Unglück glaube!

Allerdings ist mir aufgefallen, dass die Brautkleider in den Brautmodengeschäften "oben rum" viel härter und steifer sind als das von mir genähte. Die "professionellen" Brautkleider fühlen sich schon fast wie ne Art "Rüstung" an, dagegen ist mein selbstgenähtes Kleid sehr weich und zieht ein paar Falten, obwohl ich viele Unterschichten vernäht und es wirklich gut verstärkt habe.

Ich habe es "oben rum" folgendermaßen verarbeitet:
1 x Oberschicht mit Brautsatin (verstärkt mit aufgebügeltem Vlies)
2 x Unterschichten mit Taft
6 Flachfederstäbchen in die Taftschicht eingenäht (als Corsage)

Wieso fühlt sich es trotz dieser vielen Schichten nicht so an wie ein Kleid aus dem Brautmodengeschäft? Was muss in das Oberteil eingearbeitet werden damit es härter und steifer wird? Ich möchte nämlich keine einzige Falte im Oberteil haben.
Ich hoffe es kann mir jemand ein paar Tipps geben, ich bin nämlich am Ende mit meinem "Nählatein"!

Liebe Grüße
Beebee

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.08.2007, 15:53
Claudia S. Claudia S. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Iserlohn
Beiträge: 275
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid selber nähen

Hallo,

ich habe letztens ein Corsagenkleid genäht, bei dem ich das Oberteil mit einer Einlage verstärkt habe, welche nicht aufgebügelt, sondern beim Steppen mitgefasst wird. Diese Einlage ist total steif und nicht dehnbar. Dadurch hat die Corsage Stand. Gibt es im Stoffgeschäft.

Hoffe, ich konnte Dir etwas helfen

LG Claudia
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.08.2007, 16:41
BeeBee BeeBee ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2007
Ort: Osnabrück
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid selber nähen

Hallo Claudia,
vielen Dank für den Tipp!
Wie heißt denn diese Einlage genau? Damit ich weiß wonach ich im Stoffladen fragen muss, und hast du vielleicht ein Foto von deinem Corsagenkleid gemacht? Bin neugierig!
LG
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.08.2007, 19:13
wilmien wilmien ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.05.2007
Beiträge: 191
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Brautkleid selber nähen

Das Kleid ist wirklich toll geworden, schön schlicht und viel Klasse. Aber bist Du Dir sicher, dass Du das Kleid mehr versteifen willst? Du hast das Kleid fast den ganzen Tag an und bewegst Dich doch mehr als nur bei einer Anprobe.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.08.2007, 20:54
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid selber nähen

Vielleicht Brautcorsage drunter und auch mit festeren Stoffen oder mit wie besagte starke Einlage füttern ? Federstahl ist ja schon verwendet worden, gibts da nicht auch verschiedene Sorten, die an verschiedenen Stellen hin müssen, sowas wie es gibt Stellen wos seitlich flexibeler sein muss und wo nicht ?
Vielleicht liegts auch teilweise daran, dass der Stoff minnimal in der Naht verzogen ist, ich denke da jetzt an den Falten vorne links über der Stoffrose, also dass die Nähte nicht immer in einer Richtung von oben nach unten genäht wurde, sondern auch mal von unten nach oben z.B. , oder die vielen Futterschichten, die nicht 100% wie die Oberschicht genäht wurde passen und den Zug mehr aufnehmen, lassen den Oberstoff so falten ?
Bin da leider kein Spezialist was Corsagen angeht muss ich gestehen, ich hab mir bisher nur Mieder genäht (sowas ähnlich wie für Dirndel) und öfters Corsettnähen virtuell verfolgt.
Wichtig soll da sein, dass paralell zu der Schnürung noch eine Verstärkung mit Stahl rein muss, dass könnte die Falten hinten evtl. erklären, aber den Rest wohl nicht.

Aber die Falten mal vergessen: Das Kleid ist wirklich toll geworden ein absolutes Traumkleid und Falten hin oder her, es hat ja scheinbar gehalten, also ist es nicht nur schön, sondern auch technisch/funktionell hats hingehaun, also von da aus.
Da kann man nur gespannt sein, wie das eigene wird.
Vielleicht nochmal bei den Entstehungsgeschichten vorbeischaun und suchen, da sind fast immer aktuell was zu Corsetts drin und einige schulterfreie Kleider müsste es auch geben. Vielleicht gibts da auch so ein paar Sachen, die weiterhelfen könnten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,28608 seconds with 13 queries