Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Sew Fun für Teenies

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.10.2014, 00:15
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.648
Sew Fun für Teenies

Vorgeschichte: Es war einmal, vor langer langer Zeit, da traf ich mich immer mal mit einer Freundin zum gemeinsamen Werkeln. Plätzchen backen vor Weihnachten und natürlich auch Nähen. Doch wie das im Leben so ist, alles ändert sich. Die eine zog weg, die andere zog dann auch weg, dafür zogen Kinder ins Leben ein, Krankheiten, Berufswechsel... der Kontakt blieb bestehen, die Freundschaft auch, aber da uns mal mehr und mal weniger hunderte von Kilometern trennten, stand Nähen bei diesen Gelegenheiten nicht auf dem Programm.
Doch irgendwann wird das Leben auch mal wieder ruhiger. Beruflich stabiler, Kinder werden größer.... und so dachten wir uns, wir könnten den jährlichen Besuch bei uns doch um einige Tage verlängern, die Kinder sind alt genug, sich in der Großstadt selber zu bespaßen, die Männer schicken wir arbeiten... und wir werfen uns mal wieder in Ruhe an die Nähmaschinen.



Teenies an der Nähmaschine
Drei Mal volle Konzentration
Bild: nowak


Allerdings hatte unser Plan einen kleinen Fehler. Denn schon bei der Entstehung der Idee fand eines der Kinder, es wollte da auch gerne nähen. Einige Zeit später schloß Kind zwei sich an und... genau, auch Nummer 3 fand die Idee mit dem Nähen eigentlich cool.
Woraufhin meine Freundin spontan sagte "Ich mache die Küche" und ich einstimmig zur Kursleiterin gewählt wurde. (Oder so. )


Allerdings ergab sich aus dieser Konstellation ein kleines Problem... zusammengenommen hatten wir nur zwei Nähmaschinen und diese überdies von unterschiedlichen Marken und nicht zueinander kompatibel. Was auch nicht so praktisch ist, wenn man mit Nähanfängern arbeitet. Glücklicherweise hatte der liebe Achim Heimann von Elna ein offenes Ohr für mein Problem... Aus dem Pool der Vorführmaschinen durften drei Elna 1000 alias Sew Fun bzw. Sew Green für eine Woche bei mir einziehen, dafür erzähle ich was darüber, wie eine unbefangene Zielgruppe mit dem Modell klar kommen.

(Und ich selber war auch ein wenig neugierig, mit einer mechanischen Maschine habe ich ja schon lange nicht mehr genäht....)



Schnittvorbereitung auf dem Boden
Sportliche Arbeitstechnik auf dem Boden
(Der Tisch war schon besetzt...)
Bild: nowak


Bevor es an die Maschinen ging sind wir sind dann erst mal in meine Stoffkiste abgetaucht und haben Schnittmuster gewälzt. Die Kids hatten auch schon ein paar eigene Ideen und Vorstellungen. Am Ende hatte jeder ein eigenes Projekt gefunden und wir gingen an die Arbeit. Zunächst natürlich erst mal Schnitte kopieren oder ausschneiden, Stoffe zuschneiden,... bevor dann endlich die Maschinen zum Zuge kamen. Doch nun zu den Protagonisten und Projekten im Einzelnen:


Lilli, die Lässige (Zitat: "Die Linie war nicht auf dem Schnittbogen... das Passzeichen war nicht auf dem Schnittbogen... die Markierung war nicht auf dem Schnittbogen... ... Ich glaube, das Teil kopiere ich noch mal neu."): Sie hatte sich das ambitionierteste Projekt ausgesucht. Ihr Stoff war einer meiner geerbten Anzugstoffe (vermutlich aus den 1950ern) und in einer "fait main" fand sie einen Jackenschnitt im Biker Stil. Leider hatte ich aus diesem Heft selber noch nie etwas genäht, so daß erst mal ein alter (relativ fester) Bettbezug für ein Probemodell herhalten mußte. (Hier habe ich dann schon mal was gelernt: Schnittgröße nach Maßtabelle kommt ganz gut hin. Etwas eng um die Brust vielleicht, aber im Großen und Ganzen vielversprechend.)


Nina, the GIRL (Zitat: "Oh, wie süüüüüüß!!!" beim Auspacken der Sew Fun): Sie hatte hier mehr Glück. Sie hatte sich in einen Fleece mit bunten Katzen verliebt (den ich nie vernäht hatte, weil die Menge nicht so wirklich für eine Jacke reichte), der auch eine Jacke werden sollte. Sie hatte schon eine recht konkrete Vorstellung, wie die aussehen sollte, so daß ich nach der Beschreibung einen meiner bewährten Butterick Schnitte hervorziehen konnte. Die Körpermaße passten ungefähr zu den Größenangaben und da ich den Schnitt schon mehrfach genäht hatte, konnten wir meine Jacken als Probemodell hernehmen. Danach war klar, daß man tatsächlich einfach meine Figuränderungen rückgängig machen muß (bzw. einfach den Originalschnitt nehmen) und dann konnte sie (nach einem Abstecher zum Stoffgeschäft, um noch einen Uni Fleece zum Kombinieren zu kaufen) direkt loslegen.



Jersey mit der Nähmaschine Elna Sew Green
Jersey mit der Elna Sew Green
Bild: nowak


Nils, der Checker (Zitat: "Ich glaub'.... das mit dem Nähen ist die wenigste Arbeit beim Nähen"): Auch er hätte einen meiner Stoffe gemocht, bekam dann aber erst mal eine Lektion zum Thema "Webstoff oder T-Shirt". Da es unbedingt ein T-Shirt sein sollte, haben wir das im Stoffgeschäft gleich miterledigt. Als Schnitt habe ich hier (noch eine Premiere) die Software "Passt!" ausprobiert, denn hier war eh klar, daß es ein Standardschnitt nicht getan hätte. Hier gab es dann also erst mal eine Klebeorgie und ein Probeteil aus einem sehr stretchigen alten Frotteebettlaken. Um zu sehen, ob die Richtung überhaupt stimmt. Danach haben wir am Schnitt auch noch ein bißchen was geändert.


Als es dann (endlich) ans Nähen ging, habe ich jedem Kind die Maschine einzeln erklärt (weil die Vorarbeiten unterschiedlich lang dauerten) und das Einfädeln gezeigt, danach haben sie losgelegt. Die beiden Mädchen direkt am Projekt, Nils hat erst mal mit der Maschine herumgespielt, alle Stiche ausprobiert und ein wenig auf einem Stoffrest herumgenäht.
Keiner hatte irgendwelche Berührungsängste, ich mußte nicht mal das Einfädeln zwei Mal erklären. Die Elna 1000 Maschinen wurden sehr positiv aufgenommen, auch das Design hat gefallen. (Vor allem, nachdem der Checker beim "Kartonlotto" keine rosa Maschine gezogen hat.)


Doch wie hat es gefallen? Da lasse ich doch mal unsere Protagonisten selber zu Wort kommen...


Zitat:
Lilli:

Vorarbeit
Konzentriertes Arbeiten
Bild: nowak



- Wie alt bist du? Hast du schon mal genäht? Wenn ja, was? Weißt du noch, auf welcher Maschine? Oder von Hand?
1. Ich bin 15
2. Ja
3. Ein T-shirt und eine Hose
4. Pfaff
5. Abzeichen aufnähen oder kleine Säcke


- Warum hattest du Lust, was zu nähen?
6. Um mir Unikate herzustellen, die niemand anderes hat

- Wie gefällt dir das Nähen? Was gefällt dir besonders gut? Gibt es etwas, was du besonders schwierig fandest oder was dir nicht so gut gefällt?
7. Das intensive Arbeiten und man sieht den Aufwand, der dahinter steckt
8. Sich Zeit zu nehmen um was zu Arbeiten
9. Die Vorarbeit z.B. Das Zuschneiden und die Folien rauszusuchen


- Wie hat dir die Nähmaschine Elna 1000 gefallen? Bist du gut klar gekommen? Was hat dir besonders gut gefallen? War etwas schwierig?
10. Das Design war ansprechend und nach einiger Zeit ging es einfach zu nähen
11. Nach der Eingewöhnungsphase kam ich gut klar
12. Das Nähen
13. Das Tempo zu regulieren


- Hast du Lust, noch mal was zu nähen? Oder vielleicht schon konkrete Pläne?
14. Ja
15. Meine Jacke fertig nähen und vielleicht noch ein paar Sachen.

Mein Kommentar: Lilli hatte sich mit der Wolljacke das aufwendigste Projekt ausgesucht. Wir konnten am fertigen Probemodell überprüfen, daß der Sitz so weit paßt. Da sie etliche Teile zuzuschneiden hatte und auch den Wollstoff nicht verschneiden wollte, mußte sie sorgfältig arbeiten und das braucht Zeit. Auch mußte jede Naht sorgfältig ausgebügelt werden. Daher bekam sie ihre Jacke leider nicht fertig.


Ich habe selber einige Nähte auf ihrer Maschine genäht und kann daher auch aus eigener Anschauung sagen, daß weder der Wollstoff noch der Flanell Probleme machte. Was mir auch auffiel war, daß dieses Modell tatsächlich etwas schwieriger über das Fußpedal im Tempo zu regulieren war als die anderen beiden.


Zitat:
Nina:

Katzenjacke
Katzenjacke mit stolzer Schneiderin
Bild: nowak



- Wie alt bist du?
Ich bin 15 Jahre.

Hast du schon mal genäht? Wenn ja, was? Weißt du noch, auf welcher Maschine?
Ja, ich habe schon genäht, und zwar ein Oberteil auf einer Pfaff synchronic1229.

Oder von Hand?
Ich habe bei den Pfadfinder mit Hand genäht zum Beispiel: meine Abzeichen an die Kluft genäht oder einen Stoffstiefel auf einer Winterfahrt.

- Warum hattest du Lust, was zu nähen?
Ich nähe, weil meine Oma und meine Mama schon immer mal wieder Sachen genäht haben und mich das immer schon interessiert, außerdem kenne ich kaum Gleichaltrige, die nähen.

- Wie gefällt dir das Nähen? Was gefällt dir besonders gut? Gibt es etwas, was du besonders schwierig fandest oder was dir nicht so gut gefällt?
Was mir am Nähen gefällt, ist das Ergebnis, das man am Ende hat. Die Vorarbeit, die Folien zu zuschneiden und das Ausschneiden der Stoffen kann manchmal schwierig werden.

- Wie hat dir die Nähmaschine Elna 1000 gefallen? Bist du gut klar gekommen? Was hat dir besonders gut gefallen? War etwas schwierig?
Das Design der Elna 1000 finde ich schön. Die Nähprogramme sind einfach einzustellen und übersichtlich. Am Anfang war die Geschwindigkeit der Maschine für mich zu schnell, bis ich heraus fand, wie sie langsamer lauft. Man könnte einen Geschwindigkeitsregler einbauen.

- Hast du Lust, noch mal was zu nähen? Oder vielleicht schon konkrete Pläne?
Ich nähe momentan eine Jacke aus einem Jeansstoff.

Nina hatte das Glück, direkt loslegen zu können. Der Fleece war nicht schwierig zuzuschneiden und sie ließ sich vom Materialmangel (der Katzenstoff reichte nicht für eine ganze Jacke) beim Kombinieren der Stoffe kreativ inspirieren. So kam am Ende z.B. noch ein dunkelblauer Pseudokragen dazu.


Der Fleece war recht dick und ich war selber überrascht, wie gut die Maschine ihn auch mehrlagig gepackt hat.


Zitat:
Nils:

T-Shirt
Das erste T-Shirt
Bild: nowak



- Wie alt bist du? Hast du schon mal genäht? Wenn ja, was? Weißt du noch, auf welcher Maschine? Oder von Hand?
Ich bin 17 Jahre alt und habe noch nicht genäht.

- Warum hattest du Lust, was zu nähen?
Das Nähen in den Osterferien stand im Raum und ich dachte mir, es könnte eine nette Erfahrung sein. (Was es dann tatsächlich auch war ;-))

- Wie gefällt dir das Nähen? Was gefällt dir besonders gut? Gibt es etwas, was du besonders schwierig fandest oder was dir nicht so gut gefällt?


Erstes Werkstück
Kreativer Stichtest
Bild: nowak


Das Nähen hat mir sehr viel Spaß gemacht. Und das Nähen an sich war tatsächlich auch das Beste, wohingegen die ganzen Vorarbeiten eher nervig waren und auch etwas an die Substanz gingen.

- Wie hat dir die Nähmaschine Elna 1000 gefallen? Bist du gut klar gekommen? Was hat dir besonders gut gefallen? War etwas schwierig?
Die Nähmaschine hat mir gut gefallen. Nach meinem, für die anderen nervenaufreibenden, Warmwerden mit der Maschine (das Haus vom Nikolaus), hatte ich auch keinerlei Probleme.

- Hast du Lust, noch mal was zu nähen? Oder vielleicht schon konkrete Pläne?
Es ist ein tolles Gefühl, nach den Stunden der Arbeit, ein fertiges Kleidungsstück in der Hand zu halten.
Ich bin mir sicher, dass dies nicht das letzte gewesen ist. Wann wird sich zeigen. ;-)

Stecken und Heften
Stecken und Heften am Probestoff
Bild: nowak


Nils hatte nach seinem Probeteil eigentlich das schlimmste hinter sich. Das alte Frotteelaken war nicht nur häßlich, sondern auch mit viel Elasthan gesegnet. Nachdem er diesen Kampf aber gewonnen hatte, machte der Single Jersey dann keine Probleme mehr. Wir hätten nur einige Änderungen nach dem Probeteil gar nicht gebraucht... In Form einer Tasche haben wir dann auch den gewebten "Wunschstoff" untergebracht. So konnte er ebenfalls ein fertiges Teil mit nach Hause nehmen.


Ich mußte hier ein paar Vorurteile über den Haufen werfen: Obwohl die Elna 1000 keinen verstellbaren Nähfußdruck hat, kam sie mit den beiden Jerseys gut zurecht. Der Stoff wurde gleichmäßig transportiert, man mußte nicht viel tricksen. Und die Auswahl an elastischen Stichen reichte völlig, um auch ein Shirt zu nähen und zu säumen. (Die Tasche habe ich dann genäht und aufgenäht, denn die Zeit wurde knapp und das T-Shirt sollte noch fertig werden.)


Mein eigenes Fazit ist, daß man auch mit jungen Menschen anspruchsvoll nähen kann. Ich habe ihnen für alle Schritte ordentliche Techniken gezeigt, Nähte wurden ausgebügelt,... Es ging nicht schnellschnell, sondern mit dem Ziel schön und ordentlich. Und alle waren hinterher stolz auf ihr Werk und ihre eigene Leistung.


Von der einfachen Maschine war ich selber überrascht. Das einzige, das wir vermisst haben, war der Reißverschlussfuß (den es aber als Zubehör gibt), sonst ist die Maschine aber ein gutmütiger Allrounder. Ich gebe zwar meine komfortable Computermaschine dafür nicht auf, aber ich würde mir zutrauen, auf der Maschine tatsächlich vom Mantel bis zum Abendkleid alles zu nähen. Alle nötigen Funktionen sind vorhanden. Ich kann mir die Maschine nicht nur als Anfängermodell vorstellen, sondern auch als Kursmaschine oder für jeden, der lieber Basisfunktionen als Schnickschnack mag.



Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2014, 07:14
Benutzerbild von Zippel01
Zippel01 Zippel01 ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.04.2011
Ort: Duisburg
Beiträge: 2.823
AW: Sew Fun für Teenies

Das war ein spannender Bericht1 Vielen Dank dafür

Klasse, dass die Kids direkt loslegen konnten und ein Erfolgserlebnis hatten.
__________________
Liebe Grüße
Nicole

ich bin eine Schlusspfiffnähmaus und
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Nähmaus des Monats 01/2013
Nähmaus des Monats 03/2013
Nähmaus des Monats 04/2013

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht." (Franz Kafka)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2014, 07:26
Benutzerbild von Gundel Gaukeley
Gundel Gaukeley Gundel Gaukeley ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 18.223
AW: Sew Fun für Teenies

Nimmst du auch schon Dreijährige für deine Kurse?

Ich bringe auch Kuchen mit.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.10.2014, 08:29
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.553
AW: Sew Fun für Teenies

Was für ein schöner Bericht über eine tolle Aktion! Und was für super Kids
und dass die Nämas so gut angekommen sind, gefällt mir auch gut
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.10.2014, 08:38
Mumapupa Mumapupa ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.08.2011
Beiträge: 24
AW: Sew Fun für Teenies

Eine tolle Sache! Herzlichen Glückwunsch an alle!
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anfänger , anfängermaschine , einfache nähmaschine , elna , elna 1000 , jugend , mechanische nähmaschine , nähen , nähen mit anfängern , nähen mit teenies , nähkurs , nähmaschine , nähmaschine für anfänger , sew fun , sew green , teenager

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elna 1000 - Sew Zebra (Fun & Green) nagano aus der Redaktion 0 25.05.2014 15:39
Elna 1000 Sew Fun nane1905 Händlerbesprechung 10 06.08.2012 00:13
Geburtstagsessen für Teenies!!????? Samtherz Boardküche 8 08.01.2008 20:26
Kennt jemand sew-go outdoor fun schnitte? lisalouise Hüte und Accessoires 2 08.05.2006 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,40628 seconds with 17 queries