Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Vorgestellt und nachgenäht - McCall's Frühling 2017 (mit Zipfeltunika M7579)

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.07.2017, 12:28
Benutzerbild von mondwicht
mondwicht mondwicht ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 3.110
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Vorgestellt und nachgenäht - McCall's Frühling 2017 (mit Zipfeltunika M7579)

Aloha, ihr Lieben

Lieber eine späte Antwort, als gar keine, aber irgendwie kam mal wieder das Leben dazwischen

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Sehe ich das richtig, dass du alle Schnitteile im 'gleichen Fadenlauf' zugeschnitten hast, bei dem Modell auf dem Umschlag aber einigge Teile um 90° gedreht wurden?
Ich habe mich an den auf dem Schnittmuster angegebenen Fadenlauf gehalten (es wurde alles im schrägen Fadenlauf zugeschnitten) und gebe zu, ich war hinterher auch ein wenig enttäuscht, dass es alles so gerade aussah (irgendwie war mir das scheinbar gestreifte auf dem Stoff gar nicht so aufgefallen... das sind alles kleine Pfeile). Scheinbar war der Stoff vom Modellbild von Natur aus so wuselig oder es wurde nicht nach Anleitung zugeschnitten. Wenn ich das Oberteil noch mal aus Stoff mit so einem regelmäßigen Muster wie meinem nähe, dann werde ich es auf jeden Fall einmal ausprobieren einige der Schnittteile um 90° zu drehen. Denn gerade das Verdrehte hatte mir so gut gefallen....

An die Weite der Hose habe ich mich inzwischen gewöhnt

Zitat:
Zitat von froggy Beitrag anzeigen
Hat die Hose eigentlich auch Nähte an den Innenseiten der Beine? Könnte vielleicht für meine Tochter als Reithose interessant werden, wenn sie da jemals hineinwächst.
Die Hose hat Nähte an den Innenseiten der Beine, ist also als Reithose eher nicht geeignet.

Und vielen Dank für eure Komplimente

Einen lieben Gruß
Julia
__________________
Was ich will, wird wahr - und wenn es geht ein bischen plötzlich!

Mein Album vom Anfänger-Patchwork-RR

Mein aktueller UWYH, mein Shirt-WIP, mein unvollendeter, unendlicher Nürchen-WIP

Gewinnerin des Schlußpfiff-Nähmaus-WM-Contests Juni/Juli 2010
Gewinnerin des Oktober 2010 Contest: alles für die Küche
Gewinnerin des Mai 2012 Contest: Mut zur Farbe
Nähmaus des Monats März 2015: wir locken den Frühling
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.07.2017, 14:11
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.590
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Vorgestellt und nachgenäht - McCall's Frühling 2017 (mit Zipfeltunika M7579)

Zitat:
Zitat von mondwicht Beitrag anzeigen
Ich habe mich an den auf dem Schnittmuster angegebenen Fadenlauf gehalten (es wurde alles im schrägen Fadenlauf zugeschnitten) und gebe zu, ich war hinterher auch ein wenig enttäuscht, dass es alles so gerade aussah (irgendwie war mir das scheinbar gestreifte auf dem Stoff gar nicht so aufgefallen... das sind alles kleine Pfeile). Scheinbar war der Stoff vom Modellbild von Natur aus so wuselig oder es wurde nicht nach Anleitung zugeschnitten. Wenn ich das Oberteil noch mal aus Stoff mit so einem regelmäßigen Muster wie meinem nähe, dann werde ich es auf jeden Fall einmal ausprobieren einige der Schnittteile um 90° zu drehen. Denn gerade das Verdrehte hatte mir so gut gefallen....
Dann entspricht mE das "Produktbild" nicht dem Schnittmuster. Bei Webstoff ist es "technisch" normalerweise ja nicht so gravierend, ob man ein Teil 90° verdreht auflegt. Aber bei diesem Schnitt ist ja grad das Verdrehte der Witz. Da ist es für mich schon ein gravierender Fehler im Schnitt, wenn der Fadenlauf nicht entsprechend (also "verdreht") eingezeichnet ist.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
cremer kg , frühjahr , frühling , kleid , m7579 , mccall's , schnitte , schnitttest , zipfeltunika

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorgestellt und nachgenäht - Vogue Frühling 2017 (mit Jacke 9244) nowak aus der Redaktion 4 09.05.2017 00:39
Vorgestellt und nachgenäht - McCall's Früh-Frühling 2016 (mit Jacke 7333) nowak aus der Redaktion 7 23.04.2016 17:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10728 seconds with 15 queries