Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Denkste, Puppe!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 03.11.2005, 19:32
Benutzerbild von ColAS
ColAS ColAS ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: TT
Beiträge: 971
AW: Denkste, Puppe!

@ ika
weiß nicht wie lang das dauert mit trocknen..dachte nur das wäre vielleicht stabieler als das andere..
und atmen naja zusammenziehen wird sich das wohl nicht.. flach atmen sollte ich gehen denk ich
dachte nur halt an gipsbinden weil man die sicher leichter bekommt als dieses klebeband

oder hast du damit andere erfahrungen gemacht?
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 03.11.2005, 19:46
Fotofee Fotofee ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Heilbronn
Beiträge: 18
AW: Denkste, Puppe!

Hallo
Ich habe mir, als ich schwanger war einen Gipsabdruck meines Bauches gemacht. Das geht ganz einfach und ist irre stabil. Wenn man dann später mit Hilfe eines anderen, ein Rückenteil dazumacht und beide Teile nach dem Trocknen verbindet, müsste es auch so gehen.
Ihr braucht dazu genügend Gipsbinden aus der Apotheke oder wesentlich billiger aus dem Internet. Dann den Oberkörper mit Fettcreme gut eincremen und los gehts. Am besten gehts natürlich zu zweit. Wir haben es im Bad auf einer Plastikfolie gemacht, damit es nicht so eine Sauerei gibt. Der Bauch war sehr schnell angetrocknet, sodass wir ihn zum Trocknen beiseite legen konnten. Bei behaarten Männern muß man ein dünnes Tuch oder Küchenkrepp auf den eingecremten Körper legen, damit es beim Ablösen nicht die ganzen Haare epiliert. So könnte man auch bei Bedarf Beine machen und am Schluß alles zusammengipsen.
Dies ist zwar wahrscheinlich die etwas teurere Variante, aber sehr stabil. Ich hab meinen Bauch noch zweimal mit Klarlack lackiert, damit er schön glänzt und sich der Bauch leichter abstauben lässt.
Ganz Kreative können es natürlch auch schön bemalen
Viel Spaß beim Basteln
Birgit
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 03.11.2005, 20:08
Benutzerbild von ColAS
ColAS ColAS ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: TT
Beiträge: 971
AW: Denkste, Puppe!

@ Fotofee
wieviele gipsbinden (und welche größe) hast du denn ca. dafür gebraucht?
cola
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 03.11.2005, 20:30
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline   Administrator
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.633
AW: Denkste, Puppe!

jaaaaaaaaaaa....flach atmen ist kein problem, eigentlich.
ich bin fast umgekippt während der herstellung mit klebeband, und da hätte ihc nicht noch warten können, bis es antrocknet....

dann dürfte gips schwerer zu schneiden sein, was auch ein wichtiger aspekt ist, denn in die notaufnahme zu fahren, um da wieder rauszu kommen

gips ist außerdem noch recht dick, was dann im gesamtumfang doch einiges ausmacht, sprich, klamotten, die deiner puppe dann passen, wären dir zu weit.
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 03.11.2005, 20:33
Benutzerbild von ColAS
ColAS ColAS ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: TT
Beiträge: 971
AW: Denkste, Puppe!

hmm ok da hast du recht mit dem schneiden...
ich glaube dann muss ich es doch mit dem klebeband machen..
weiß nur ncih so genau wo ich das hier bei mir inner gegend bekommen kann.. so viele baumärkte gibt es hier nicht
cola
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,56043 seconds with 14 queries