Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Overlocks


Overlocks
...


welche Overlock????soll ich kaufen

Overlocks


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 15.05.2013, 09:56
Benutzerbild von Jezziez
Jezziez Jezziez ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Schorndorf
Beiträge: 17.483
Downloads: 58
Uploads: 0
AW: welche Overlock????soll ich kaufen

Also ich finde, du solltest dir erstmal klar werden, was du von einer Overlock erwartest und dann das hier mitteilen und dann kann man dir auch helfen. Es bringt dir doch nichts, wenn ich dir von meiner Babylock vorschwärme, wenn du sie dir nicht mal leisten kannst oder willst und vielleicht mit ner W6 Overlock auch zufrieden bist.

Und wenn du dir das klar gemacht hast, kannst du auch zu nem Händler gehen und er wird dich dann vermutlich auch eher Probenähen lassen. Du musst bedenken, dass ne Ovi nicht so einfach zu bedienen ist wie ne Nähmaschine. Er kann dich nicht einfach dransetzen und dann wieder andere Kundschaft bedienen. Und da er diese Zeit dann nicht investiert, wenn du dir noch nicht mal sicher bist, was du eigentlich willst, kann ich ihn komplett verstehen, dass er mal nur grob gezeigt hat.
__________________
Liebes Grüßle,
Jessica

Patchwork und ich durchs ganze Jahr

Mein eigener Blog: Nähwerke mit Jezziez

Meine Nearly-Insane-Quilt Designwand
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.05.2013, 10:27
Benutzerbild von mickymaus123
mickymaus123 mickymaus123 ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 6.216
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: welche Overlock????soll ich kaufen

Zitat:
Zitat von Jezziez Beitrag anzeigen
Also ich finde, du solltest dir erstmal klar werden, was du von einer Overlock erwartest und dann das hier mitteilen und dann kann man dir auch helfen. Es bringt dir doch nichts, wenn ich dir von meiner Babylock vorschwärme, wenn du sie dir nicht mal leisten kannst oder willst und vielleicht mit ner W6 Overlock auch zufrieden bist.

Und wenn du dir das klar gemacht hast, kannst du auch zu nem Händler gehen und er wird dich dann vermutlich auch eher Probenähen lassen. Du musst bedenken, dass ne Ovi nicht so einfach zu bedienen ist wie ne Nähmaschine. Er kann dich nicht einfach dransetzen und dann wieder andere Kundschaft bedienen. Und da er diese Zeit dann nicht investiert, wenn du dir noch nicht mal sicher bist, was du eigentlich willst, kann ich ihn komplett verstehen, dass er mal nur grob gezeigt hat.
Sorry, aber da muss ich Dir wiedersprechen. Wenn ich als absoluter Anfänger mir eine Overlock kaufen möchte, wieso sollte ich die dann nicht Probenähen dürfen. Der Händler sollte ja wohl auch erstmal dabei sein und eine Erklärung abgeben.
Bei meinem Händler ist das so jedenfalls üblich. Das Budget kann man ja vorher in etwa klären und selbst da habe ich immer noch gezeigt bekommen, welche Unterschiede ein Modell in einer höheren Preisklasse bietet.
__________________
LG Margret

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.05.2013, 11:27
xpeti xpeti ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 15.504
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: welche Overlock????soll ich kaufen

Ich hab vor ein paar Wochen eine w6 und eine gritzner da gehabt und wollte mich zwischen den beiden entscheiden

Habe vorher noch nie mit einer overlock genäht

w6 von ama... und damit 30 Tage Rückgaberecht
Ausgepackt, mit nonome Nähgarn bestückt und losgenäht. Auch das einfädeln ist nicht schwer wenn man die Anleitung vorher list und befolgen will.

Die Gritzner hatte ich online bei einem Händler bestellt und 14 Tage rückgaberecht. Leider hatte ich da wohl ein "Montagsmodell" erwischt.
Sie nähte nur mit abgestelltem Messer. Da ich nichts erkennen konnte habe ich sie kräftig durchgepustet und es kam ein kleines Stanzteilchen angerollert.
Anschließend schnitt sie dann auch beim Nähen aber irgendwie schnurrte sie nicht so gut wie die w6
Auch gefiel mir nicht nicht wirklich dass alle Bedienknöpfe außer das Handrad und die "Fadenspannscheibenlockerung" linksseitig angegebracht sind.

Bei der w6 funktioniert das mit den Spannscheiben ganz einfach mit dem heben des Nähfüsschens so wie man es von der Nähmaschine gewohnt ist.

Obwohl die Gritzner mehr Zubehör hat und auch diesen Adapter damit man mit nur 2Fäden versäubern kann hab ich mich doch für die w6 entschieden.

Sie macht alles was ich von ihr erwarten kann und man bekommt 10Jahre Garantie. Zusatzfüsschen und Ersatzmesser sind auch ohne Schwierigkeiten zu bekommen

LG peti
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.05.2013, 12:17
Benutzerbild von Jezziez
Jezziez Jezziez ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Schorndorf
Beiträge: 17.483
Downloads: 58
Uploads: 0
AW: welche Overlock????soll ich kaufen

Zitat:
Zitat von mickymaus123 Beitrag anzeigen
Sorry, aber da muss ich Dir wiedersprechen. Wenn ich als absoluter Anfänger mir eine Overlock kaufen möchte, wieso sollte ich die dann nicht Probenähen dürfen. Der Händler sollte ja wohl auch erstmal dabei sein und eine Erklärung abgeben.
Bei meinem Händler ist das so jedenfalls üblich. Das Budget kann man ja vorher in etwa klären und selbst da habe ich immer noch gezeigt bekommen, welche Unterschiede ein Modell in einer höheren Preisklasse bietet.
Ja, aber sie sagt ja absolut nichts zum Budget, wie soll man sie denn dann beraten?

Und wenn ich zu nem Händler gehe, der unter Umständen klein ist (so wie meine Händlerin, die zwar 5 Marken bietet, aber eben die einzige von ihren Mitarbeiterinnen ist, die was zu zu erklären kann), dann bin ich überrascht, dass man annimmt, man wird sofort und stundenlang bedient. Da würde ICH zumindest voraussetzen, dass ich vorher mal anrufe, sage was ich möchte und einen Termin für so etwas ausmache. Und wie ich das von meiner Händlerin gewöhnt bin, scheine nicht nur ich diese Meinung zu teilen, denn ich war schon oft im Laden und sie nahm sich wirklich lange Zeit und ließ Probenähen.

Und für mich ist immer noch ein bisschen Markenrecherche im Internet durchaus Voraussetzung um mal zu gucken, was man möchte. Auch Preise kann man durchaus googeln. Warum soll ich, die von der TE keinerlei Hinweise bekommt, was sie denn gerne möchte, mich hinsetzen, und ihr Angebote aufzeigen? Und wenn ich Händlerin wäre, würde ich eine ansatzweise ähnliche Meinung vertreten. Man kauft doch keine Ovi, wenn man nicht zumindest von Nähmas schon mal ne Ahnung hat und die kauft man doch auch nicht hopplahopp und erwartet Instantberatung.
__________________
Liebes Grüßle,
Jessica

Patchwork und ich durchs ganze Jahr

Mein eigener Blog: Nähwerke mit Jezziez

Meine Nearly-Insane-Quilt Designwand
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.05.2013, 12:30
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: welche Overlock????soll ich kaufen

Ich sehe es wie Jezziez.

So ein Nähmaschinenkauf ist doch eine wichtige Aktion - schliesslich möchte ich mit "meinen" Maschinchen dauerhaft zufrieden sein. Das setzt Planung und eine gute Beratung voraus - und das kostet Zeit, und damit auch Geld. Meinen Part sehe ich bei der theoretischen Vorauswahl - welche Modelle sind für mich konkret interessant?

Im nächsten Schritt muss ich mit einem Händler Kontakt aufnehmen und abfragen, ob er mir ermöglichen kann, diese Maschinen anzuschauen und probezunähen. Dann kann ich eine Kaufentscheidung treffen, und bekomme hoffentlich eine gute Einweisung.

Ich würde nicht erwarten, dass das so zack, zack nebenbei im Tagesgeschäft läuft, und kann auch nicht empfehlen, das so abzuwickeln. Als vollkommenes Greenhorn habe ich meine erste Maschine in einem Laden mit einem solchen Hau-Ruck-Verfahren gekauft. Ich hatte Glück, wir kommen super miteinander aus, mein Maschinchen und ich.

Aber auf Glück möchte ich mich bei einer solchen Investition eigentlich nicht verlassen müssen. Deshalb würde ich das Ganze heute ganz anders - s.o. - angehen, und es erschiene mir als ein Qualitätsmerkmal eines Händlers, wenn auch dieser darauf bestünde, das Ganze in Ruhe und mit einem gewissen Zeitfenster anzugehen.

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Nähmaschine soll ich kaufen Carmen1452 Allgemeine Kaufberatung 12 29.07.2011 09:11
welche maschine soll ich kaufen? dynamitesu Quelle: Privileg und Ideal 13 06.11.2009 07:46
welche Maschine soll ich kaufen? Naehtante Allgemeine Kaufberatung 12 25.07.2008 13:12
was ist overlock? welche maschine soll ich mir kaufen? SlicKy Allgemeine Kaufberatung 3 28.03.2005 15:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11843 seconds with 14 queries