Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Hilfe bei englischen Stoff-Fachbegriffen

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 07.02.2007, 10:58
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Hilfe bei englischen Stoff-Fachbegriffen

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für Euere Unterstützung. Allmählich lichtet sich der Dschungel!

Was ich in meinem "Ursprungsstrang" nicht verstanden habe, ist, ob ich als Underlining und Lining das selbe Material verwenden kann. Denn es ist ja zusätzlich noch von "Fusibel Interfacing" = Bügeleinlage die Rede.

Das Oberteil scheint ja bei dem Modell gerafft zu sein:


Da kann es gut möglich sein, dass der Oberstoff an das Underlining gerafft festgenäht wird. Dann müsste ich doch eigentlich den gleichen Futterstoff für Lining (Rock vermute ich mittlerweilen) und Underlining (vermutlich Oberteil) verwenden könnten. Oder?????

Und die Bügeleinlage benötige ich vermutlich auch für das Oberteil!

Liege ich da richtig mit meinen Vermutungen???
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kleid-Butterick-4657.jpg (19,4 KB, 318x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.02.2007, 11:27
ma-san ma-san ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 17.483
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hilfe bei englischen Stoff-Fachbegriffen

Zitat:
Zitat von Ankabano
Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für Euere Unterstützung. Allmählich lichtet sich der Dschungel!

Was ich in meinem "Ursprungsstrang" nicht verstanden habe, ist, ob ich als Underlining und Lining das selbe Material verwenden kann. Denn es ist ja zusätzlich noch von "Fusibel Interfacing" = Bügeleinlage die Rede.

Das Oberteil scheint ja bei dem Modell gerafft zu sein:


Da kann es gut möglich sein, dass der Oberstoff an das Underlining gerafft festgenäht wird. Dann müsste ich doch eigentlich den gleichen Futterstoff für Lining (Rock vermute ich mittlerweilen) und Underlining (vermutlich Oberteil) verwenden könnten. Oder?????

Und die Bügeleinlage benötige ich vermutlich auch für das Oberteil!

Liege ich da richtig mit meinen Vermutungen???
Platt und grob gesagt: nein!

DAs liegt aber auch an uns, die schon ein wenig betriebsblind sind.
Einlage und Zwischenfutter sind eine Stoffart, Futter eine andere.
Bügeleinlage as in fusible interfacing und Zwischenfutter als Einlage sind auch zwei unterschiedliche Dinge.
Fangen wir es so an:
Futter = Stoff zum Abfüttern eines Kleidungsstücks ist meist ein Viskose- oder Acetatstoff mit gleitenden Eigenschaften
Zwischenfutter dient zum "unterstützen" eines Kleidungsstücks und kann aus einem Webstoff (z.B. Seidenorganza aber auch reiner Stoff in Mäntel und Jacken) oder (leichter) Gewebeeinlage bestehen, die auch einbügelbar sein kann. Die muß schon von alleine Stand haben.
Daneben gibt es Bügeleinlage wie Vlieseline, die bestimmte Bereiche versteifen soll wie Bünde, Krägen, Blenden oder Saumkanten.

In deinem Fall brauchst du Futter um das Kleid abzufüttern.
Underlining=Zwischenfutter um ggfs die Raffung darauf zu heften bzw sie zu unterstützen. Du kannst dir vorstellen, dass ein normaler Futterstoff dies kaum leisten kann.
Und dann wird noch Bügeleinlage (fusible interfacing) benötigt, um gewisse Bereiche noch gegen verziehen zu sichern.

Puh, ich hoffe das wird jetzt etwas klarer für dich.
LG
ma-san
(deren nick in dem Endlosthread "nicknamen" erklärt wird)
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.02.2007, 12:00
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Hilfe bei englischen Stoff-Fachbegriffen

Liebe ma-san,

okay, gut das wir darüber gesprochen haben und ich nicht nur gedacht habe, jetzt hab ich´s kapiert.... (passiert schon mal...)

Wenn ich mich also entschließen wurde, das Kleid mit einem Satin-Stoff zu nähen, könnte ich dann den selben Satin-Stoff auch als Underlining verwenden???

Eigentlich wollte ich einen Georgette-Stoff verwenden, ich finde aber keinen in vanille-gelb. Sollte ich doch noch einen finden (siehe auch meine Such-Anzeige im Markt), was sollte ich dann als Underlining verwenden?

Und wenn ich den Satin-Stoff als Oberstoff verwende, könnte ich dann den auch zum Abfüttern des Rocks (also als Lining) verwenden?

Oh Mann, ist das kompliziert........

Ich glaube, ohne Euch würde meine Tochter nie ihr Kleid bekommen.....
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.02.2007, 12:37
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.487
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Hilfe bei englischen Stoff-Fachbegriffen

Zitat:
Zitat von ma-san
(wieso bis du nicht in D?)
*hähä* Ich bin immer und überall.

Aber zur Frage zurück, ich würde erst mal den Schnitt kaufen und gucken, was die mit dem Unterlining machen. Man kann beim Nähen fast alles auf verschiedenerlei Arten machen und ohne genauere Infos können wir nur blind spekulieren.

Satin oder Georgette dürften aber beide nicht geeignet sein, weil zu weich und flutschig.

Ich nehme meistens dünne, glatte Baumwollstoffe, Batist etwa. Oder Seidenorganza. (Wobei man beide Materialien sowohl als Einlage verwenden kann, die ja nicht unbedingt aufgebügelt sein muß, als auch als Zwischenfutter) Jedenfalls eher was, was sich nicht verzieht und in sich stabil ist.

Aber erst mal gucken, wofür es gebraucht wird.

Und was du für einen Oberstoff hast, je nach dessen Gewicht und Struktur muß man auch die Innenverarbeitung anpassen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Barbie kurz und knapp
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.02.2007, 12:53
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Hilfe bei englischen Stoff-Fachbegriffen

Hallo ma-san und Marion,

Ihr dürft Euch allmählich "Patinnen des Abiturkleids" nennen....

Also, den Schnitt habe ich schon, der Schnitt besteht aus 22 Teilen.

Ich mach heute abend mal eine Aufstellung, welche Teile (mit Bezeichnung) aus welchem Material erforderlich sind.

Ich bin parallel auf Stoffsuche. Bisher habe ich in den beiden Läden in unserer Stadt nicht passendes gefunden.

Im Internet finde ich leider auch keinen vanille-gelben Georgette, daher bin ich geneigt auf Satin auszuweichen? Oder habt Ihr noch eine andere Idee?

Wichtig ist, dass der Stoff nicht allzu schwer zu verarbeiten ist.
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11342 seconds with 14 queries