Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 31.03.2014, 20:40
vevalde vevalde ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Ganderkesee
Beiträge: 14.964
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Patchworkdecke

Zitat:
Zitat von Lyanaa Beitrag anzeigen
Jaa, das schaff ich schon Hab auch schon gedacht, dass das vieeeel Stoff wird, aber ich habe schon so viele Patchworkstoffe hier zu Hause, darum wag ich mich einfach mal dran!!

Muss ich nachher jedes Quadrat einzeln quilten, oder kann ich auch nur ein großes Quadrat in der Mitte absteppen?
Hallo Lyanaa, willkommen zum Quilting! Zum Verbinden der 3 Lagen eines Quilts gibts es vielfältige Möglichkeiten. Du kannst entweder bestimmte Nähte innerhalb eines Blocks nachsteppen (das nennt sich "stitch in the ditch"), Du kannst auch ein freies Motiv pro Block sticken, ohne Dich an vorhandene Nähte zu halten, bis hin zum Gar-Nicht-Steppen, wie z.B. beim Verbinden der 3 Lagen mit Stickgarn, welches per Hand in regelmäßigen Abständen durch die 3 Lagen und wieder zurück geführt und dann einfach verknotet und abgeschnitten wird. Du kannst auch Knöfe annähen, welche die 3 Lagen zusammenhalten. Ich merke an Deiner Frage, dass Du Dich möglichst schnell in Dein Quiltabenteuer reinstürzen willst. Das ist auch prima, weil das Quitlen selber ja erst ziemlich zum Ende der Arbeit ansteht. Mach Dich bis dahin mal im Internet oder mit Büchern vertrauter mit den vielseitigen Quiltmethoden. Das sollte Dich nicht vom Erstellen Deiner Quiltblocks abhalten. Vielleicht findest Du ja auch jemand, der mit Dir diesen Weg zusammen gehen kann. Viel Spass jedenfalls und liebe Grüße,
-vera
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,05597 seconds with 11 queries