Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 18.05.2012, 14:44
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.659
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Cross-Platform, OpenSource-Software

Zitat:
Zitat von Ursel A. Beitrag anzeigen
Deine Gedanken zur Funktionalität haben meiner Ansicht nach jedoch einen Haken. Um ein Schnittmuster für ein Kleidungsstück erstellen zu können, müssen erst mal Grundschnitte vorhanden sein. Diese sollte das System also unbedingt mitliefern.
Nö, wieso? Ich hatte die Beschreibung so verstanden, dass man von Grund auf selbst konstruieren kann. Wie es die teurere Schnittmuster-Software halt auch möglich macht (CAD).

Wenn auch schon welche drin sind, wäre das natürlich doppelt gut.

Und je mehr man daran abändern kann, um so besser. Denn die meisten, die sich auf dieser Ebene mit Schnitten auseinandersetzen, tun dies ja gerade deswegen, weil vorhandene Fertig-Schnittmuster nicht zum eigenen Körper passen.

Was mich betrifft, ich suche schon länger nach einer bezahlbaren Lösung, Schnitte von Grund auf selbst zu zeichnen, und die dann vor allem einfach auf A4 auszudrucken, inklusive pdf-Export, um die Schnitte auch zum Download anbieten zu können. Mit einem Mac...

Ich habe zwar den leisen Verdacht, dass es schon seinen Grund haben wird, dass die Profi-Software in dem Bereich so teuer ist aber ich wünsche dir, Paul, auf jeden Fall viel Erfolg! Tausende Hobbyschneiderinnen würden dir auf Knien danken, wenn du das hinkriegst!

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,07874 seconds with 11 queries