Einzelnen Beitrag anzeigen
  #28  
Alt 06.02.2010, 22:40
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.223
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: "Richtig" Stoffeinkaufen..

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Ich verwahre grundsätzlich weder Stoffe noch Zubehör übrigens in Plastiktüten. Ohen dass ich genau weiss, was mich stört - es stört mich was.

Isebill
Dass Du Deine schönen Schätze nicht in so profanes, unnettes Material wie Plastiktüten verbannen magst?

Ich kann das schon nachvollziehen - das einzige, was bei mir in Plastiktüten (Ziplocs) aufbewahrt wird, ist "Kleinzeug" wie Knöpfe oder Einfassgummis. Stoffe lagern ordentlich gefaltet und gestapelt im Schrank.

Und da gibt es zwar noch ein paar "Irrtümer" (guter Vorsatz für dieses Jahr - jeweils zum Saisonwechsel mal alles durchgucken - und das was mir nicht 100% gefällt - entsorgen - verschenken - Tauschtisch) - aber ein ganz großer Teil sind inzwischen auch Basics. Schöne einfarbige Viskosejerseys, Wollstoffe für Hosen/Röcke/Blazer - aber durchaus auch ein paar Fleecevorräte (aus USA - teilweise winddicht - super Qualität).

Ich versuche inzwischen so zu kaufen, dass ich vor Stoffmarkt / Lagerverkauf nochmal in den Schrank schaue - was soll da demnächst verarbeitet werden - und was könnte ich zum Beispiel zusätzlich zum Blazer noch an Oberteilen / Röcken / Hosen dazu nähen, um nicht nur "den einen Anzug" zu haben. Ein bißchen so wie der SWAP-Gedanke - nur nicht ganz so strukturiert

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,07616 seconds with 11 queries